News

Facts & Acts 

Kulturhauptstädte Europas 2011: Tallin (Estland) und Turku (Finnland) 

Kulturhauptstädte Europas 2012: Guinarães (Portugal) und Maribor (Slowenien) 

Kulturhauptstädte Europas 2013: Marseille (Frankreich) und Kosice (Slowakei)

Kulturhauptstädte Europas 2014: Riga (Lettland) und Umea (Schweden)

Kulturhauptstädte Europas 2015: Pilsen (Tschechien) und Mons (Belgien)
Kulturhauptstädte Europas 2016: Breslau/Wroclaw (Polen) und San Sebastiàn (Spanien)

Kulturhauptstädte Europas 2017: Aarhus (Dänemark) und Paphos (Zypern)

2011 - Jubiläen: ..Franz Liszt (200.Geburtstag) - Gustav Mahler (100. Todestag)

2012 - Jubiläen: ..Jean-Jacques Rousseau (300.Geburtstag) - Friedrich II der Grosse (300. Geburtstag) - Charles Dickens (200.Geburtstag) - Alexander Puschkin (175.Todestag) - Karl May (100.Todestag) -Gustav Klimt (150.Geburtstag)

2013 - Jubiläen:...Richard Wagner (200.Geburtstag) - Giuseppe Verdi (200.Geburtstag) - Albert Camus (100.Geburtstag)

2014 - Jubiläen: ...August Wilhelm Iffland (200.Todestag) - William Shakespeare (450.Geburtstag) - Richard Strauss (150.Geburtstag)

2015 - Jubiläen:...Otto von Bismarck (200.Geburtstag) - Frank Sinatra, Anthony Quinn, Orson Welles, Ingrid Bergmann, Franz Josef Strauss, Cur Jürgens, Edith Piaf (100.Geburtstag) - Ludwig XIV (300.Todestag) - Jan Hus (600.Todestag) - Dante Alighieri (750.Geburtstag
2016 - Jubiläen:.
..
Franz Marc (100.Todestag), Miguel de Cervantes, William Shakespeare (400.Todestag), Gottfried Wilhelm Leipnitz (300.Todestag), Yehudi Menuhin, Gregory Peck, Kirk Douglas (100.Geburtstag)
201
7 - Jubiläen:...Ferdinand Graf von Zeppelin (100.Todestag), John F.Kennedy, Heinrich Böll, Dean Martin, Robert Mitchum, Indira Gandhi (100.Geburtstag), Theodor Storm (200.Geburtstag),Wilhelm von Humboldt (250.Geburtstag), Maria Theresia (300.Geburtstag)

 

 

hier zur "Hörprobe" anklicken
Tallia Storm:
...eine unglaublich charismatische Stimme - eine 13 jährige schottische Sängerin (wurde am 30.10.2012 14 Jahre) - Feeling pur!  - Ihre ersten Songs: "Summertime", "Gotchya", "My Birthday", "I Just Wanna Be Me", "Storming Legs", "Shining Sun" - produziert in Schottland und New York - weitere Informationen und Hörproben unter http://www.myspace.com/554856355 oder http://www.talliastorm.com oder einfach das Foto anklicken! Auf Myspace wurden die Songs bereits über 700'000 X angehört. Tallia Storm wurde 2011 für den "Great Scot Award" (04.05.2011 - Boisdale of Canary Wharf) in der Kategorie Entertainment nominiert. Annie Lennox gewinnt den Award in der Kategorie Charity, überreicht von Sir Jacky Steward.

Bei der "Londoner Fashion Week 2011" sang Tallia Storm, live, für die "Bunmi Koko Show" einen speziell dafür komponierten Song am 20.09.2011 Tallia Storm wurde im Januar 2012 in die Playlist (+CD) der Music Week aufgenommen - hier der Link zu Ihrem Song "Sistaas" http://soundcloud.com/music-week/06-sistaas Sir Elton John hat Tallia Storm als "Special Guest" für seine einzige Show in Schottland eingeladen: 10.Juni 2012 The Falkirk Stadium. Vor ca. 17'000 Zuschauern feierte Tallia Storm ihren ersten grossen Erfolg. ...und am 11.06.2012 trat sie bei der Gala zum "Scottish Fashion Award" in Glasgow auf. TV: weltweit Interview bei CNN - 16.03.2013 New York TEDxTeen - .mehr über Tallia Storm und ihre erste Single/EP (HH2015)  #Social Security   bei iTunes, Amazon. Media Markt, Saturn, Weltbild, etc.... - Breaking News: ------ erstes Video von "Tallia Storm" by "Spotify"+"iTunes": THE GOOD LIE mehr Informationen über "Tallia Storm"- "hier" anklicken.

 

 

Sir Sean Connery [*25.08.1930, Edinburgh] (Europäundischer Filmpreis 2005 für sein Lebenswerk), der 83-jährige schottische Gentleman, erhielt im Juni 2006 auf einer Gala in L.A. die höchste Auszeichnung der amerikanischen Filmindustrie, den Preis des "American Film Institutes" für sein Lebenswerk (..unter den bisherigen Preisträgern sind u.a. Robert De Niro, Alfred Hitchcock, Steven Spielberg und Meryl Streep). Sir Sean Connery leiht erstmals seine Stimme einer Animation-Figur, dem Tierarzt Sir Billi "Guardian of the Highlands". Ab 13.09.2013 ist der 90-Minuten-Film in 3D CGI gleichen Namens, deren Co-Producer er zusammen mit Tessa Hartmann und John F. Fraser für die schottische Firma "Billi Productions Ltd."in Grossbritannien und ab 2014 in den USA in den Kinos. Die Abenteuer, die Sir Billi zusammen mit seinem Vertrauten, einer Ziege (.. die denkt ein Hund zu sein)  "Gordon the Goat" - alias Tony-Award-Winner Alan Cumming - bestreitet, spielen in den schottischen Highlands. Im Film wird Hase "Bessie Boo" gerettet. Weitere Prominenz im Casting: Miriam Margolyes, Alex Norton, Gail Porter, Ruby Wax, Ford Kiernan, Richard Briers, Barbara Rafferty und Patrick Doyle ( u.a. "Harry Potter and the Goblet Fire", "Henry V", "Bridget Jones Diary", "Calendar Girls"), der für die Filmmusik zuständig ist. 5 Original-Songs haben Sascha (Musik) und Tessa (Text) geschrieben, u.a. den Titelsong Guardian Of The Highlands" mit Shirley Bassey produziert. Das Family-Team Tessa und Sascha Hartmann ("Top 30 Power Players in Scotland"), das bereits für "Glasgow Animation Ltd." mit dem ersten singenden Cybergirl "T-Babe" weltweit für Furrore sorgte, zeichnet für "Billi Productions Ltd." verantwortlich (Tessa Hartmann - Writer/ Co-Producer - und Sascha Hartmann [diplomierter Psychologe der Uni Zürich] - Creator der Animations und Director).

Die "World-Premiere" fand am 13.April 2012 in San Fransico/USA am Sonoma Film Festival mit grossem Publikumserfolg statt.

Ab 16.09.2013 wurde auch eine DVD zum Animationafilm veröffentlicht, u.a.bei "Amazon".

Weitere Informationen vom Film via www.billiproductions.com http://www.guardianofthehighlands.com

 

  

 

 

 

29. Bayerischer Fernsehpreis 2017: ...der "Blaue Panther"  (verbunden mit einem Gesamtpreisgeld von 160'000 EUR) wurde am 19..Mai 2017 im Münchner Prinzregententheater vergeben. Seit 1989 wird diese beliebte Trophäe von der Bayerischen Staatsregierung  für hervorragenden Leistungen im deutschen Fernsehen verliehen, für: Informationssendungen - Fernsehspiele, Fernsehfilme und Serien - Unterhaltungsprogramme - Kultur- und Bildungsprogramme - sowie der Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten.
Moderator: Steven Gätjen .
 

Nachfolgend alle Preisträger 2017 :

Beste Darstellerin: Sonja Gerhardt - "Jack The Ripper" (Sat1) + "Ku'damm 56" (ZDF) / Bester Darsteller: Devid Striesow - "Das weisse Kaninchent" + "Katharina Luther" (ARD)

Nachwuchsförderpreis  - Katrin Nemec - "Vom Lieben und Sterben" (ARD/BR)

Information - 1) Arndt Ginzel + Marcus Weller (Autoren " Reporter "Exclusiv im Ersten: Spiel im Schatten - Putins unerklärter Krieg gegen den Westen", (ARD) / 2) Felix von der Laden (Presentator "Like or dislike - Youtuber Dner im US-Wahlkampf" (ZDF) /

Fernsehfilm, Reihen und Serien: 1) Christian Becker (Produzent "Winnetou - der Mythos lebt" (RTL) / 2) Christian Schwochow (Regisseur "Die Täter - Heute ist nicht alle Taget" Teil1 ARD-Trilogie "Mitten in Deutschland NSU") 3)/ Daniele Knapp (Kamera "Katharina Luther"- ARD)Un
Unterhaltung: Matthias Kowalsky "The Voice Of Germany" Staffel 6 (ProSieben/Sat1)
Kultur und Bildung: 1) Carmen Butta + Gabriele Riedle (Autoren Dok "Die heimische Revolution - Frauen in Saudi-Arabien" ZDF) / 2) Lars Friedrich (Autor + Regisseur Dok "Schwermut und Leichtigkeit. Dietls Reise" BR)

 

Den Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten "Horst Seehofer" erhielt Gerhard Polt für sein Lebenswerk aus den Händen der stellvertretenen Bayerischen Ministerpräsidentin Ilse Aigner.

 

62 Eurovision Song Contest 2017: ..den ESC 2017 gewann erstmals Portugal mit "Salvador Sobral" (27) und dem Song  "Amar Pelos Dois" (758 Punkte) vor Bulgarien (615 Punkte) - Kristoan Kostow mit "Beautiful Mess" und Moldawien (374 Punkte) - Sun Stroke Project mit "Hey Mama". Deutschland landete abgeschlagen auf Platz 25 mit 6 Punkten. 2018 wird Portugal zum ersten Mal den ESC im.Mai 2018 in Lissabon ausrichten.

Den Schweizer Vorentscheid am 05..Februar 2017 gewann die rumänisch-schweizerische Band "Timebelle" mit der Sängerin Miruna Manescu mit ihrem Song "Apollo" (Autoren: Elias Näsli, Nicolas + Alessandra Günthardt) - Halbfinal: 11,Mai 2017
Deutschland schickt die 25-jährige Sängerin Isabella "Levina" Lueen mit dem Song *Perfect Life" (Autoren: Lindy Robbins, Dave Basset, Lindsey Ray) am 13.Mai 2017 ins Rennen.

Von den 18 Ländern beim 1.Halbfinal am 09.05.2017 haben sich für das Finale qualifiziert: Moldawien, Aserbaidschan, Griechenland, Schweden, Portugal, Polen, Armenien, Australien, Zypern und Belgien - ausgeschieden sind: Georgien, Albanien, Montenegro, Finnland, Island,Tschechien, Slowenien und Lettland- beim 2.Halbfinal am 11.05.2017 haben sich für das Finale qualifiziwert: Bulgarien, Weissrussland, Kroatien, Ungarn, Dänemark, Israel, Rumönien, Norwegen, Niederlande und Österreich - ausgeschieden sind: Schweiz, Estland, Litauen, Serbien, Mazedonien, Malta, Irland und San Marino - gesetzt sind für das Finale: Deutschland, Frankreich, Grossbritannien, Italien und Spanien. Russland hatte seine Teilnahme kurfristig abgesagt.

 

43. Prix Walo - 2017: ...am 14..Mai 2017 wurde im "Kongresshaus" in Zürich der 43. Prix Walo (..ältester Preis von Europa), der Publikums-Preis des Schweizer Showbusiness, der sog. "Schweizer Oscar", verliehen, der im Andenken an Walo Linder, dem Mitbegründer des Orchesters Teddy Stauffer und ehemaligem Unterhaltungschef von Radio Beromünster seit 1974 vergeben wird. Ermittelt werden die Sieger von einer 100-köpfigen Fachjury. Für 11 Kategorien wurden Künstler/innen, Gruppen und Produktionen nominiert, ausgewählt nach herausragenden Leistungen im Jahre 2016.

Den Ehren-Walo 2016 (verliehen seit 1983) gewann Pepe Lienhard und zum Publikums-Liebling wurde die Schauspielerin Viola Tami gekürt..  

Nachfolgend alle Preisträger: Rock/Pop: Trauffer - Schauspieler/Schauspielerin: Leonardo Nigro - Schlager: Oesch's die Dritten - Bigband: Pepe Lienhard - Newcomer: Georg Schlunegger - Kabarett/Comedy: Fabian Unteregger - Bühnenproduktion: Cabaret - Filmproduktion: "Ma vie de courgette / Mein Leben als Zucchini" - TV-Produktion: Gotthard (SRF) - Ehren-Prix-Walo: Pepe Lienhard - Publikumsliebling: Viola Tami
Die Verleihung des 44.Prix Walo wird am 13.05.2018 im Kanton Graubünden stattfinden

 

Echo 2017: Am 06.April 2017 verlieh die Deutsche Phono-Akademie zum 26.Mal. seit 1992, den Deutschen Musikpreis "Echo" in der "Messe Berlin" in 30 Kategorien. TV: Live-VOX, 7.4.17 (20:15). Ausgezeichnet wurden die erfolgreichsten nationalen und internationalen Künstler des vergangenen Jahres  - Moderation: Xavier Naidoo + Sasha-
Für das Lebenswerk wurde Marius Müller-Westernhagen ausgezeichnet

 Die Echo-Preisträger 2017:
Album des Jahres: "Stärker als die Zeit", Udo Lindenberg / Hit des Jahres: "One Dance", Drake feat. WizKid & Kyla / Künstler Pop National: Udo Lindenberg, "Stärker als die Zeit" / Künstlerin Pop National: Ina Müller, "Ich bin die" /
Band Pop National: AnnenMayKantereit, "Alles Nix Konkretes" / Schlager: Andrea Berg, "Seelenleben" / Volkstümliche Musik: Andreas Gabalier, "MTV Unplugged" / Hip-Hop/Urban National: Beginner, "Advanced Chemistry" /
Dance National: Alle Farben, "Music Is My Best Friend" / Rock National: Broilers, (sic!) / Künstler International: Rag'n'Bone Man, "Human" / Künstlerin International: Sia, "This Is Acting"/ Band International: Metallica, "Hardwired... To Self-Destruct" /
Newcomer National: AnnenMayKantereit, "Alles Nix Konkretes" / Newcomer International: Rag'n'Bone Man, "Human" / Bestes Video National: "Bitch", Von Wegen Lisbeth, Sophie Lakow/Doz Zschäbitz / Kritikerpreis National: Beginner, "Advanced Chemistry" /
Lebenswerk: Marius Müller-Westernhagen

 

52.Goldene Kamera 2017: Der Film- und Fernsehpreis "Goldene Kamera" der Programm-Zeitschrift "HÖRZU" des Axel Springer-Verlages wurde am 04.März 2017 zum 52.Mal in 14 Kategorien In den "Hamburger Messehallen" verliehen. Moderation: Steven Gätjen (zum 01.Mal) 06.02.2016 -  ZDF 20:15 Uhr). 1200 geladene Gäste der Film-, Musik-, und Fernsehbranche. Die "Goldene Kamera - Lebenswerk.International erhielz Jane Fonda und National"Dieter Thomas Heck



 

Preisträger 2017:

Lebenswerk International: Jane Fonda
Beste internationale Schauspielerin: Nicole Kidman
Bester internationaler Schauspieler: Colin Farrell
Beste Musik International: Ed Sheeran
Lebenswerk National: Dieter Thomas Heck
Beste deutsche Schauspielerin: Lisa Wagner
Bester deutscher Schauspieler: Wotan Wilke Möhring
Bester deutscher Fernsehfilm: „Auf kurze Distanz“ (Das Erste)
Bester deutscher Mehrteiler/Miniserie: „Morgen hör ich auf“ (ZDF)
Beste Information: Caren Miosga („Tagesthemen), Marietta Slomka („heute-journal“), Peter Kloeppel („RTL aktuell“)
Nachwuchspreis: Leonard Carow
Publikumswahl - Beliebteste Satire-Show: „heute show“ (ZDF)

Brit Award 2017: 22-02.2017 - Nachfolgend die Gewinner bei der wichtigsten Auszeichnung Grossbritanniens im Pop- und Rockbereich, den  "Brit Awards":

British Male Solo Artist: David Bowie / British Female Solo Artist: Emeli Sandé / British Breakthrough Act: Rag'n' Bone Man / British Group: The 1975 / Critic's Choice Award: Rag'n' Bone Man / British Single of the Year: Little Mix "Shout Out to My Ex"/ British Album of the Year: David Bowie "Blackstar" / International Male Solo Artist: Drake / International Female Solo Artist: Beyoncé / International Group: A Tribe Called Quest / British Video: One Direction - "History" / Global Success: Adele

59.Grammy-Verleihung 2017:..der wichtigste US-Musikpreis (seit 1957) wurde in 83 Kategorien in einer Gala-Nacht am 12.02.2017 in Los Angeles vergeben.
Die Gewinner mit den meisten Grammys waren: Adele (5 Grammy's, u.a. Album des Jahres "25", Sogd des Jahres "Hello) und Beyouncé(2 Presie)"

Nachfolgend die wichtigsten Auszeichnungen:

 

Album of the year: "25," Adele./ Song of the year: "Hello," Adele./  Record of the year: "Hello," Adele./ New artist: Chance the Rapper / Pop vocal album: "25" Adele./ Pop solo performance: "Hello" Adele/  Pop duo/group performance: "Stressedn Out," Twenty One Pilots./ Traditional pop vocal album: "Summertime: Willie Nelson sings Gershwin" Willie Nelson./ Rock album: "Tell Me I'am Pretty", Cage the Elephant./ Rock performance: "Blackstar" David Bowie./ Rock song:"Blackstar," David Bowie../ Country album: "Traveller," Chris Stapleton./ Country solo performance: "Traveller," Chris Stapleton./ Country duo/group performance: "Girl Crush" Little Big Town./ Country song: "Girl Crush" Little Big Town/  Rap album: "To Pimp A Butterfly" Kendrick Lamar/  Rap performance: "My Church" Maren Morris./ Rap song: "Hotline Bling" Drake./ Rap album: "Coloring Book" Chance the Rapper./ R&B song: "Lake by the Ocean" Maxwell./ R&B performance: "Crane in the Sky" Solange / Urban contemporary album: "Lemonade" Beyoncé./ R&B album: "Lalah Hathaway Live",Lalah Hathaway, MusicVideo:"Formation", Beyoncé, Dance Recording: "Don't Let Me Down", Chainsmokers feat.Daya/ Best Music Film: "The Beatles: Eight Days a Week – The Touring Years von den Beatles)"

 

 

67.Festival della canzone italiana - Sanremo 2017:  

Das grösste Festival Italiens findet vom 07.-11.Februar 2017 im Teatro "Ariston" in Sanremo an der italienischen Riviera statt (RAI Uno).

Moderator: Carlo Conti.( Maria De Filippi) 22 Big und 8 Nuove Proposte.bewerben sich um die Trophäe, Gäste: u.a. Keanu Reeves, Robbie Wiliams, Zucchero

Sieger des Festivals 2017:  Categoria Campioni: 1) Francesco Gabbani ("Occidentali's Karma") / 2) Fiorella Mannoia ("Che sia benedetta") / 3) Ermal Meta ("Vietato morire") / Kritikerpreis "Mia Martini" Campioni: Ermal Meta ("Vietato morire") + Nuove Proposte: (Giovani): Maldestro ("Canzone per Federica") / Categoria Nuovoe Proposte (Giovani): 1) Lele ("Ora") / Premio Emanuelle Luzzati: Lele ("Ora") // Premio la sala stampa "Lucio Dall" Campioni: Fiorella Mannoia ("Che sia benedetta") + Nuove Proposte: Tommaso Pini ("Cose che danno ansia") / Premio per la Miglior Arrangiamento Giancarlo Bigazzi:Al Bano ("Di rose e di spine") / Premio al Miglior testo "Sergio Bardotti": Fiorella Mannoia ("Che sia benedetta") / Premio al Miglior Cover: Ermal Meta ("amare terra mia") / Premio TIM Music: Franccesco Gabbani ("Occidentali's Karma")

Lebenswerk: Premio Città di Sanremo: Giorgio Moroder / Premio alla camera: Rita Pavone

 

10. "SwissMusicAward 2017":

 

 

Am 10.Februar 2017 findet im Züricher "Hallenstadion" die 10. Ausgabe der "Swiss Music Awards" in 42 Kategorien (10 national und 4 international) statt. Moderatoren:Alexandra Maurer + Stefan Büsser

Veranstaltet wird die Veranstaltung von "Verein Press Play", "IFPI", SUISA", "Swissperform" und "SMPA".. - Main Sponsor: CS/Viva

Rahmenprogramm: u.a. James Blunt, Züri West, Alvaro Soler, Mark Forster

Den "Outstanding Achievement Award 2017" erhielt für25 Jahre Schweizer Musikgeschichte D.J.Bobo (SMA-Ehrenpreis)..

Preisträger 2017:
National:
• Best Female Solo Act: Beatrice Egli
• Best Male Solo Act:Trauffer
• Best Group: Schluneggers Heimweh
• Best Breaking Act :Schluneggers Heimwehe
• Best Live Act: Hecht
• Best Talent: Nemo
• Best Act Romandie; Mark Kelly
• Best Album:Trauffer "Heitere Fahne"
• Best Hit: Dabu Fantastic "Angelina"
• Artist Award: Seven
Outstanding Achievement Award: DJ Bobo

Tribute Award: Mani Matter
International.
. Best Breaking Act: Alvaro Soler
. Best Album: Coldplay "A Head Full Of Dreams"
- Best Hit: Alan Walker "Faded"

 

18. Deutscher Fernsehpreis 2017: ..ins Leben gerufen wurde der "Deutsche Fernsehpreis" im Oktober 1998 gemeinsam von ARD, ZDF, RTL und SAT.1.  Die Stifter waren WDR-Intendant Fritz Pleitgen, ZDF-Intendant Prof. Dr. h.c. Dieter Stolte, RTL-Geschäftsführer Gerhard Zeiler und der SAT.1-Programmgeschäftsführer Fred Kogel. Die 18.Ausgabe fand am 02.Februar 2017  im Düsseldorf, Rheinterrassen. Moderation: Barabara Schöneberger

         

Nachfolgend die Preisträger 2074:

1.Bester Fernsehfilm des Jahres: „Familienfest“ (ZDF)t

2.Bester Mehrteiler: „Mitten in Deutschland: NSU - Die Täter/Die Opfer/Die Ermittler (ARD)
3.Beste Serie: "Club der roten bänder" (VOX)

4.Beste Schauspielerin: Sonja Gerhardt für "Ku'damm 56" (ZDF) + "Jack the Ripper" (SAT1)
5.Bester Schauspieler: Martin Brambach für "Der Fall Barschel" (ARD) + "Wellness für Paare" (ARD)

6.Beste Regie: Lars Kraume für "Terror- Ihr Urteil" (ARD) + "Familienfest" (ZDF)

7.Bestes Buch: Annette Hess für "Ku'damm 56" (ZDF)

8.Bester Kamera: Frank Lamm für "Mitten in Deutschland: NSU - Heute ist nicht alle Tage: Die Täter (ARD)

9.Beste Ausstattung: Matthias Müsse für "Winnetou" (RTL)

10.Bester Schnitt: Claudia Wolscht für " "Die Zielfahnder - Flucht in die Karpaten" (ARD)

11.Beste Musik: Heiko Maile für "Winnetou" (RTL)

12.Beste Unterhaltung Primetime: "Die Beste Show der Welt" (Pro7)

13.Beste Unterhaltung Late Night: NEO Magazin Royale" (ZDF) - Jan Böhmermann
14.Beste persönliche Leistung/Moderation Unterhaltung: "Rocket Beans: Nils Bomhoff, Etienne Gardé, Daniel Budiman und Simon Krätschmer für "Rocket Beans TV" und "Nitro Autoquartett (RTL Nitro
15.Beste persönliche Leistung/Moderation Information: Christiane Meier für "ARD Morgenmagazin" )
16.Beste Comedy/Kabarett: "Das Lachen der Anderen" (WDR)
17.Bestes Factual Entertainment: "Kitchen Impossible" (VOX)
18.Beste Information: Panama Papers - Im Schattenreich der Offshorefirmen aus der Reihe "Die Story im Ersten" (ARD)
19.Beste Dokumentation/Reportage: "Das Schicksal der Kinder von Aleppo - Neue Heimat Deutschland" aus der Reihe "auslandsjournal - die doku" (ZDF)
20.Bestes Infotainment: "Galileo" (Pro7)
21.Beste Sportsendung: "Tennis: Australien- und US Open Finals der Damen" (Eurosport)

22.Den Fördernachwuchspreis: Marc Schießer, Marcel Becker-Neu und Christina Ann Zalamea für "Wishlist" (funk/Radio Bremen)

23.Ehrenpreis der Stifter: Senta Berger

 

Credit Suisse Sports Awards 2016:

18.12.2016 - Sportlerin des Jahres:Lara Gut (Skisport) - Sportler des Jahres: Fabian Cancellara (Radsport)

Behindertensportler des Jahres: Marcel Hug (Leichtathlet) - Trainer des Jahres:Zoltan Jordanow (Kunstturnen) - Team des Jahres: Leichtgewichtvierer, Rudern - Newcomer des Jahres: Armon Orlik (Schwingenl

 

"44.AmericanMusicAward 2016":L.A. - 20.November 2016 ....den Hauptpreis, "Künstler(in) des Jahres gewann Ariana Grande

..nachfolgend die Presiträger:

Künstler(in) des Jahres: Ariana Grande / Zusammenarbeit des Jahres: «Work From Home», Fifth Harmony Featuring Ty Dolla / Beliebtester Pop/Rock-Sänger: Justin Bieber / Beliebteste Pop/Rock-Sängerin: Selena Gomez / Beliebteste Pop/Rock-Band: Twenty One Pilots / Beliebtestes Pop/Rock-Album: «Purpose», Justin Bieber / Beliebtester Pop/Rock-Song: «Love Yourself», Justin Bieber / Beliebtester Country-Sänger: Blake Shelton / Beliebteste Country-Sängerin: Carrie Underwood /Beliebteste Country-Band: Florida Georgia Line / Beliebtestes Country-Album: «Storyteller», Carrie Underwood / Beliebtester Country-Song: «Humble And Kind», Tim McGraw / Beliebtester Rap/Hip-Hop-Künstler: Drake / Beliebtestes Rap/Hip-Hop-Album: «Views», Drake / Beliebtester Rap/Hip-Hop-Song: «Hotline Bling», Drake / Beliebtester Soul/R&B-Sänger: Chris Brown / Beliebteste Soul/R&B-Sängerin: Rihanna / Beliebtestes Soul/R&B-Album: «Anti», Rihanna / Beliebtester Soul/R&B-Song: «Work», Rihanna Featuring Drake / Beliebtester Alternativ-Rock-Künstler: Twenty One Pilots / Beliebtester zeitgenössischer Künstler: Adele / Beliebtester Latin-Sänger: Enrique Iglesias / Beliebtester inspirierender Künstler: Hillsong UNITED /Beliebtester Electronic Dance-Künstler: The Chainsmokers / Neuentdeckung des Jahres: Zayn / Soundtrack des Jahres: «Purple Rain», Prince / Tournee des Jahres: Beyoncé / Video des Jahres: Justin Bieber, «Sorry»

68. Bambi-Verleihung 2016: ...der "Hubert Burda Media" (16 Kategorien) fand am 17.November 2016 in Berlin (Stage-Theater am Potsdamer Platz) statt. Der "Bambi" ist Deutschlands wichtigster Medienpreis - Preisstifter (seit 1948) ist das Verlagshaus "Burda" in Offenburg. Live-Übertragung der Gala mit über 1000 geladenen Gästen in der ARD 20:15 - Produzent: Werner Kimmig GmbH. - verantwortlich für die Bambi-Verleihung: Patricia Rieke und Philipp Welte.



 

Preisträger 2016:

Millennium: Papst Franziskus (übergeben am 10.November 2016 in Rom) / Schauspieler National: Devid Striesow (Ich bin eben mal weg) / Ehrenpreis der Jury: Bastian Schweinsteiger / Sport: Angelique Kerber / Integration: Joachim Löw / Musik International: Robbie Williams / Unsere Erde:"Save The Elephants" / Fernsehen: Florian Silbereisen / Entertainment: Felix Jaehn / Schauspielerin National: Anna Maria Mühe (Die Täter - heute) / Comedy:Bülent Ceylan. / Stille Helden: Sarah + Lusra Mardini / Musik National: Udo Lindenberg / Film National "Er ist wieder da" (Fabian Busch, Oliver Masucci) / Publikumspreis: Andreas Toba (Olympia-Turner) / Lebenswerk :Mario Adorf.

 

17.Nestroy - Theaterpreis 2016: seit dem Jahr 2000 wird der Nestroy-Theaterpreis (nach dem Dichter Johann Nepomuk Nestroy) für beste Leistungen an österreichischen Theatern verliehen, insgesamt in 12 Kategorien + Publikumspreis
07.November 2016 im Ronacher - Wien - Moderation: Steffi Krautz + Markus Meyer

Nachfolgend einige Preisträger:

Beste Schauspielerin: Sona MacDonald / Bester Schauspieler: Rainer Galke / Beste Nebenrolle: Martin Reinke / Beste Regie: Andrea Breth / Bester Nachwuchs weiblich: Julia Gräfner / Bester Nachwuchs männlich: Luka Dimic

Spezialpreis: "Wir Hunde / Us Dogs" / Beste Off Produktion: "Kein Stück über Syrien" / Beste deutschsprachige Aufführung: "Engel in Amerika" Tony Kushner / Beste Bundesländer Aufführung: "Lichter der Vorstadt" Aki Kaurismäki

Bestes Stück - Autorenpreis: "Lost And Found" von Yael Ronen

Publikumspreis: Nikolaus Habjan

Lebenswerk: Frank Castorf

 

23.MTV EMA (European Music Awards) 2016: ...06.11.2016 - Rotterdam - Moderation: bebe rexha (Sängerin).

links: ..die junge schottische Sängerin Tallia Storm auf dem Red Carpet.

 Nachfolgend alle Preisträger der 16 Kategorien :

Biggest Fans: Justin Bieber (Company")/ Best Male: Shawn Mendes ("Treat You Better") / Best Female: Lady Gaga ("Diamond Heart") / Best Hip-Hop: Drake ("Hotline Blings") / Best Look: Lady Gaga ("Best Romance") / Global Icon: Green Day / Best Live Act: Twenty One Pilots ("Heathens") / Best Electronic: Martin Garrix ("In The Name Of Love") / Best Push Act: DNC("Cake By The Ocean") / Best New Act: Zara Larsson ("Never Forget You") / Best World Stage Performance: Martin Garrix (In The Name Of Love") / Best Video: The Weeknd (featuring Daft Punk) — “Starboy”/ Best Pop: Fifth Harmony ("Work From Home") / Best Rock: Coldplay ("Hymn For A Weekend")/ Best Alternative: Twenty One Pilots (Heathens") / Best German Act: Max Giesinger

Die MTV Video Music Awards 2016 fanden am 28. August 2016 im Madison Square Garden in New York City, New York statt. Es waren die 33. MTV Video Music Awards. Die meisten Nominierungen erhielt Beyoncé mit elf, gefolgt von Adele mit acht.[1] Mit acht gewonnenen Kategorien erhielt Beyoncé die meisten Preise der diesjährigen Verleihung
Best Video Music Awards 2016:

Video of the Year: Beyoncé – "Formation" / Best Female Video: Beyoncé – "Hold Up" / Best MaleVideo: Calvin Harris ft. Rihanna – "This Is What You Came For" / Best Collaboration: Fifth Harmony ft. Ty Dolla $ign – "Work From Home"7
Best Hip-Hop Video: Drake – "Hotline Bling" / Best Pop Video: Beyoncé – "Formation" / Best Rock Video: twenty one pilots – "Heathens" / Best Electronic Video: Calvin Harris & Disciples – "How Deep Is Your Love" /
Breakthrough Long Form Video: Beyoncé – "Lemonade" / Best New Artisr: DNCE / Song of the Summer - Verizon: Fifth Harmony featuring Fetty Wap – "All In My Head (Flex)"/ Best Art Direction: Davi Bowie - "Blackstar"/
Best Choreography + Best Direction + Best Cinematography: Beyoncé - "Formation" / Best Visual Effects: Coldplay - Up&Up

 


Dimitri 1935-2016

61 Eurovision Song Contest 2016: ..die Ukraine gewinnt mit "Jamala" und dem Song  "1944" (534 Punkte) vor Australien (511 Punkte) - Dami im mit "Sound of Silence" und Russland (491 Punkte) - Sergej Lazarev mit "You Are The Only One" den ESC 2016. 2017 wird die Ukraine zum zewiten Mal den ESC in Kiew ausrichten. Deutschland landete mit gerade 51 Punkten auf dem letzten Platz. 1.Halbfinale 10.05.2016 (qualifiziert haben sich: Aserbaidschan, Russland, Holland, Ungarn, Kroatien, Österreich, Armenien, Tschechien, Zypern und Malta)- 2.Halbfinale 12.05.2016 (Lettland, Georgien, Bulgarien, Australien, Ukraine, Serbien, Polen, Israel, Littauen, Belgien) - Finale 14.05.2016.

 



 

Den Schweizer Vorentscheid am 07..Februar 2016 in der Bodensee-Arena in Kreuzlingen (TG) [Moderation: Sven Epiney} gewann die kanadische Sängerin mit Schweizer Vorfahren Rykka (Chritina Rieder) mit ihrem Song "The Last Of Our Kind"

Österreich wird von Zoe Straub mit dem Song "Loin d'ici" vertreten. Am 25.02.2016 fand der deutsche Ausscheid statt (Moderatorin: Barbara Schöneberger) - von den 10 Bewerbern siegt Jamie-Lee Kriewitz mit "Ghost" mit 44.5% aller Stimmen.

42. Prix Walo - 2016: ...am 08.Mai 2016 wurde im "Kongresshaus" in Zürich der 42. Prix Walo (..ältester Preis von Europa), der Publikums-Preis des Schweizer Showbusiness, der sog. "Schweizer Oscar", verliehen, der im Andenken an Walo Linder, dem Mitbegründer des Orchesters Teddy Stauffer und ehemaligem Unterhaltungschef von Radio Beromünster seit 1974 vergeben wird. Ermittelt werden die Sieger von einer 100-köpfigen Fachjury. Für 11 Kategorien wurden Künstler/innen, Gruppen und Produktionen nominiert, ausgewählt nach herausragenden Leistungen im Jahre 2015.

Den Ehren-Walo 2016 (verliehen seit 1983) gewann Toni Vescoli und zum Publikums-Liebling wurde die SRF Moderatorin Sabine Dahinden gekürt..  

Nachfolgend alle Preisträger: Rock/Pop: Patent Ochsner - Hip-Hop: Lo & Leduc - Schauspieler/Schauspielerin: Andrea Zogg ("Tatort", "schellen-Ursi") + Heidi Maria Glössner ("Usfahrt Oerlike", "Youth") - Jazz/Blues: Max Lässer - Blasmusik: Brass Band Bürgermusik Luzern - Newcomer: Marco Kunz- Kabarett/Comedy: Sutter & Pfändler - Bühnenproduktion: Musical "Io senza te" (Peter Reber) - Filmproduktion: "Schellen-Ursi" (Xavier Koller) - TV-Produktion: "SRF bi de Lüt - Landfrauenküche"  

Echo 2016: Am 07.April 2016 verlieh die Deutsche Phono-Akademie zum 25.Mal. seit 1992, den Deutschen Musikpreis "Echo" in der "Messe Berlin" in 30 Kategorien. Live-ARD (20:15). Ausgezeichnet wurden die erfolgreichsten nationalen und internationalen Künstler des vergangenen Jahres  - Moderation: Barbara Schöneberger - Rahmenprogramm: u.a. Bosse, Sarah Connor, Enya, Jamie-Lee, Joris, Udo Lindenberg, Xacier Naidoo, The Weekend u.a.
Für das Lebenswerk wird die gruppe Puhdys ausgezeichnet


 Die Echo-Preisträger 2016:

Album des Jahres: Helene Fischer ("Weihnachten") - Künstler national Rock/Pop: Andreas Bourani ("Hey") - Künstler international Rock/Pop: Ed Sheeran ("X") - Künstlerin national Rock/Pop: Sarah Connor ("Muttersprache") - Künstlerin international Rock/Pop: Adele ("25") Band national Rock/Pop: Pur ("Achrung") - Band international Rock/Pop: Coldplay ("A Head Full Of Dream") - Deutschsprachiger Schlager: Wolkenfrei ("Wachgeküsst")- Volkstümliche Musik: Santiano ("Von Liebe, Tod und Freiheit") - HipHop/Urban National: Kollegah ("Zuhältertape Vol.4") - HipHop/Urban International: Dr Dre ("Compton") - Dance National: Robin Schulz ("Sugar") - Dance International: Lost Frequencws ("Are You With Me") - Rock/Alternative National: Frei.Wild ("Opposition") - Rock/Alternative international: Iron Maiden ("The Book Of Souls") - Crossover National/International: Helene Fischer ("Weihnachten") - Newcomer National: Joris ("Hoffnungslos Hoffnungsvoll") - Newcomer International: James Bay ("Chaos And The Calm") - Hit des Jahres: Lost Frequences  ("Are You With Me") - Bestes Video (national): Udo Lindenberg und Kim Frank (Regie & Produktion) ("Durch die schweren Zeiten") - Beste-DVD/Blu-Ray-Produktion National: Helene Fischer ("Farbenspiel - Live"/"Weihnachten")- Produzent National: Alex Christensen - Best Interactive Act national: Kollegah - Live-Act National: Helene Fischer (Farbenspiel - Die Stadio-Tournée") - Partner des Jahres: "Aspekte" (ZDF) - Handelspartner des Jahres: Spotify - Würdigung für soziales Engagement: Roland Kaiser -  Radio-Echo: Joris ("Herz über Kopf") - Kritikerpreis National: Joris ("Hoffnungslos Hoffnungsvoll") - Nationaler Act im Ausland: Robin Schulz-  Lebenswerk: Puhdys

 

Brit Award 2016: 24-02.2014 - Nachfolgend die Gewinner bei der wichtigsten Auszeichnung Grossbritanniens im Pop- und Rockbereich, den  "Brit Awards":

British Male Solo Artist: James Bay / British Female Solo Artist: Adele / British Breakthrough Act: Catfish and the Bottlemen / British Group: Coldplay / Critic's Choice Award: Jack Garratt / British Single of the Year:Adele - "Hello"/ British Producer Of The Year: Charlie Andrew / Mastercard British Album of the Year: Adele - "25"  / International Male Solo Artist: Justin Bieber / International Female Solo Artist: Björk / International Group: Tame Impala / British Video: One Direction - "Drag Me Down" / Global Success: Adele

 

58.Grammy-Verleihung 2016:..der wichtigste US-Musikpreis (seit 1957) wurde in 83 Kategorien in einer Gala-Nacht am 15.02.2015 in Los Angeles vergeben.
Die Gewinner mit den meisten Grammys waren: Kendrick Lamar, Taylor Swift + Alabama Shakes

Nachfolgend die wichtigsten Auszeichnungen:

 

Album of the year: "1989," Taylor Swift./ Song of the year: "Thinking Out Load,"Ed Sheeran & Amy Wadge./  Record of the year: "Uotown Funk," Mark Ronson & Bruno Mars./ New artist: Meghan Trainor./ Pop vocal album: "1989" Taylor Swift./ Pop solo performance: "Thinking Out Load" Ed Sheeran./  Pop duo/group performance: "Uptown Funk," Mark Ronson & Bruno Mars./ Traditional pop vocal album: "The Silver Lining: The Songs of Jerome Kern," Tony Bennett./ Rock album: "Drones", Muse./ Rock performance: "Don't Wanna Fight," Alabama Shakes./ Rock song:"Don't Wanna Fight," Alabama Shakes../ Country album: "Traveller," Chris Stapleton./ Country solo performance: "Traveller," Chris Stapleton./ Country duo/group performance: "Girl Crush" Little Big Town./ Country song: "Girl Crush" Little Big Town/  Rap album: "To Pimp A Butterfly" Kendrick Lamar/  Rap performance: "Alright" Kendrick Lamar./ Rap/song collaboration: "These Walls" Kendrick Lamar feat. Bilal, Anna Wise & Thundercat./ Rap song: "Alright" Kendrick Lamar./ R&B song: "Really Love" D'Angelo & Kendra Foster./ R&B performance: "Earned It (Fifty Shades Of Grey)" The Weeknd/ Urban contemporary album: "Beauty Behind The Madness" The Weeknd./ R&B album: "Black Messiah," D'Angelo And The Vanguard, MusicVideo:"Bad Blood", Taylor Swift, Dance Recording: "Where Are You Now", Skrilles & Diplo + Justin Bieber/ Best Music Film: "Amy (Amy Winehouse)"
Best Hörbuch: "A Full Life: Reflections of Ninety" Jimmy Carter

 

66.Festival della canzone italiana - Sanremo 2016:  

 

Das grösste Festival Italiens fand vom 09.-13.Februar 2016 im Teatro "Ariston" in Sanremo an der italienischen Riviera statt (RAI Uno). Moderation: Carlo Conti mit Madalina Diana Ghena und Gabriel Garko

20 Big 2016: Patty Pravo, Enrico Ruggeri, Dolcenera, Neffa, Irene Fornaciari, Zero Assoluto, Stadio, Noemi, Aris Gabriel Garkoa, Valerio Scanu, Francesca Michelin, Clementino, Alessio Barmabei,Deborah Lurato e Giovanni Caccamo, Rocco Hunt,Dear Jack, Lorenzo Fragola e Annalisa- Im Rahmenprogramm u.a.: Elton John, Nicole Kidman.
Sieger des Festivals 2016:  Categoria Campioni: 1) Stadio ("Un giorno mi dirai") / 2) Francesca Michielin ("Nessun grado di separazione") / 3) Giovanni Caccamo-Deborah Giurato ("Via da qui") / Kritikerpreis "Mia Martini" Campioni: Patty Pravo ("Cieli immensi") + Nuove Proposte: (Giovani):Francesco Gabbani ("Amen") / Categoria Nuovoe Proposte (Giovani): 1) Francesco Gabbani ("Amen") / Premio Emanuelle Luzzati: Francesco Gabbani ("Amen") // Premio la sala stampa "Lucio Dall" Campioni:Stadio ("Un giorno mi dirai"), Nuove Proposte: Francesco Gabbani ("Amen") / Premio per la Miglior Arrangiamento Giancarlo Bigazzi:Stadio ("Un giorno mi dirai")

Die zweitplatzierte Francesca Michielin wird Italien beim "Eurovision Contest 2016" in Stockholm, Schweden vertreten.

 

9. "SwissMusicAward 2016":

 

 

Am 12.Februar 2016 findet im Züricher "Hallenstadion" die 9. Ausgabe der "Swiss Music Awards" in 42 Kategorien (10 national und 4 international) statt. Moderatoren:Melanie Winiger + Mario Torriani (Saalmoderator:Andy Rohrer)

Veranstaltet wird die Veranstaltung von "Verein Press Play", "IFPI", SUISA", "Swissperform" und "SMPA".. - Main Sponsor: CS/Viva

Rahmenprogramm: u.a. Dua Lipa, Sophie Hunger, DJ Robin Schulz, 77 Bombay Street, Dido, Seven, Sido u.a.

Den "Outstanding Achievement Award 2016" erhielt für langjährige Karriere Peter Reber (SMA-Ehrenpreis)..

Preisträger 2016:
• Best Female Solo Act: Stefanie Heinzmann
• Best Male Solo Act:Bastian Baker
• Best Group: Patent Ochsner
• Best Breaking Act:Dodo
• Best Live Act:Patent Ochsner
• Best Talent:Damian Lynn
• Best Act Romandie (Verleihung am 4.2.2016 - Lausanne, Studio 15, Couleur 3):Bastian Baker
• Best Album:Patent Ochsner "Finitolavoro - The Rimini Flashdown Part III"
• Best Hit: Nickless "Waiting"
• Artist Award:Sophie Hunger

 

51.Goldene Kamera 2016: Der Film- und Fernsehpreis "Goldene Kamera" der Programm-Zeitschrift "HÖRZU" des Axel Springer-Verlages wurde am 06.Februar 2016 zum 51.Mal in 14 Kategorien In den "Hamburger Messehallen" verliehen. Moderation: Thomas Gottschalk (zum 13.Mal) 06.02.2016 -  ZDF 20:15 Uhr). 1200 geladene Gäste der Film-, Musik-, und Fernsehbranche. U.a. internationale Stars in der Gästeliste: Helen Mirren, Julianne Moore, Gerard Butler, The Beach Boys

 


 

Preisträger 2016:

Bester deutscher Fernsehfilm: "Ein grosser Aufbruch" (ZDF) von Matti Geschonneck - Beste deutsche MiniSerie/Mehrteiler: "Deutschland 83" (RTL-Serie) - Beste deutsche Schauspielerin: Maria Simon ("Silvia S.-Blinde Wut" ZDF) - Bester deutscher Schauspieler: Jörg Hartmann ("Weissensee")  -  HÖRZU-Nachwuchspreis: Edin Hasanovic (23) -  Beste Information: Dunja Hayali - Publikumswahl - Beliebtester Showmaster: Günther Jauch - Beste internationale Schauspielerin: Julianne Moore - Bester internationaler Schauspieler: Gerard Butler -  Lebenswerk Musik: The Beach Boys - Lebenswerk International: Helen Mirren (70) - Publlikumswahl - Beliebter Deutscher Music Act:: Helene Fischer

 

14. "SwissAward 2015 - Das Millionenlos": 09.Januar 2016 - Moderation: Christa Rigozzi +.Sven Epaney. Während der grossen TV-Gala werden die Sieger des "SwissAward 2013" bekannt gegeben - ...aus 18 Persönlichkeiten, die zuvor von einer 100 köpfigen Academy Jury in den 6 Sparten Politik, Kultur, Wirtschaft, Show, Gesellschaft und Sport vorgeschlagen wurden. Auswahlkriterien sind Innovation, Kreativität und Eigenwilligkeit.   

"Schweizer des Jahres 2015"  wurde der 70-jährige Mundart-Rocker Polo Hofer, der mit 31.19 % Stimmen vom Publikum gewählt wurd

Die Sportler des Jahres wurden bereits gekürt (siehe nachfolgender Artikel) - SwissAward Sieger 2015 wurden in folgenden  Kategorien - Lifetime: Bruno Ganz (Schauspieler) - Politik: Christine Bär-Zehnder - Gesellschaft: Katrin Hagen (Chirurgin in Nepal) - Kultur: Xavier Koller (Filmregisseur, "Schellen-Ursli") - Show: Nick Beyeler (Akrobat) - Wirtschaft: Bruno Giussani (TED) - Schweizer des Jahres, zum 14.Mal verliehen, gewählt durch das TV-Publikum, wurden nach Beat Richner (2002), Roger Federer (2003), Lotti Latrous (2004), Peter Sauber (2005), Köbi Kuhn (2006), Jörg Abderhalden (2007), Eveline Widmer-Schlumpf (2008), René Petre (2009), Rolf Maibach & Marianne Kaufmann (2010), Didier Cuche (2011), Dario Cologna (2012), Stanislav Warinka (2013), Didier Burkhalter (2014) und 2015 Polo Hofer.  Sein Name wird, wie der seiner Vorgänger, in den Gedenkstein auf der Älggi-Alp, dem geographischen Mittelpunkt der Schweiz, eingemeisselt. I

 

Credit Suisse Sports Awards 2015:

13.12.2015 - Sportlerin des Jahres: Daniela Ryf (Triathlon) - Sportler des Jahres: Stan Wawrinka (Tennis)

Behindertensportler des Jahres: Marcel Hug - Trainer des Jahres: Marcel Koller - Team des Jahres: Leichtgewichtvierer, Rudern - Newcomer des Jahres: Breel Embolo (Fussball

 

67. Bambi-Verleihung 2015: ...der "Hubert Burda Media" (18 Kategorien) fand am 12.November 2015 in Berlin (Stage-Theater am Potsdamer Platz) statt. Der "Bambi" ist Deutschlands wichtigster Medienpreis - Preisstifter (seit 1948) ist das Verlagshaus "Burda" in Offenburg. Live-Übertragung der Gala mit über 800 geladenen Gästen in der ARD 20:15 - Produzent: Werner Kimmig GmbH. - verantwortlich für die Bambi-Verleihung: Patricia Rieke und Philipp Welte.



 

 

Preisträger 2015:

Millennium: Dr.Wolfgang Schäuble / Schauspieler National: Tobias Moretti / Ehrenpreis der Jury: Dieter Hallervorden + Til Schweiger, "Honig im Kopf" / Sport: Jan Frodeno / Fashion: Heidi Klum / Integration- Zivilcourage: Kick im Boxring / Musik International: Rita Ora / Unsere Erde: ClearWater / Schauspielerin National: Henriette Confurius / Schauspielerin International: HilaryShwank / Comedy: Otto Waalkes / Musik National: "Sing meinen Song - Das Tauschkonzert" Andreas Bourani ,Christina Stürmer,Tobias Künzel, Xavier Naidoo, Hartmut Engler, Yvonne Catterfeld, Daniel Wirtz, Sebastian Krumbiegel / Film National:Baran bo Odar!-"Who Am I - Kein System ist sicher" / Publikumspreis: Grill den Henssler / Lebenswerk: Wolfgang Rademann (entgegengenommen von Ruth Maria Kubitschek)

 

60 Eurovision Song Contest 2015: ...für Schweden gewinnt "Måns Zelmerlöw" mit dem Song  "Heroes" (365 Punkte) vor Russland (303 Punkte) - Polina Gagarina, mit "A Million Voices" und Italien (292 Punkte) - Il Volo mit "Grande amore". Deutschland (Ann Sophie, "Black Smoke") und Österreich (The Makemakers, "I Am Yours") erreichten gemeinsam Platz 26 mit jeweils 0 Punkten.

      

Nachdem Österreich mit dem bärtigen Travestie-Künstler "Conchita Wurst" und ihrem Song "Rise like a Phoenix" 2014 gewonnen hatte, fand der Song Contest 2015 am 23.Mai 2015 in Wien statt.

Den Schweizer Vorentscheid am 31.Januar 2015 in der Bodensee-Arena in Kreuzlingen (TG) [Moderation: Sven Epiney} gewann die Genferin mit mauretanischen Wurzeln Mélanie René mit ihrem Song "Time To Shine", die im Halbfinale bereits ausgeschieden ist..

Eklat bei der deutschen ESC-Ausscheidung am 05.03.2015: Der 28-jährige Rock-& Bluessänger Andreas Kümmer ("The Voice" Sieger) gewann mit "Heart of Stone" den Wettbewerb, nahm aber den Auftrag, Deutschland am 23.Mai 2015 in Wien zu vertrete nicht an. An seiner Stelle wird die zweitplatzierte 24-jährige Hamburgerin Ann Sophie mit "Black Smoke" nach Österreich fahren.

  

27. Bayerischer Fernsehpreis 2015: ...der "Blaue Panther"  (verbunden mit einem Gesamtpreisgeld von 160'000 EUR) wurde am 22.Mai 2015 im Münchner Prinzregententheater vergeben. Seit 1989 wird diese beliebte Trophäe von der Bayerischen Staatsregierung  für hervorragenden Leistungen im deutschen Fernsehen verliehen, für: Informationssendungen - Fernsehspiele, Fernsehfilme und Serien - Unterhaltungsprogramme - Kultur- und Bildungsprogramme - sowie der Ehrenpreis des Bayerischen Ministerpräsidenten.

   

 

Nachfolgend alle Preisträger 2015:

Kategorie Fernsehfilme. Serien und Reihen - Beste Schauspielerin: Felicitas Woll - "Die Ungehorsame" (Sat1) / Bester Schauspieler: Matthias Brandt - "Männertreu" (ARD/HR) / Beste Regie: Philipp Kadelbach - "Nackt unter Wölfen" (ARD/MDR)

Nachwuchsförderpreis  - Mala Emde  - "Meine Tochter Anne Frank" (ARD)  

Weitere Preisträger:

Dabriela Speri, Quirin Berg, Max Wiedemann (Sonderpreis als Produzenten des Dreiteilers "Tannenbach - Schicksal eines Dorfes" (ZDF)) / Angela Andersen, Claus Kleber (Autoren der zweiteiligen Dokumentation "Hunger! Durst!" (ZDF)) / Ferdinand von Schirach, André Georgi (für ihre Leistungen als Buchautor und Drehbuchautor der Erzählung und des Films "Volksfest" (ZDF)) / Helene Fischer ("Die Helene Fischer Show 2014" (ZDF)) / Mario Barth ("Mario Barth deckt auf" (RTL/Television)) / Dr.Patrick Hörl  (Regisseur und Produzent der Dokumentation "Fukushima -  nichts ist, wie es war" (BR)) / Eckhart Querner  (Autor der Dokumentation "Der Sänger Christian Gerhaher" (BR))

Den Ehrenpreis erhielt aus den Händen des Bayerischen Ministerpräsidenten "Horst Seehofer" Jörg Armbruster für herausragende Leistungen im deutschen Fernsehschaffen

 

"Jazzahead" 2016 - Bremen:

Die grösste Fachmesse in Sachen Jazz mit über 3000 Fachteilnehmern und diversen Show-Cases in Bremen hat bekannt gegeben, dss für Ihre Ausgabe 2016 die Schweiz Partnerland sein wird. Verantwortlich zeichnen "Pro Helvetia", die "Fondation SUISA" und das "Schweizer Musik Syndikat* (SMS).

 

Echo 2015: Am 26.März 2015 verlieh die Deutsche Phono-Akademie zum 24.Mal. seit 1992, den Deutschen Musikpreis "Echo" in der "Messe Berlin" in 30 Kategorien. Live-ARD. Ausgezeichnet wurden die erfolgreichsten nationalen und internationalen Künstler des vergangenen Jahres  - Moderation: Barbara Schöneberger - Rahmenprogramm: u.a. Herbert Grönemeyer, James Bay, Deichkind, Gentlemen ( mit Ky-Mai, Sohn von Bob Marley, Campino, Joy Denalane  + Nineka), Andreas Gabalier, Stefanie Heinzmann.

 

 Die Echo-Preisträger 2015:

Album des Jahres: Helene Fischer ("Farbenspiel") - Künstler national Rock/Pop: Herbert Grönemeyer - Künstler international Rock/Pop: Ed Sheeran - Künstlerin national Rock/Pop: Oonagh - Künstlerin international Rock/Pop: Paris Gruppe national Rock/Pop: Revolverheld - Gruppe international Rock/Pop: Pink Floyd (Nick Mason)- Deutschsprachiger Schlager: Helene Fischer - Volkstümliche Musik: Andreas Gabalier- HipHop/Urban: Kollegah - Dance National: Robin Schulz - Dance International: David Guetta - Rock/Alternative National: Unheilig - Rock/Alternative international: AC/DC - Crossover National/International: Lindsey Stirling - Newcomer National: Oonagh- Newcomer International: The Common Linnets - Hit des Jahres: Helene Fischer  ("Atemlos durch die Nacht") - Bestes Video (national): Kraftclub ("Unsere Fans") - Beste-DVD/Blu-Ray-Produktion National: Helene Fischer ("Farbenspiel - Live")- Produzent national: Michael Herberger - Best Interactive Act national: Kollegah - Live-Act National: Andrea Berg - Partner des Jahres: "Sing meine Song - Das Tauschkonzert"- Handelspartner des Jahres: Media Markt- Hamburg - Würdigung für soziales Engagement: Udo Lindenberg -  Radio-Echo: Andreas Bourani ("Auf uns") - Kritikerpreis National: Deichkind - Nationaler Act im Ausland: Milky Chance -  Lebenswerk: Nana Mouskouri

 

 

50.Goldene Kamera 2015: Der Film- und Fernsehpreis "Goldene Kamera" der Programm-Zeitschrift "HÖRZU" des Axel Springer-Verlages wurde am 27.Februar 2015 zum 50.Mal in 14 Kategorien In den "Hamburger Messehallen" verliehen. Moderation: Thomas Gottschalk 28.02.2015 -  ZDF 20:15 Uhr). 1200 geladene Gäste der Film-, Musik-, und Fernsehbranche. Mit dabei aus Hollywood: u.a. Arnold Schwarzenegger, Kevin Spacey, Danny De Vito , Susan Sarandon

 

   

       

  Preisträger 2015:

Bester deutscher Fernsehfilm "Tatort: Im Schmerz geborenr" ARD) - Beste deutsche Schauspielerin: Martina Gedeck (Tannbach-Schicksal eines Dorfes / Das Ende der Geduld) - Bester deutscher Schauspieler: Ulrich Matthes (Tatort: Im Schmerz geboren)  -  Leserwahl "Die grösste TV-Legende": Vico von Bülow (Loriot) - HÖRZU-Nachwuchspreis unterstützt von Mercedes-Benz: Maria Ehrich (Götz von Berlichingen)- Beste Musik National: Herbert Grönemeyer - Beste Musik International: Olly Murs -  Bester internationaler Schauspieler: Kevin Spacey -  Lebenswerk Musik: Nile Rodgers - Lebenswerk National: Bruno Ganz - Lebenswerk International: Arnold Schwarzenegger + Susan Sarandon - Jubiläumskamera: Hape Kerkeling

 

Am 27.Februar 2015 fand im Züricher "Hallenstadion" die 8. Ausgabe der "Swiss Music Awards" in 12 Kategorien (national und international) statt. Moderatoren: Melanie Winiger, Mario Torriani., unterstützt von Andi Rohrer.

Veranstaltet wird die Veranstaltung von "Verein Press Play", "IFPI", SUISA", "Swissperform" und "SMPA".. (Live FS2 - 20:00 Uhr) - Presenting Partner:Migros - Main Sponsor: CS/Viva

Rahmenprogramm: u.a. James Bay,Stefanie Heinzmann, LEAL, Kodaline, Die Fantastischen Vier, LO&LEDUC

Den "Outstanding Achievement Award 2015" erhielten für Ihre über- 40 jährige Karriere Krokus (SMA-Ehrenpreis)..

Nachfolgend die Preisträger von 2015:

Best Female Solo Act: Beatrice Egli / Best Male Solo Act: Philipp Fankhauser / Best Album National: "Bang!" - Gotthard / Best Album International: "Ghost Stories" - Coldlay /  Best Hit National: "I Take It All" - Pegasus / Best Hit International: "Happy" - Pharrell Williams /  Best Breaking Act National: James Gruntz / Best Breaking Act International: Imagine Dragons / Best Talent National: Lo & Leduc /  Best Life Act National: Lo & Leduc / Best Group National:Lo & Leduc / Artist Award: James Gruntz / Best Act International: Ed Sheeran / Best Act Romandie: Stress / Outstanding Achievement Award: Krokus (Laudator: Roger Köppel) / Tribute Award:Udo Jürgens

 

 

Brit Award 2015: 25-02.2015 - Nachfolgend die Gewinner bei der wichtigsten Auszeichnung Grossbritanniens im Pop- und Rockbereich, den  "Brit Awards":

British Male Solo Artist: Ed Sheeran / British Female Solo Artist: Paloma Faith / British Breakthrough Act: Sam Smith / British Group: Royal Blood / Critic's Choice Award: James Bay / British Single of the Year: Mark Ronson ft.Bruno Mars - "Uptown Funk"/ British Producer Of The Year: Paul Epworth / Mastercard British Album of the Year: Ed Sheeran - "X"  / International Male Solo Artist: Pharell Williams / International Female Solo Artist: Taylor Swift / International Group: Foo Fighters / British Video: One Direction - "You And I" / British Breakthrough Act: Sam Smith 

 

65.Festival della canzone italiana - Sanremo 2015:  

Das grösste Festival Italiens findet vom 10.-14.Februar 2015 im Teatro "Ariston" in Sanremo an der italienischen Riviera statt (RAI Uno).

Moderator: Carlo Conti. 20 Big und 8 Nuve Proposte.bewerben sich um   die Trophäen. Im Rahmenprogramm treten u.a. auf: Tiziano Ferro, Ed Sheeran, Gianna Nannini, Al Bano & Romina, Will Smith, Charlize Theron, Scalett Johansson.

Sieger des Festivals 2015:  Categoria Campioni: 1) Il Volo ("Grande amore") / 2) Nek ("Fatti avanti amore") / 3) Malika Ayane ("Adesso e qui") / Kritikerpreis "Mia Martini" Campioni: Malika Ayana - Nuove Proposte: (Giovani):Giovanni Caccamo ("Ritornerò senza te") / Categoria Nuovoe Proposte (Giovani): 1) Giovanni Caccamo ("Ritornerò senza te") / Premio Emanuelle Luzzati: Giovanni Caccamo ("Ritornerò senza te") // Premio la sala stampa "Lucio Dall" Campioni: , Nuove Proposte: Giovanni Caccamo ("Ritornerò senza te") / Premio per la miglior arrangiamento Sanremo 2015: Nek / Targa Ambasciatore del Festival di Sanremo del mondo: Al Bano + Romina Power / Premio alla carriera: Pino Donaggio

 

57.Grammy-Verleihung 2015:..der wichtigste US-Musikpreis (seit 1957) wurde in 81 Kategorien in einer Gala-Nacht am 08.02.2015 in Los Angeles vergeben.

Die grossen Sieger waren Sam Smith + Pharrell mit 4 bzw 3 Grammys

Nachfolgend die wichtigsten Auszeichnungen:

 

Album of the year: "Morning Phase," Beck./ Song of the year: "Stay With Me," Sam Smith./  Record of the year: "Stay With Me," Sam Smith./ New artist: Sam Smith./ Pop vocal album: "In the Lonely Hour," Sam Smith./ Pop solo performance: "Happy (Live)," Pharrell Williams./  Pop duo/group performance: "Say Something," A Great Big World and Christina Aguilera./ Traditional pop vocal album: "Cheek to Cheek," Lady Gaga and Tony Bennett./ Rock album: "Morning Phase," Beck./ Rock performance: "Lazaretto," Jack White./ Rock song: "Ain't It Fun," Hayley Williams and Taylor York./ Country album: "Platinum," Miranda Lambert./ Country solo performance: "Something in the Water," Carrie Underwood./ Country duo/group performance: "Gentle on My Mind," The Band Perry./ Country song: "I'm Not Gonna Miss You," Glen Campbell./  Rap album: "The Marshall Mathers LP2," Eminem./  Rap performance: "i," Kendrick Lamar./ Rap/song collaboration: "The Monster," Eminem and Rihanna./ Rap song: "i," Kendrick Lamar./ R&B song: "Drunk in Love," Beyonce and Jay Z./ R&B performance: "Drunk in Love," Beyonce and Jay Z./ Urban contemporary album: "Girl," Pharrell./ R&B album: "Love, Marriage & Divorce," Toni Braxton and Babyface.

 

 

 

Rückblick: (anklicken)

Zurück zum Anfang /Zurück zur Startseite

oder die Seite schliessen