Skizzen aus dem Tessin

Museen & Ausstellungen / Theater & Konzerte / Special-Events (blau markiertes anklicken!)

Vorschau:                   "Estival Eventi" (Aspettando Estival / EstivalJazz 2017 / Estival Sessions" / Estivale Natale")  ...auf der Seite "Jazz-Highlights" 

"Jazz Ascona", und "Blues To Bop"(Lugano) ....auf der Seite "Jazz-Highlights" 

Concerti Jazz Rete Due 2016/2017...siehe Seite:  "Jazz-Highlights"  

Lugano Festival 2017/ Ceresio Estate 2017 ..siehe Seite: Classic "Up To Date"

Poestate, Lugano 01.-04.Juni 2017

 

Special-Events

Themen 2017: Natale in piazza / LAC. Focus India / LACedu / Zibelemärit / CHOC / I Viaggiatori 2017 / Festa d'Autunno 2017, Lugano / WOPART 2017 / Poestate 2017 / Pasqua 2017 / Etihad Lugano-Rom /16.Int.Boogie Woogie Festival, Lugano /

Themen 2016: Natale in Piazza 2016 / LAC Impulse / "I Viaggiatori 2016 / Retrospektive LAC / 6.Old Timer Day, Morcote / Wopart / GdP Artee Cultura / Visarte 150 Jahre / City Beats Lugano / XCAT-Lugano / Neat / 11.Chiassoletteraria / Monte Lema 2016 / Poestate 2016 / Ostern in Lugano 2016 / Carnevale 2016 / MusicNet 2016 /
Themen 2015: Lugano-Natale 2015" / "I Viaggiatori 2015" / Vini e sapori /..LAC 2015 / OTR Luganese 2015 / Mendrisiotto Terroir / Poestate 2015 / Giro d'Italia 2015 / Autonassa 2015 / Ciassoletteraria / FoxTown 2015 / Monte Lema / la Sciabolata dei Momo / IGEA 2015, Mendrisio / Lugano Top-Events 2015 /MusicNet 2015 /

Themen 2014:  Centromedico,Lugano / Natale in Piazza, Lugano / Fashion Art's Game / I Viaggiatori 2014 / Prada, Via Nassa / Frederico Barocci / Vendemmia-2014 / Swiss Arvhitektur Award 2014 / Ostern in Lugano / Lugano-Elba / Lugano: MusicNET 2014 /

Themen 2013: I Viaggiatori 2013 / Festa d'Autunno,Lugano / Aeroclub Lugano / CNM 4.Oldtimer Day+2.Raduno int.Idrovolanti / Pardo al Parco / Badehandtuch Tour / La Romantica / Longlake Festival, Lugano / SIAA 2013 / Poestate 2013 / Parco Sa Grato, Carona / Chiassoletteraria 2013 / Alla salute, Angelo Frigerio / Lugano in Blog /  Ostern in Lugano / Cattaneo, Quaderno 69 / Lugano: MusicNET 2013 /

Rückblick: (anklicken!) Lugano: Natale in Piazza 2012 /  I Viaggiatori 2012 / Festa d'Autunno-Lugano /  8.Swiss Chees9e Awards 2012 / Swiss Architectural Award 2012 / Mese della Cultura'12 / Schweizer Meisterschaft: Dressurreiten / PVP Luganese / Poestate 2012 / Ostern 2012 / Guide Mendrisio / Carnevale 2012 / LAC 2012 / Ente Turistico del Luganese / Associazione Carlo Cattaneo / MusicNet Lugano /Lugano: Natale in  piazza / Lugano com'era / iViaggiatori 2011 / LAC-Swissminiatur / Croce Rossa-Lugano / Castello di Morcote / Lido di Bissone / Poestate 2010 / Ticinowine 2011 / TecArtEco /Chiassoletteraria 2011 / "What's Up?" / Fedcup 2011 / Mangialonga / Luganonautica 2011 / Carnevale Ambrosiano / LuganoExpo 2011 / "Lugano com'era" Buchpräsentatio / I Viaggiatori 2011 / LAC Swissminiatur / Tenuta Castello Morcote / 15.Poestate 2011 / Ticinowne / 6.Chiassolettera 2011 / Descup: Svissera-Svezia / Carnevale Ambrosiano 2011 / LuganoExpo 2011 / Frank Horvat / I Viaggiatori 2010 /  Eurochocolate 2010 / Lugano Mondial du Merlot 2010 / Ti-Informatica 2010 / Family Circle-Loreto / CULT 10 /Ticinowine 2010 / Swiss Harley Days 210 / Tennis: BSI Challenger die Lugano 2010 / Poestate 2010 / Chiassoletteraria 2010 / LAC-prima pietra / Luganonautica 2010 /   Carnevale 2010-Lugano / Ristora 2010 / Lugano Mondial du Merlot 20 09 / TI-Informatica 2009 / Rad-WM 2009 /  Poestate 2009 / Prix Meret Oppenheim 2008 /Chiassoletteraria / BSI Challenger Lugano / Libro: 100 Jahre Manifesti... / Mister Schweiz 2009 / "Meeting Luxury" 16.-18.Ap2009 Lugano /  "Eurochocolate" 26-29.03.2009 /  Premio ATG-Corner Banca / Museum Hermann Hesse /   "Donka" di Daniele Finzi Pasca / Fotogalerie Carnevale / BSI Architectural Award / "LAC" Nuovo Centro Culturale Lugano (Ex-Palace)/ ATP Tennis: Lugano-Challenger2004-2010 / Input 1007/  Splashtival/  Olympische Flamme/ Sero.no Golf Charity  2004/2006 (Ascona)/ 

Weihnachtszeit in Lugano 2017: "Natale in piazza" -  dal 23.11..2017 - 07.01.2018

Das komplette Programm dreisprachig:

Natale2017 Programm.pdf

LAC "Focus India", Lugano, Piazza Luini, vom 24.09.2017-21.01.2018

Das Projekt "Focus India" ist ein spartenüberreifendes Projekt, das bildende Kunst (Arte), Musik, Tanz, Film und zahlreiche Veranstaltungen (Rendez-vous) einbezieht, die die vielfaltigen Formen der indischen Kultur, Religion, Tradition etc..gewidmet ist

Das Projekt "Focus India" ist in folgende Sparten eingeteilt: Bildende Kunst (Arte), Musik, Tanz, Film (Kurator: Marco Müller)  und Rendez-vous (Hall in Musica [Amrat Hussein Brother's Trio, India NIght and Day], Konferenzen Masterclasses von Tanz, Workshops und Atelier für Kinder und Jugendliche (LAC-Edu), Yoga (Ayurveda), sowie weitere Veranstaltungen wie Letture (u.a.Lesungen "Kim" von Rudyard Kipling, 19.10.2017, und "Siddharta" von Hermann Hesse, 09.11.2017)

Arte: "Sulle vie dell'illuminazione. Il mito dell'India nella cultura occidentale 1808-2017" ....sie "Museen & Ausstellungen"
Tanz-Danza:
u.a.Shantala Shivalingappa, ein Weltstar  und eine der grössten zeitgenössischen Interpretinnen des "Kuchipudi" - Aakash Odedra, ein Mix von traditionellem und zeitgenössischen Tanz
Film: "Le affinità elettive. India 1947-2017: Il cinema e le altre linguaggi delle arti", das ist der Titel der Filmreihe, die Marco Müller, ehem. Festivaldirektor des Filmfestivals von Locarno ausgewählt hat
Rendez-vous: ...die einzelnen Sparten wurden oben schon detailliert erwähnt
Das vollständige, aktualisierte Programm mit allen Veranstaltungen von "Focus India" its via http://www.india.laclugano.ch abrufbar.

LACedu "Mediazione culturale del LAC", Lugano, Piazza Luini, Stagione 2017-2018

Das "Kulturvermittlungsprogramm" der "Mediazione culturale del LAC" - Leiterin: Isabella Lenzi Massei - Partner dieses Projektes ist die UBS (Luca Podretti). Das LAC (Direttore Generale: Michel Gagnon), bestehend aus Kunst, Musik, Theater und Tanz wird durch eine weitere Säule ergänzt: LACedu. LACedu soll z.B.eine Plattform zwischen Künstlern und Schulen (DECS Dipartemento della Cultura, dell'Educazione e dello Sport -  Manuel Rigamonti), Kindern und Familien aufbauen. Die "Kulturvermittlung" beinhaltet diverse Altivitäten, z.B.die Zusammenarbeit mit dem OSI,(Direktorin: Denise Fedeli), dem Orchester der italienischen Schweiz, die durch Ratespiele (z.B.raten von Orchesterinstrumente und Komponisten) die klassische Musik den Kindern und Jugendlichen näher bringen soll - auch kann man bei Proben des Orchesters OSI dabeisein (LACorchestra). In der ersten Saison haben über 32'000 Personen an den Aktivitäten des LACedu-Programmes teilgenommen. Brennpunkt der Saison 2017/18 sind u.a. das Programm von LAC edu per Focus India (I rendez-vous)
OSI (Orchestra residente) und Compagnia Finzi Pasca (Compagnia residente) sind Bestandteil des Programms von LACedu.
Das komplette Programm via http://www.edu.laclugano.ch und http://www.lac.orchestra.com

 

Berner Tradition in Lugano: "Zibelemärit" - "Mercato delle cipolle"

 

CHOC
Un mondo di chioccolato - Eine Welt von Schokolade - 04.-06.November 2017, Lugano, Centro Esposizioni
(Direktor: Paolo Piccioni, Technische Mitarbeiter: Giuseppe Piffaretti, Paolo Magni)


"CHOC" ist die einizige Messe in der italienischen Schweiz, die komplett auf Schokolade ausgerichtet ist. Organisiert von der "SCOC Sagl" in Zusammenarbeit mit der "l'ente turistico Luganese", der "Società Maestri Panettieri - Pasticceri - Confettieri del Canton Ticino" (SMPPC) unter dem Patronat der Stadt Lugano.
Die Liste der Aussteller und das komplette Programm via www.choc.events"

 

I Viaggiatori" 2017 (15.Salone Internazionale Svizzero delle Vacanze) Lugano 27.- 29.10.2017


Die Schweizer Ferien-Messe vom 27.-29.10.2017 I Viaggiatori (15.Salone Internazionale delle Vacanze) fand im Centro Esposizioni, dem Ausstellungs-Zentrum von Lugano bereits zum 15.Mal statt. Gegenüber 2016 war ein Zuwachs von 23% Aussteller und 27% Besucher zu verzeichnen. Ausrichter: Promax Communication SA (Direktor: Alessandro Strazzanti). - Touristikunternehmen, Reisebüros, Hotels etc... warben für Ihr Destinationen mit Folklore (Musik und Tanz_ u.a. Inidsche Tänze, Tango Argentino, Country bis HipHop - insgesamt über 50 Events), Kunsthandwerk, typischen Produkten ihrer Regionen, wie Wein, Käse, Olivenöl. Es nahmen über 200 Aussteller aus 30 Ländern teil, u.a. auch aus der Karibik (Dominikanische Republik), Indien, Japan, Namibia,Jamaica, Seychellen, Usbekistan, Marokko, Slowenien, Portugal, China und insbesondere stark vertreten wird Italien sein.. Olivenöl aus der Marche, Weine aus Sizilien, dem Piemonte, der Toscana oder Sardinien (z.B.Montepulciano, Barolo),. Wie die Jahre zuvor werden in einem Wettbewerb unter den ersten 100 Besuchern unter dem Motto "Vieni e Vinvi" interessante Preise ausgelost. Erstmals gab es 2017 neue Abteilungen: "Wedding in Italy", *Gay Friendly Holiday" und *Food & Wine" mit Degustazionen typischer Produkte. Auch 2017 wurden die "Swiss Tourism Awards" 11x verliehen. Parralel wurde eine Fotoausstellung mit 30 Fotos unter dem Motto "La Cina oltre l'immagine" gezeigt.

Isola d'Elba il mare del Ticino
unter dem Motto wirbt die Insel Napoleons - Elba - (Porteferraio) und bietet den Tessinern mit der Fluggesellschaft "Silver Air" einen 1-stündigen Direktflug von Juni bis Oltober vom" Lugano Airpor"t an, zu einem günstigen Preis und auch komplette Pauschalen incl.Hotel.
Weitere Informationen via http://www.iviaggiatori.org

 "Festa d'Autunno 2017", Lugano,  29.09.-01.10.2017

Traditional Autumn Festival (Market, Gastronomy, Animation, Music, Folklore)


"WOPART" - Work On Paper Art Fair- Centro Esposizioni Lugano - 14.-17. September 2017
La fiera internazionale d'arte interamente dedicata alla opere su carta

Gründer + Leiter: Luigi Belluzzi

WOPART- eine Reise durch alle Epochen der Kunstgeschichte, von antiken Zeichnungen bis zum modernen Druck, Kunstbücher, Fotografien, Aquarelle und orientalische Drucke - 72 internationale Gallerien aus 14 Ländern, ausgewählt von einem Team unter der Leitung von Giandomenico Di Marzio + Paolo Manazza, stellen ihre Kollektionen aus. WOPART 2017 ist die zweite Ausgabe dieser Kunstmesse in Lugano. Zahlreiche begleitende Rahmenveranstaltungen, Workshops, Artist talks, Conversazioni.
Weiter Informationen via www.wopart.eu
oben einige Fotos - Impressionen - der Presse-Präsentation im Hotel "The View" in Paradiso und von der Messe

Im Rahmen von "WOPART 2017" werden vom 14.-24-September 2017 im "Spazio espositivo Ex-Macello" viale Cassarate 8, 6900 Lugano,in einer Ausstellung, Arbeiten Tessiner Künstler unter dem Motto
SI VIS PACEM, PARA BELLUM
(Kuratoren: Riccardo Lisi uund Simon David) von "Esposizione/evento di Visarte Ticino" (Präsidente von Visarte Ticino: Fabiola Quezada) ausgestellt, eine bunte Palette diverser Stilrichtungen von Zeichungen, Malereien bis zu Installationen.
Nachfolgend einige Impressionen der Presse-Präsentation der Ausstellung:



 Poestate 2017 Lugano (01.-03.Juni 2017)

    Poestate: festival di poesia e polo-laboratorio culturale a Lugano dal 1997


                                                  

Vom 01.-03.Juni 2017 findet in Lugano die 21. Ausgabe von Poestate statt, ein Festival einer Symbiose von Poesie, Lyrik und kulturellem Umfeld von Literatur, Musik und ethnischen Kulturen. (Künstlerische und organisatorische Leitung: Armida Demarta - Patronat: Città di Lugano). Die Veranstaltungen finden bei freiem Eintritt im Patio des Municipio Lugano, Piazza Riforma, statt. Koordinatprin: Armida Demarta
Im Vorprogramm hörten wir am 31.05.2017 im Caffè Federale in Lugano ein Konzert des SMUM
(Scuola di Musica Moderna, Lugnao)

Premio Poestate 2017: Armida Demarta

Das komplette Programm im nachfolgenden PFD-File: Poestate 2017.pdf

 

"Lugano lädt zum Osterfest - Pasqua in Città" 14.-17.04.2017

Da venerdì 14 a lunedì 17 aprile, la tradizionale manifestazione proporrà numerose attività e proposte di intrattenimento che sapranno divertire grandi e piccini:
Mercato di Pasqua con otre 100 bancarelle di prodotti dell'artigianato e dell' 18:00 Uhr "Alpeenogastronomia e la Musica folkloristica.

In 80 Min.von Lugano nach Rom - Etihad-Regional (operated by Darwin Airline) macht's möglich!


Etihad-Regional, operated by Darwin Airline hat ab 1.September 2017 eine neue Linie im Angebot: Lugano-Roma Fiumicino in nur 80 Minuten und zu 74.--CHF (Hin+ Rück148.--CHF)
Montag und Freitag LUG-FCO 10:00-11:20 / FCO-LUG 14:45-16:10
Sonntag LUG-FCO 16:15-17:35 / FCO-LUG 18:15-19:40
Alessandro Sozzi (CEO Lugano Airport SA, E.Matinenghi (Direktor Etihat-Regional) und Maurizio Merlo (CEO Etihad-Regional) haben am 05.04.2017 der Presse die neue Linie vorgestellt.

16.Internationale Boogie Woogie Festival (Silvan Zingg), Lugano -  21.-23.April 2017

Silvan Zingg Trio and Ladyva (Switzerland) - The charming Swiss Boogie Woogie Lady
Fred Kaplan (USA) Hollywood Blue Flames
Lluis Coloma (Spain) - The spanish piano virtuoso
Jörg Hegemann (Germany) - The german Albert Ammons specialist.
Luca Sestak (Germany) - The young german boogie woogie and blues pianist
Lucien Oisel (France) - The young french talent
Will & Maéva - 4 times Worldchampions, "Dancin' The Boogie"
Thomas & Sophie - New worldchampions 2016 from France
Sondre & Tanya - Norway's Boogie Feets Festival
Nuno Alexandre (doublebass)
Valerio Felice (drums)

Weihnachtszeit in Lugano 2016: "Natale in piazza" -  dal 28.11..2016 - 08.01.2017

Das komplette Programm - dreisprachig:

Natale2016-Programm.pdf

 


 

Im Zentrum, der Altstadt von Lugano, von der Via Nassa über die Piazza della Riforma bis zur Piazza Manzoni wird vom 28.11..2016-08.01.2017 gefeiert mit einem vielseitigen Programm, dem tradizionellen Weihnachtsmarkt mit Holzhäuschen und Ständen, Wettbewerben für Kinder und Konzerten ....bis zur grossen Sylvesterfeier (um 23:00 Uhr mit DJ's bis 3:00 Uhr) und dem Neujahrsempfang 11:00 Uhr im Palazzo dei Congressi. Der geschmückte Weihnachtsbaum inmitten der Piazza della Riforma läutet die Weihnachtszeit am 1.12.2016 um 18:00 Uhr mit festlicher Beleuchtung ein, im Beisein vom Sindaco On.Marco Borradori und das "Friedenslicht" auf der Piazza Manzona am 11.12.2016. Im Parco Ciani gibt es zum Schlittschuhlaufen wie im vergangenen Jahr eine "Eisbahn" (Pista di pattinaggio) täglich von 11:00 bid 22:00 Uhr bis 08.01.2017. Im Parco Ciani gibt es auch wieder ein Weihnachtsdorf, "Villago di Natale," mit diversen Darbietungen.Die heilige Weihnachtsmesse findet am 24.12.2016 in der "Chiesa San Nicolao" statt.

LAC "Impulse" Interaktive Licht- und Klanginstallation, Lugano, Piazza Luini, vom 03.12..2016 - 08.01.2017

...aus Canada nach Lugano von Generique Design (Pierre Fortin)



Auf der "Piazza Luini" vor dem Luganeser Kulturzentrum LAC findet vom 03.12.2016 bis 08.01.2017 das Spektakel *Impulse", eine Interaktive Licht- und Klanginstallation, statt.
Aus Canada (Montreal) importiert, von Generique Design Pierre Fortin präsentiert.
15 Schaukeln zwischen 5 und 7 Metern, die meherere Personen aufnehmen können, ändern durch ihre Betätigung die Intensität von Licht und Ton. Der Canadier Mitchell Akiyama komponierte den Soundtrack dafür.
So entsteht ein Spiel von Licht und Ton,eine kreative Unterhaltung für jedermann, täglich von 10:00 bis 23:00 Uhr. On.Roberto Badaracco, Michel Gagnon und Pierre Fortan haben am 3.12.1016 die Installation vorgestellt und eröffnet


"I Viaggiatori" 2016 (14.Salone Internazionale Svizzero delle Vacanze) Lugano 30.10.- 01.11.2016



Event Manager: Marco Pion
Salone delle Vacanze - Lugano il centro del mondo


Die Schweizer Ferien-Messe vom 30.10.-1.11.2016 I Viaggiatori (14.Salone Internazionale delle Vacanze) findet im Centro Esposizioni, dem Ausstellungs-Zentrum von Lugano bereits zum 14.Mal statt. Ausrichter: Promax Communication SA. - Touristikunternehmen, Reisebüros, Hotels etc... werben für Ihr Destinationen mit Folklore (Musik und Tanz_ u.a. Inidsche Tänze, Tango Argentino, Country bis HipHop - insgesamt über 50 Events), Kunsthandwerk, typischen Produkten ihrer Regionen, wie Wein, Käse, Olivenöl. Es werden über 200 Aussteller aus aller Welt erwartet, u.a. auch aus der Karibik (Dominikanische Republik), Indien, Thailand, Malta ,Island, Afrika und insbesondere stark vertreten wird Italien sein.. Olivenöl aus der Marche, Weine aus Sizilien, dem Piemonte, der Toscana oder Sardinien (z.B.Montepulciano, Barolo),. Wie die Jahre zuvor werden in einem Wettbewerb unter den ersten 100 Besuchern unter dem Motto "Vieni e Vinvi" interessante Preise ausgelost.
Ludovica Galli aus der Toscana "Valdichiana Senese" (Strada del Vino Nobile die Moltepuciano) kredenzte einen ausgezeichneten Rotwein "Poggio alla Salal" Jahrgang 2012.
Auch 2016 wird der "Swiss Tourism Awards e Gourmet Choise" verliehen - nachfolgend die Gewinner:
Swiss Tourism Award 2016: Comune di Camerota (Italien), Comune di Maratea (Italien), Comune di Monteriggioni (Italien), Comune di Schio (Italien), Visit Vedimurje (Kroazien), Comune di Tivoli (Italien)
Gourmet Choice 2016:
Comune di Perinaldo (Italien), Azienda Agricola Veglio mauro (Italien),Strada del vino nobile di Montepilciano (Italien), Sicilia senza pensieri (Italien), Associazione Strada del Barolo e Grandi Vini di Langa (Italie)
(Gourmet-Award: Anna Maria Abbona- www.annamariabbona.it - Barolo 2012)

Isola d'Elba il mare del Ticino unter dem Motto wirbt die Insel Napoleons - Elba - (Porteferraio) und bietet den Tessinern mit der Fluggesellschaft "Silver Air" einen 1-stündigen Direktflug von Juni bis Oltober vom" Lugano Airpor"t an, zu einem günstigen Preis und auch
komplette Pauschalen incl.Hotel.
Weitere Informationen via http://www.iviaggiatori.org


"Retrospettiva sulla prima stagione del LAC (Lugano Arte e Cultura)" - 09.September 2016
Rückblick auf die ersten 365 Tage des neuen Luganeser Kulturzentrums LAC



Marco Borradori (Sindaco: Città di Lugano), Roberto Badaracco (Capo Dicastero Cultura Sport ed Event, Città di Lugano), Lorenzo Sganzini (Direttore Area Cultura, Città di Lugano) und Michel Gagnon (Direttore generale LAC) berichteten über das erste Jahr und deren Aktivitäten des neuen Luganser Kulturzentrums.
Bilanz 2015/2016:
LuganoInScena: 53'361 - LuganoMusic: 18'189 - MASI Lugano: 78'356 - Spazio-1: 9'532 - Concerti RSI: 12'690 - LAC edu: 33.872 - Concerto inaugurale: 3'842 - Inaugurazione altro: 22'122 - Organizzatori Esterni:3'745 -
Swiss Press Photo: 6'679 - Rventi privati: 19?927 - Totale: 262'315
Marco Borradori: Il mio auspicio è che il LAC contribuisca a creare il cuore intellegente, che pulsa nei singoli e sostiene la crescita e la coscienza della società civile".
Michel Gagnon :"..Sono venuto a Lugano mosso dalla convinzione che un progetto culturale cosi forte posso far crescere una realtà, innescare dinamiche positive ed essere una finestra sul mondo.Dopo solo un anno il LAC è un'istituzione forte e parte imprescendibile del tessuto sociale in cui è inserito".
La residenza artistiche del LAC: OSI (Orchestra della Svizzera italiana) und la "Compagnia Finzi Pasca" (2-9.11.2016 "Per te")..

"6.Old Timer-Day" - 4.Raduno internazionale Idrovolanti (Wasserflugzeuge) - Club Nautico Morcote 2.-4.September 2016



Vom 2.-4.September 2016 fand vom Club Nautico Morcote (CNM) der 6.Oldtimer-Day + 4.Raduno internazionale di Idrovolanti (Wasserflugzeuge) organisiert mit Schwerpunkt am Sonntag, dem 4.09.2016. Mit dabei waren "Veicoli d'epoca", Autos, Motorräder, Lastwagen, Traktoren, Boote, vor allem aber Wasserflugzeuge, Zeugen der mobilen Geschichte. Die Dampflock "Ticino" aus dem Jahre 1889 wurde auf einer kurzen Strecke fahrend forgeführt. Umrahmt wurde die Veranstaltung mit Kulinarischem und Musik, ene Art Volksfest..

Audführliche Informationen und das komplette Programm finden Sie unter http://www.oldtimerday,ch

"WOPART" - Work on Paper Fair- Centro Esposizioni Lugano - 02.-05.09.2016
La fiera internazionale d'arte interamente dedicata alla opere su carta




WOPART-
eine Reise durch alle Epochen der Kunstgeschichte, von antiken Zeichnungen bis zum modernen Druck, Kunstbücher, Fotografien, Aquarelle und orientalische Drucke - 50 internationale Gallerien aus 7 Ländern stellen ihre Kollektionen aus. WOPART ist die erste Ausgabe dieser Kunstmesse in Lugano...verantwortlich für die Auswahl der Aussteller:Giandomenico Di Marzio. Zahlreiche begleitende Rahmenveranstaltungen, Workshops, Artist talks, Conversazioni. Weiter Informationen via www.wopart.eu
oben einige Fotos - Impressionen - der Presse-Präsentation

"GdP- Arte e Cultura" Edizione Giornale del Popolo - Anno1 Numero1: La Chiesa e il Convento di Santa Maria degli Angeli a Lugano


Giornale del Popolo (GdP) Direttrice: Alessandra Zumthor - Direttore Arte e Cultura: Giorgio Mollesi - Fabio Soldati (Avvocato membro CdA GdP - On.Marco Borradori (Sindaco di Lugano) - S.E.Mons.Valerio Lazzeri (Vescovo di Lugano)

 

Die "Edizione Giornale del Popolo" veröffentlicht dreimonatlich die Rivista "Arte e Cultura", Storia e Iconografia von Werken und Künstlern der "Arte Sacrale della Svizzera Italiana"
Erste Ausgabe: La Chiesa e il Convento di Santa Maria degli Angeli a Lugano (CHF 20.--)
Umfangreich wird auf 120 Seiten (Format 17x24) in Wort und Bild über die Geschichte der Monumente und deren Künstler berichtet.

"City Beats - Lugano" Festival 3.Edizione 2016 (21.-24.Juli 2016) Piazza Mercato
Organisation: Dicastero Cultura, Sport ed Eventi - Città di Lugano

21.Juli 2016 - 18:30 -24:00 Uhr - Piazza Mercato: NERVO, Askery, Ke DJ, Paniconny Ground, Ivan Alvarez, Darsen
22-Juli 2016 - 18:30 - 01:00 Uhr - Piazza Mercato: PLAN B, Jay-K, Eddie Queen, Sonny Garcia, Marcy DJ Ala, KD
23.Juli 2016 - 18:30 - 02:00 Uhr - Piazza Mercato: GIGI D'AGOSTINO, DJ Doom, Max Savietto, Chris DJ, Panico
24.Juli 2016 - 14:00-23:00 Uhr - Piazza Mercato: HOLI (Dance Festival, Color Experience), Dave202, Darsen, DJAla, Carlos, Ram Vee & Ziifo, Sir Kay, Gaba, de Vito

"Visarte Ticino - 150 Jahre" Feierlichkeiten am 24.06,2016 Lugano, Belvedere+LAC ("Verso nuove frontiere")
Präsidentin: Fabiola Quezada

24 Juni 2016, Beldvedere /Container + LAC - 150-Jahrfeier "Visarte Ticino" unter dem Motto "Verso nuove frontiere"
Im Rahmen von "LongLake Festival" in Lugano werden Werke von: Matteo Fieni, Anna Choi, Yvonne Weber, Steff Lüthi, Hanspeter Wespi, Marco Pratti, Flavia Zanetti, Caroline Somazzi, Veronica Tanzi, Laura Pellegrini, Patricai Jacomella, Brigitte Allenbach und Penelope Margaret Mackworth.Praed im Belvedere/Containerausgestellt - die Künstler werden bei der Eröffnung um 16:00 Uhr anwesend sein. Nach einer "Coffee Ceremony" von Anna Choi im LAC Sala1 wird ab 18:00 im LAC unter dem Thema "Arte nello spazio Pubblico" die 150-Jahrfeier mit einre Debatte fortgesetzt, mit dabei: Marco Borradori, Roberto Badaracco, Claudio Chiapparino, Fabiola Quezada, Christian Jelk, moderiert von Dr.Tobiolo Gianelle. Nach einem Aperitivo werden die Feierlichkeiten dann im Belvedere/Container ihren Abschluss finden.

"Grand Prix di XCAT 2016 Lugano" -03.- 05.Juni 2016 (XCAT 2017 07.-09.Juli 2017)

"Gotthard-Basis-Tunnel" - NEAT 2016 - Eröffnungszeremonie 01.Juni 2016

Die Schweiz hat mit dem Jahrhundertbauwerk "Gotthard-Basis-Tunnel" Geschichte geschrieben - mit 57km Länge (auf 550m Höhe) von Erstfeld bis Pollegio/Bodio ist er der längste Tunnel weltweit und Teil der 1500 km-Transversale Rotterdam-Genua (die Verbindgsstrecken Nord und Süd werden noch auf sich warten lassen). Die Züge im neuen Tunnel werden mit 200 km/h (Güterzüge mit 100 km/h und dazu mit zu einer Länge von 750m) verkehren und geplant sind täglich 240 Züge. Da jetzt nur noch mit einer Lok gefahren werden kann, ergibt das eine 33%ige Einsparung. Die Verbindung vom Tessin in die Deutschschweiz wird damit um 40 Minuten verkürzt (2020 kommt noch der "Ceneri-Tunnel dazu). Zu den Eröffnungsfeierlichkeiten, die gleichzeitig in Nord (Johann Schneider Ammann) und Süd (Doris Leuthard) stattfanden, waren 1500 Gäste und viele europäischen Regierungschefs wie Angela Merkel ("das Herz ist gebaut, die Aorta fehlt"), François Holland, Matteo Renzi, Christian Kern, Adrian Hasler geladen. Die Regierungschefs und weitere Ehrengäste fuhren erstmals durch den Tunnel von Nord nach Süd, ehe die Feierlichkeiten u.a. mit einer Show, inszeniert von Volker Hesse mit 600 Schauspielern, und Kulinarischem forgesetzt wurden.
Ein grossartiger Erfolg für die Schweiz und Europa - die Zukunft hat begonnen.

11.Chiassoletteraria "Festival Intern "Gotthard-Basis-Tunnel"azionale Di Letteratura" - 27.April - 01.Mai 2016

Vom 27.April - 13.Mai 2016 fand die 10.Edition von Chiassoletteraria "Festival Internazionale Di Letteratura" statt (Veranstalter: Marco Galli). Die Veranstaltungen von Lesungen, Debatten, Reflexionen - ein Hommage an die Literatur - fanden an verschiedenen Orten der Tessiner Grenzstadt statt, u.a. "Cinema Teatro", "Spazzio Officina", "Sala Diego Chiesa". Beteiligt waren Schriftsteller, Dichter, Psychologen, Philosophen, Musiker und Ökonomen
Bestätigte Gäste 2016: Mariagiorgia Ulbar, Maria Dueñas, Hoda Barakat, Fredrik Sjöberg, In Koli Jean Bofane, Irena Brežná, Marco Balzano, Domenico Quirico, Francesco Abate, Massimiliano Verga, Roberto Vecchioni (Mercoledi, 27.04.2016 - 20:45, Cinema Teatro Chiass) - Weitere Informationen und das komplette Programm via http://www.chiassoletteraria.ch

"Monte Lema - Apertura Funivia/Seilbahn 2016" (25.März - 09.November 2016)

 

 

 

Die Seilbahn am Monte Lema im Macantone im Südtessin ("Funivia Monte Lema SA -  Präsident: Fabio Amadò - Vice-Präsident: Avv.Antonio Galli) wird 2016 ihren Betrieb von Ostern bis Anfang Novemberr aufnehmen (25.03.-09.11.2016). Der "Monte Lema" ( 1624 ü.M.) ist die beste Aussichtsterrasse in der Südschweiz, ein Tourismus-Schwerpunkt unweit von Lugano.(Lugano Turismo - Direktor: Alessandro Stella - Lugano in Blog: Julie Arlin). Die Aussichtsplattform bietet ein unglaubliches Panorama vom Luganer See über die Täler von Luino und dem Lago Maggiore bis zu den Bündner und Berner Alpen und den Walliser Drei--Viertausendern. Gen Süden kann man bei guter Sicht bis zur Po-Ebene und Mailand sehen, ein einzigartiger Rundblick, ein Naturparadies. Man erreicht die Talstation der Seilbahn in Miglieglia im Malcantone und ist in 10 Minuten auf dem Gipfel. Dort befindet sich auch ein Restaurant ("Ristorante Vetta - Ostello" - mit Unterbringungsmöglichkeiten bis zu 40 Betten) mit gepflegter einheimischer Küche, Risotto mit rotem Merlot ist angesagt. Diverse gut beschilderte Wanderwege rundum, oder der einzigartige Gratwanderweg zum "Monte Tamaro" (mit Busrückfahrt - Riviera-Mglieglia).laden Urlauber aus aller Welt ein
Weitere Informationen via http://www.montelema.ch.

 Poestate 2016 Lugano (01.-04.Juni 2016)

    Poestate: festival di poesia e polo-laboratorio culturale a Lugano dal 1997


                                                  

Vom 01.-04.Juni 2016 findet in Lugano die 20. Ausgabe von Poestate statt, ein Festival einer Symbiose von Poesie, Lyrik und kulturellem Umfeld von Literatur, Musik und ethnischen Kulturen. (Künstlerische und organisatorische Leitung: Armida Demarta - Patronat: Città di Lugano). Die Veranstaltungen finden bei freiem Eintritt im Patio des Municipio Lugano, Piazza Riforma, statt.
Im Vorprogramm hörten wir am 04.02.2016 ein Konzert in Melide im Zentrum der Fondation des albanesischen Malers "Ibrahim Kodra" (1918-2006) - die russische Pianistin Svetlana eröffnete das Konzert mit "Ottobre" von Tschaikowski, gefolgt von
Lesungen (io cerco) von Poesien von Ibrahim Kodra und einer ausgezeichneten Performance der Leningrader Mezzosopranistin Julia Gertseva, die Arien aus "Pique Dame" von Tschaikowski, "Samson et Dalila" von Saint Saen (welche uns besonders beeindruckte) und ihrer Paraderolle "Carmen" (Habanera), mit der sie an diversen Opernhäusern (u.a. Mailänder Scala, Bayerische Staatsoper, Marijinski Theater, St.Petersburg) bekannt wurde.

Premio Poestate 2016: Diego Fusaro

Das komplette Programm - inclusive der Nebenveranstaltungen im Laufe des Jahres - im nachfolgenden PFD-File: Poestate 2016.pdf

"Lugano lädt zum Osterfest - Pasqua in Città" 25.-28.03.2016

Da venerdì 25 a lunedì 28 marzo, la tradizionale manifestazione proporrà numerose attività e proposte di intrattenimento che sapranno divertire grandi e piccini:
Mercato di Pasqua con otre 100 bancarelle di prodotti dell'artigianato e dell'enogastronomia
Musica folcloristica con i gruppi Tacalà, Duo Nostranello, Tirabüscion e Bagiöö
Concerti
Animazioni di strada e ludoteca itinerante con Ludobus Macramé
Caccia alle uova di Pasqua al Parco Ciani
Apertura straordinaria negozi: lun 28.03 dalle 10:00 alle 18:00

Carnevale 2016
"Rabadan" Bellinzona 04.-09.02.2016-




"La Stranociada" Locarno 05.-06.02.2016 - "Carnevale Ul Sbroja" Lugano 06.-09..02.2016 - "Il Dormiglione" Mendrisio 04.-09.02.2016 - "Nebiopoli"-Chiasso 04.-09.02.2016 - "Tesserete"+"Campione d'Italia" 13.02.2016

 

15-16-17- Gennaio 2016 - MUSICNET 2016

-La fiera della musica della Svizzera italiana

 

Vom 15.-17.Januar 2016 findet die "MusicNET 2016" in ihrer 7.Ausgabe im Luganeser "Centro Esposizioni" statt. 30 Stunden Musik in über 100 Events werden angeboten.

Musik, non-stop, aller Art, vom Jazz bis zur Klassik und vom Rock bis zum Rap - Treffen von Musikern und Machern.....Programm wie folgt: http://www.musicnet.ch

 Ausser Konzerten, Showcases, Tanz & Rhythmus gibt es ein Laboratorium für Kinder und eine geräumige Ausstellungsfläche.

Mit über 18'000 Besuchern war "MUSICNET 2015" ein voller Erfolg


Weihnachtszeit in Lugano 2015: "Natale in piazza" -  dal 28.11..2054-06.01.2016

Das komplette Programm - dreisprachig: Natale in PIazza 2015 (PDF)  

 

 

 

Im Zentrum, der Altstadt von Lugano, von der Via Nassa über die Piazza della Riforma bis zur Piazza Manzoni wird vom 28.11..2052-06.01.2016 gefeiert mit einem vielseitigen Programm, dem tradizionellen Weihnachtsmarkt mit Holzhäuschen und Ständen, Wettbewerben für Kinder und Konzerten ....bis zur grossen Sylvesterfeier (um 23:00 Uhr mit DJ's und 0:30 Uhr) und dem Neujahrsempfang 11:00 Uhr im Palazzo dei Congressi. Der geschmückte Weihnachtsbaum inmitten der Piazza della Riforma läutete die Weihnachtszeit am 1.12.2015 um 18:00 Uhr mit festlicher Beleuchtung ein, im Beisein vom Sindaco On.Marco Borradori und Gospelmusik. Auf der  Piazza Manzoni gibt es zum Schlittschuhlaufen wie im vergangenen Jahr eine "Eisbahn" (Pista di pattinaggio) täglich von 11:00 bid 22:00 Uhr bis 06.01.2016 sowie eine Skipiste, eine scheebedeckte Rampe für die Skiboarder. Im Parco Ciani gibt es erstmalig ein Weihnachtsdorf, "Villago di Natale," mit diversen Darbietungen.

I Viaggiatori 2015 (13.Salone Internazionale Svizzero delle Vacanze) Lugano 30.10.-01.11.2015

 

Die Schweizer Ferien-Messe vom 30.10.-1.11.2015 I Viaggiatori (13.Salone Internazionale delle Vacanze) findet im Centro Esposizioni, dem Ausstellungs-Zentrum von Lugano bereits zum 13.Mal statt. Ausrichter: Promax Communication SA. - "Meeting Luxury" - Touristikunternehmen, Reisebüros, Hotels etc... warben für Ihr Destinationen mit Folklore (Musik und Tanz), Kunsthandwerk, typischen Produkten ihrer Regionen, wie Weine, Käse, Olivenöl. Es waren über 250 Stände aus 20 Ländern u.a. auch aus der Karibik (Dominikanische Republik),Indien, Thailand, Malta, Madagaska, Rumänien und insbesondere stark vertreten war Italien von Lampedusa bis Südtirol:"Visititaly - Travel & Holiday in Italy". Olivenöl aus der Marche, Weine aus Sizilien, dem Piemonte, der Toscana oder Sardinien (Region Cagliari). Die Prämie "Gourmet Choice"geht an "Fattoria Casa Sola " und "Consorzio Tutela Vini Oltrepo Pavese". Wie die Jahre zuvor werden in einem Wettbewerb unter den ersten 100 Besuchern unter dem Motto "Vieni e Vinvi" interessante Preise ausgelost. Am 1. November 2015 wird dann der "Swiss Tourism Award" vergeben. Weitere Informationen via http://www.iviaggiatori.org

"QM/24.10.2015- Vini e Sapori" - Maghetti-Lugano

Unter dem Motto "Vini e Sapori" fand in Lugano im Centro Maghetti eine Verkaufsausstellung mit Degustation unter den Federführung von Fabbroni Vini statt. U.a. von Puglia über Sardinien (Massimo Pedron präsentierte seinen sardinischen Wein Capichera - Assajé, Jahrgang 2011) bis Südtirol (Erste + Neue) und Champagner aus Frankreich war für jeden Geschmack etwas dabei. Fabbroni bietet u.a. auch "Corsi di Degustazione" an (www.fabbronivini.ch)

"LAC - Lugano Arte e Cultura" - 12.09-20.09.2015 - Eröffnung des Luganeser Kulturzentrums - Schwerpunkt des Jahres 2015

 

 

Am 15.Aril 2015 wurde das neue Kulturzentrum in Lugano LAC (Lugano Arte e Cultura) im Theater- und Konzertsaal vom Direktor des LAC Michel Gagnon (Kanadier, Jahrgang 1957) präsentiert. Das Projekt LAC, welches in seiner 11 jährigen Bauzeit von On.Giovanna Masoni Brenni (Vicesindaca e Capo Area Culturale e Istruzione della Città Lugano) standhaft gegen jede Kritik durchgesetzt und betreut wurde, erhielt für Ihre Ausführungen den Ihr gebührenden Applaus: "Il LAC è ora realtà!" - ..an der Piazza Bernardino, am Grand Palace und der Chiesa degli Angeli wrd die kulturelle Zukunft von Lugano und dem Ganzen Kanton Tessin mit dem LAC als "Casa della Cultura"  am 12.September 2015 eingeläutet. Es referierten ausser Michel Gagnon und On.Giovanna Masoni Brenni, On.Marco Borradori (Sindaco di Lugano - er unterstrich, den Standort Lugano als Zentrum in Sachen Kultur auf Augenhöhe mit Mailand, Zürich oder Basel zu bringen und damit auch den Tourismus zu fördern), Lorenzo Sganzini (Direttore Attività Culturale, Lugano - Direktor Fondazione LAC), Maurizio Canetta (Direttore RSI ), Carmelo Rifici (Direttore Artistico Lugano In Scena - ...der auch am PiccoloTeatro in Mailand tätig war), Etienne Raymond (Direttore Artistico Lugano Festival), Denise Fedeli Direttore Artisctico - amministratore OSI Orchestra della Svizzera Italiana) und Marco Franciolli (Direttore Museo Catonale d'Arte  e Museo d'Arte Lugano). Das LAC wurde vom Architekten Ivano Gianola (*1944, Biasca) projektiert und erbaut, bestehend aus Museum, Theater und Konzertsaal, 4 x Sala multiuso, einem TheaterStudio und unterirdischen Autosilo. Sicher wird das Bauwerk auch architektonisch international Anklang finden. Gegründet wurde auch eine "Fondazione Lugano per il Polo Culturale" (Präsident: On.Marco Borradori -  Mirglieder u.a. Sergio Ermotti (UBS) und Alberto Petruzella (CS). Das LAC wird unterteilt in "Museo d'Arte", "Lugano Festival", "Lugano Teatro", "Lac Educazione"und Progetto XY". Für die Eröffnungswoche vom 12.-20.September 2015 sind  die wichtigsten Events 1. "La Verità" von Daniele Finzi Pasca und seinem circensischem Ensemble, aus einer Kombination von Tanz, Gesang, Musik, Akkrobatic mit 13 Artisten und syrrealem Hintergrund (Dali). (12.09.2015 19:30 Uhr - sowie 13.09.2015 und 20.09.2015 14:30 Uhr und 15.-19.09.2015  20:30 Uhr). 2. "La Sinfonia No.9 in re minore op 125 (1824) von Ludwig van Beethoven mit dem Orchestra della Svizzera Italiana (OSI), dem Coro della Radiotelevisione Svizzera und Solisten unter der Leitung von Vladimir Ashkenazy. 3. Die Eröffnung des Museums mit Orizzonte Nord-Sud -Protagonisti dell'arte europea ai due versanti delle alpi 1840-1960 u.a. mit Werken von Böcklin, Del Chirico, Hodler, Aker, Morandi, Segantini, Giacometti, Turner , Klee. Weitere Informationen via http://www.luganolac.ch

LAC - Inaugurazione 12.09.2015


Daniele Finzi-Pasca+ On.Giovanna Masoni-Benni

  Die Luganeser Gastronomie hat vorab schon ein Zeichen gesetzt und in den Sommermonaten auf der neuen "Piazza Luini" im Freien das "LAC caffé" by Gabbani ("G"- Il Gabbiotto) eröffnet. Domenico Gabbani von der "Hotel-Gabbani SA" führt das

einladende "LAC caffé" mit der atemberaubenden Aussicht über den Golf von Lugano. Nachfolgend einige Fotos des Eröffnungs-Cocktails.

 

OTR (Organizzazione Turistica Regionale del Luganese) - Aktivitäten 2015-16 - 17.06.2015 Hotel "The View"

.
Klick auf das Foto "Golf von Lugano" vergrössert
v

Die Organizzazione Turistica Regionale del Luganese (OTR)" [Präsident: Ing. Bruno Lepori - Direktor: Alessandro Stella], unter neuer Firmierung seit 01.01.2015 unter dem Schirm vom kantonalen Tourismus-Verband ATT- Agenzia Turistica Ticinese, hat im neuen Hotel The View (Hotel-Direktorin und Präsidentin von "Planhotel": Sara Rosso) am oberen Waldrand von Paradiso, am Fusse des "San Salvatore" die Aktivitäten und Schwerpunkte für die Saison 2015-16 vorgestellt, u.a. "Congresso sui linfomi", "EXPO Milano" (Lugano, il gardino di EXPO), "Swiss Harley Day", "Apertura LAC"

Schwerpunkte 2015-16: Valorizzazione delle peculiarità territoriali attraverso l’offerta tematica esistente - Panelli beni culturali - Progetto per la conversione di destinazione della Villa ubicata in territori del Parco San Grato di Lugano-Carona - MTB-E.bike "Studio Allegra" - Progetto pilota per la creazione del Regional e City Ticket - Progetto "Erlebnisplan" Monte Lema-

Das neu eröffnete 5-Sterne-Boutique-Hotel The View (Planhotel) ist mit seiner Panoramasicht über den Golf von Lugano eine optimale Werbung für den Tourismus-Standort "Lugano". 

 "Mendrisiotto-Terroir" (15.September 2015 - Conferenza Stampa)



Mendrisiotto-Terroir
- nach einer Initiative von Borgovecchio Vini SA (Carlo Crivelli), unterstützt von Tourismus Mendrisiotto Basso Ceresio (Nadia Fontana-Lupi) und Chicco d'oro, offeriert eine Reise durch bezaubernde und beschauliche Landschaften, historische Orte und heilige Stätten unter Einbeziehung der Degustation von kulinarischen Produkten, insbesondere der Weine aus dem Mendrisiotto. So sind Wandern, Degustieren, Begegnungen und Einkäufe die Philosopie des neuen Projektes um "Weingastronomische Erfahrungen" zu sammeln.
Alle weiteren Informationen finden Sie unter www.mendrisiottoterroir.ch .

 Poestate 2015 Lugano (03.-06.Juni 2013)

    Poestate: festival di poesia e polo-laboratorio culturale a Lugano dal 1997

                                                  

Vom 03.-06.Juni 2015 findet in Lugano die 19. Ausgabe von Poestate statt, ein Festival einer Symbiose von Poesie, Lyrik und kulturellem Umfeld von Literatur, Musik und ethnischen Kulturen. (Künstlerische und organisatorische Leitung: Armida Demarta - Patronat: Città di Lugano). Die Veranstaltungen finden bei freiem Eintritt im Patio des Municipio Lugano, Piazza Riforma, statt.

Premio Poestate 2015: Giovanni Orelli, Marcello Foa, Elisa Cross, Alberto Ruy-Sánchez

Das komplette Programm im nachfolgenden PFD-File: Poestate2015-Programm.pdf 

 

 

"Giro d'Italia 2015" - Ankunft: Lugano 27.05.2015 - Start: Melide-Bissone 28.05.2015

nachfolgend einige Impressionen aus Melide-Bissone (Leadertrikot: Rosa Trikot - Maglia rosa: Alberto Contador)

 

 

 

 

"35.Autonassa 2015" - 07.-10.05.2015 - Lugano (Piazza Luino; Via Nassa, Via Pessina, Piazza della Riforma etc....)

 

 

 

10.Chiassoletteraria "Festival Internazionale Di Letteratura" - 29.April - 03.Mai 2015

"Cambio - Change - Wechsel"  

 

 

Vom 29.April - 03.Mai 2015 fand die 10.Edition von Chiassoletteraria "Festival Internazionale Di Letteratura" statt (Veranstalter: Marco Galli). Die Veranstaltungen von Lesungen, Debatten, Reflexionen - ein Hommage an die Literatur - fanden an verschiedenen Orten der Tessiner Grenzstadt statt, u.a. "Cinema Teatro", "Spazzio Officina", "Sala Diego Chiesa". Beteiligt waren Schriftsteller, Dichter, Psychologen, Philosophen, Musiker und Ökonomen. Motto: "Cambio - Change - Wechsel". Teilnehmer 2015 u.a.: Alberto Arbasino, Sabina Guzzanti, Domenico Srarnome, Antonio Moresco, Luiz Ruffaro, Prisca Agustoni, Mikael Niemi ("L'uomo che mori come un salmone"), Mikhail Sushkin, Manu Dibango ("Soul Makossa"), Daniel Spoerri. Programm 2015: Chiassoletteraria2015.pdf Weitere Informationen via http://www.chiassoletteraria.ch

 

"Partnerschaft: OTRMBC + FoxTown"

 

 

Zum 10-jährigen Bestehen von Europas grösstem Outlet-Store FoxTown in Mendrisio wurde anlasslich einer Pressekonferenz am 5.Mai 2015 ein Partnerschaftsvertrag zwischen der OTRMBC (L'Organizzazione Turistica del Mendrisiotto e Basso Cereseio) + FoxTown von Nadia Fontana-Lupi (Direktorin von OTRMBC) , Antonio Florini (Präsident von OTRMBC) und Silvio Tarchini (FoxTown) unterzeichnet. Beide bekräftigten die Wichtigkeit der Zusammenarbeit, zumal "FoxTown" eine effiziente Komponenete für den Tourismus ist. Silvio Tarchini zeigte anhand einer Aufstellung seiner Klienten in Ländernquoten den internationalen Zustrom nach *FoxTown". Der Outlet-Store im Mendrisiotto ist eine bedeutende Attraktion Im Südtessin. So wird für die Klienten von "FoxTown" z.B. auch ein Wochenendkomplettpaket angeboten, inclusive Hotels und Sightseeing. Darüberhinaus hat "FoxTown" während der "EXPO MILANO 2015" einen günstigen Bustransfer eingerichtet, der auch den Einwohnern Vorort  bequem den EXPO-Besuch ermöglicht. Ein Bustransfer für die Shopping-Touristen wird auch direkt vom Flughafen zu "FoxTown" angeboten (Tour Operater International) und es wird 4x stagional ein "Newsletter" herausgegeben. weiter Informationen über FixTown via http://www.foxtown,com

 

"Kamelienausstellung - Locarno" - 25.-29.03.2015

"CSI - Ascona" - 23.-26.07.2015

 

"Monte Lema - Apertura Funivia/Seilbahn 2015" (29.März - 1.November 2015)

 

 

 

Die Seilbahn am Monte Lema im Macantone im Südtessin ("Funivia Monte Lema SA -  Präsident: Fabio Amadò) wird 2015 ihren Betrieb von Ostern bis Ende Oktober aufnehmen (29.03.-01.11.2015). Der "Monte Lema" ( 1624 ü.M.) ist die beste Aussichtsterrasse in der Südschweiz, ein Tourismus-Schwerpunkt unweit von Lugano. Die Aussichtsplattform bietet ein unglaubliches Panorama vom Luganer See über die Täler von Luino und dem Lago Maggiore bis zu den Bündner und Berner Alpen und den Walliser Drei--Viertausendern. Gen Süden kann man bei guter Sicht bis zur Po-Ebene und Mailand sehen, ein einzigartiger Rundblick, ein Naturparadies. Man erreicht die Talstation der Seilbahn in Miglieglia im Malcantone und ist in 10 Minuten auf dem Gipfel. Dort befindet sich auch ein Restaurant ("Ristorante Vetta" - mit Unterbringungsmöglichkeiten bis zu 40 Betten) mit gepflegter einheimischer Küche, Risotto mit rotem Merlot ist angesagt. Diverse gut beschilderte Wanderwege rundum, oder der einzigartige Gratwanderweg zum "Monte Tamaro" (mit Busrückfahrt).laden Urlauber aus aller Welt ein - ausserdem gibt es spezielle Routen für Montain-Bike Fahrer, für die es ein absolutes Eldorado ist. Weitere Informationen via http://www.montelema.ch.

 

"La Sciabolata dei Momò!" - Guinness World Record - 5.September 2015, 16:00 Uhr, Via alle Cantine, Mendrisio

 

 

"La Sciabolata dei Momò! - Guinness World Record - 5.September 2015, 16:00 Uhr, Via alle Cantine, Mendrisio - Am 10.03 2015 wurde dieser interessante Event im Ristorante-Enoteca Atenaeo del vino von Arianna Maugeri & Mirko Rainer (Assiociazione Sciabolata da Record - ASDR) vorgestellt. Grund für die gewünschte Eintragung im "Guinness Buch der Rekorde" ist das Erreichen eines "Guinness World Recordes" durch das Entkorken von Champagner-Flaschen mit einem Säbel im Zeitraum von einer Minute. Die Säbel werden eigens dafür hergestellt. Mirko Rainer ist derzeit der Inhaber des Weltrekordes. Nun sollen 500 Champagner-Flaschen (500 Teilnehmer, eingeteilt in Gruppen zu 25 Teilnehmern) via Säbel innert einer Minute simultan geöffnet/entkorkt werden. Bei der PR-Konferenz konnte man sich schon dafür eintragen - man erhält ein Geschenkpaket, Säbel, T-Shirt etc...incl.  für 150 CHF, davon gehen 30 CHF benefiz an die SAM (Servizio Autoambulanza Mendrisiotto). Diverse Sponsoren und "Rèservè" als Medienpartner sind mit dabei. U.a. waren bei der Pressekonferenz auch On.Paolo Beltraminelli, Rolando Peternier und Nadia Fontana-Lupi zugegen und öffneten (insgesamt wurden 16 Flaschen entkorkt) quasi als Probe zum Abschluss der Presse-Konferenz mit einem Säbel. Weitere Informationen via http://www.mirkorainer.ch/sciabolata-momo

 

 

IGEA -  fiera del benessere - 1.edizione - 06.-08.März 2015 - Mercato Coperto, Mendrisio

 

 

IGEA-fiera del benessere (Wellness-Messe), 1.Ausgabe in Mendrisio, "Mercato coperto" vom 06.-08.März 2015 bei freiem Eintritt. IGEA ist die griechische Göttin der Gesundheit und der Hygiene, Tochter des Asklepios. Organisatoren: Ril Eventi Sagl (Roberta Donadini) und  GesCom TradeSagl (Serenella Costa Valle), unter dem Patronat der Comune Mendrisio und Mendrisiotto Turismo (Nadia Fontana Lupi). Musica, Arte, Danza, Movimento, Sport - sind die Themen der Messe. 44 Aussteller werden ihre Produkte anbieten und 9 Konferenzen (u.a. BDY Dance Scool, Studio SwissDentalMed, Centro Natura La Libellula, Montenatura) finden statt. Ausserdem wird ein Rahmenprogramm mt vielen Vorführungen und Demonstartionen angeboten. Unter dem Motto "Respiro della Natura" werden Fotos von Lydia Stadler Centoze.ausgestellt. Die Inaugurazione ist am 06.März 2015 um 18:00 Uhr. Weitere Informationen via http://www.igeafiera.ch

 

Lugano Turismo - Top-Events 2015

In eienr Informations-Broschüre mit einer Auflage von 20'000 Kopien hat "Lugano Turismo" die Top Events 2015 vorgestellt - nachfolgend einige wichtige Daten:

Progetto Martha Argerich 10.04.- 29,06,2015 / Ceresio Estate 06-09.2015 / Estival Jazz 09.-11.07.2015 / Blues To Bop 27.-30.08.2015 / MusicNet 16.01.2015 / Poestate 04.-06.06.2015 / Pasqua in Città 03.-06.04.2015 / Festa d'Autunno 02.-04.10.2015 / Natale in Città 01.12.2015-06.01.2016 - Dazu in Sachen Sport endet die 17.Etappe der "Giro d'Italia" am 27.05.2015 in Lugano und der Start am 28.05.2015 erfolgt dann in Melide. Ausführliche Informationen: top_events_lugano2015.pdf

 

16-17-18 GENNAIO 2015 - MUSICNET 2015 -La fiera della musica della Svizzera italiana  

Vom 16.-18.Januar 2015 findet die "MusicNET 2015" in ihrer 6.Ausgabe im Luganeser "Centro Esposizioni" statt. 30 Stunden Musik in über 100 Events wurden angeboten.

Musik, non-stop, aller Art, vom Jazz bis zur Klassik und vom Rock bis zum Rap - Treffen von Musikern und Machern.....Programm wie folgt: http://www.musicnet.ch

 Ausser Konzerten, Showcases, Tanz & Rhythmus gibt es ein Laboratorium für Kinder und eine geräumige Ausstellungsfläche.

Mit 18'000 Besuchern war "MUSICNET 2015" ein voller Erfolg.

 

 Centro Medico / Lugano-Chiasso

Mediaconsult (Luca M.Venturi) hat zu einer Pressekonferenz zur Eröffnung des neuen Centro Medico, Lugano - Chiasso im frisch renovierten rechten Trackt der "Stazione FFS Lugano" geladen. Der administrative Direktor Mario Casati und der leitende Arzt Dr.Massimo Odorico erläuterten die hochmodernen Einrichtungen und stellten das Ärzteteam vor, das von Montag-Freitag in Lugano von 08:00-17:00 Uhr und in Chiasso von 07:00-19:00 Uhd und Samstags von 08:00-17:00Uhr zur Verfügunug steht. In Lugano wird allgemeine innere Medizin, Orthopädie, Traumatologie, Dermatologie, Venerologie und Chirurgie an der Hand angeboten, während die Palette in Chiasso umfangreicher ist und zusätzlich noch Pediatrie, Oftalmologie, Radiologie, Gynäkologie, Angiologie und Medicia Nuclreare umfasst. Das "Centro Medico" in Lugano arbeitet eng mit dem OEC (Ospedale Civico) Lugano zusammen. Das "Centro Medico" wird von Krankenkassen und Unfallkassen anerkannt. Weitere Informationen via http://www.centromedico.ch

Weihnachtszeit in Lugano 2014: "Natale in piazza" -  37 Tage (37 giorni) dal 1.12.2014-06.01.2015

Das komplette Programm - dreisprachig: Natale in PIazza 2014 (PDF)  

 

 

 

Im Zentrum, der Altstadt von Lugano, von der Via Nassa über die Piazza della Riforma bis zur Piazza Manzoni wurde an 37 Tagen vom 1.12.2012-06.01.2013 gefeiert mit einem vielseitigen Programm, dem tradizionellen Weihnachtsmarkt mit Holzhäuschen und Ständen, Wettbewerben für Kinder und Konzerten (1.-24.12.2014) ....bis zur grossen Sylvesterfeier (um 23:00 Uhr mit DJ's und 0:30 Uhr) und dem Neujahrsempfang 11:00 Uhr im Palazzo dei Congressi. Der geschmückte Weihnachtsbaum inmitten der Piazza della Riforma läutete die Weihnachtszeit am 1.12.2014 um 18:00 Uhr mit festlicher Beleuchtung ein, im Beisein vom Sindaco On.Marco Borradori. Auf der  Piazza Manzoni gibt es zum Schlittschuhlaufen wie im vergangenen Jahr eine "Eisbahn" (Pista di pattinaggio) täglich von 11:00 bid 22:00 Uhr bis 06.01.2015. .

 

 

"Fashion Art's Game" - Swiss Diamond Hotel, Morcote 02.12.2014

 

 

Die "MF-agency" aus Chiasso (Danilo Bruzzone [Fotograf] + Mary Baesso [Direktor]) hat im "Hotel Diamond Swiss" in Morcote das Projekt Fashion Art's Game in einer Foto-Session vorgestellt. Das Projekt soll mit diversen - haute couture - Fashion-Stylisten in einem Show-Spektakel, präsentiert von internationalen Models in einer Symbiose von Mode und Musik vorgestellt werden. Die ersten Shows werden im Frühjahr in Rapallo und Montecarlo sein. Als erster Stylist wurde Anton Giulio Grande ausgewählt, der mit seiner Muse Nina Moric, ein internationales Top-Model und Marina Mirt die Fashion Art's Game einleitete. Weitere Informationen via http://www.mf-agency.com

 

 

I Viaggiatori 2014 (12.Salone Internazionale Svizzero delle Vacanze) Lugano 31.10.-02.11.2014

 

 

Die Schweizer Ferien-Messe vom 31.10.-2.11.2014 I Viaggiatori (12.Salone Internazionale delle Vacanze) findet im Centro Esposizioni, dem Ausstellungs-Zentrum von Lugano bereits zum 12.Mal statt. Ausrichter: Promax Communication SA. - "Meeting Luxury" - Touristikunternehmen, Reisebüros, Hotels etc... warben für Ihr Destinationen mit Folklore (Musik und Tanz), Kunsthandwerk, typischen Produkten ihrer Regionen, wie Weine, Käse, Olivenöl. Es waren über 150 Stände u.a. auich aus der Karibik (Dominikanische Republik), Afrika (Uganda, Südafrika), Rumänien und insbesondere stark vertreten war Italien von Lampedusa bis Südtirol:"Visititaly - Travel & Holiday in Italy". "Poldo" Olivenöl aus der Marche, Weine aus Sizilien, dem Piemonte, der Toscana oder Sardinien (Region Cagliari). Elba (Dina Peverelli) warb für die Möglichkeit, dass ab Mai/Juni 2015 man direkt von Lugano-Agno mit "Silver Air" auf die Urlaubsinsel fliegen kann. Weitere Informationen via http://www.iviaggiatori.org

 

"Prada" - Via Nassa, Lugano

 

Die "Via Nassa " wird immer mehr zur Fashion-Meile von Lugano - nach Zegna, Gucci, Versace + Armani hat nun auch die italienische Modemarke Prada (Manager: Nico Bonardi) ein elegantes Geschäft eröffnet. Zur Eröffnung sahen wir u.a. auch die Pianistin Caroline Dörge-Alassio mit ihrem Ehemann GIancarlo Dillena (Direktor der CdT).

 

"Federico Barocci - La Sacra Famiglia" - Les Ambassadeurs, Via Nassa, Lugano

 

...ausser Modegeschäften dominieren in der Via Nassa excellente Uhren- und Schmuckgeschäfte u.a. Bulgari, Bucherer, Somazzi, Christ und Les Ambassadeurs (Direktor: Giovanni Frey). Zum 50-jährigen Jubiläum findet derzeit eine Ausstellung eines barocken Meisterwerkes La Sacra Famiglia von Federico Barocci bis zum 8.November 2014 statt. Oben einige Fotos der Vernissage u.a. auch mit dem Sindaco von Lugano On.Marco Borradori. Fedrico Barocci (1526/35 - 1612 Urbino) ist Zeichner und Maler des Manierismus und Barock. Er lernte in der Werkstatt seines Vaters Ambrogio ..der ein Enkel des Mailänder Bildhauers Ambrogio di Milano war. 1548 ging er nach Rom, studierte die Werke von Raffael und Corregio, ehe er nach Urbino zurückkehrte (..im Dom von Urbino "Heilige Cäcilie" und "Martyrium des heiligen Sebastian").1560 malt er zusammen mit Federico Zuccari im Casino und Belvedere die Fresken im Vatikanischen Garten. 1567/8 wurde an das "Collegio della Mercanzia" von Perugia berufen und malte im Dom die "Kreuzabnahme". Zu seinen Hauptwerken zählen u.a. "Madonna del Popolo", "Grablegung" sowie zwei Darstellungen des Abendmahls. 

 

 

 

Lugano

 

Swiss Architectural Award 2014

 

 

 

 

José Maria Sánchez Garcià erhält 2014 den BSI Swiss Architectural Award. Diese Auszeichnung wurde von der "BSI Architectural Foundation" unter der Schirmherrschaft des Bundesamtes für Kultur in Bern und der Architekturakademie in Mendrisio (USI) gestiftet und wird alle 2 Jahre verliehen und ist mit 100'000.-- CHF dotiert. Architekten unter 50 aller Nationalitäten, die einen bedeutenden zeitgenössischen Kulturbeitrag leisten und eine besondere Sensibilität in Bezug auf Landschaft und Umwelt bewiesen haben können am Wettbewerb teilnehmen. Die Jury, unter Vorsitz vom Tessiner Stararchitekten Mario Botta entschied sich für den 1975 in Don Benito (Spanien) geborenen José Maria Sánchez Garcià, einem vielversprechenden Vertreter der spanischen Architektur. Dazu Laudator Mario Botta: "...le opere di J.M.S-Garcia testimoniano, infatti, la maturità di un architetto, nemmeno quarantenne, capace di cofrontarsi con eguale rigore e precisione con programmi e contesti diversi, dalla riqualificazione del patrimonio archeologico nel tessuto urbano all'insediamento di strutture sportive in un paesaggio suggestivo...."

Die Preisverleihung fand am 18.September 2014 in der Architekturakademie in Mendrisio (Palazzo Canavée) statt.

Gleichzeitig wurde eine Ausstellung mit den Werken des Preisträgers eröffnet (bis zum 26.Oktober 2014) sowie ein Katalog, zweisprachig - italienisch, englisch -  (Kurator: Nicola Navone - Mendrisio Academy Press) herausgegeben. Auf dem Foto der Pressekonferenz oben v.l.n.r: Valeria Montesoro (BSI), José Maria Sánchez Garcià, Mario Botta, Nicola Navone.

 

"Lugano lädt zum Osterfest - Pasqua in Città" 2014

 

  

Lugano lädt zum Osterfest mit diversen Events - hoffentlich mit dem Frühling in der Sonnenstube. Vom 18.-21.April 2014 werden auf über 100 Ständen in der Alststadt von Lugano Spezialitäten aus dem Tessin angeboten, jeweils von 11:00-18:00 Uhr. Dazu natürlich Stassenunterhaltung mit Tessiner Folklore.  Für die Kinder ("Tana del Coniglio") ist auch gesorgt mit vielen Spielen im "Hasenbau". Konzerte:  "Civica Filarmonica di Castagnola" -  (Samstag 17:00 Uhr)  "Filarmonica di Pregassona" - (Montag 10:30 Uhr)  

 

Lugano-Isola d'Elba (Silver Air)

 

Die "Società Cityline Swiss" repräsentiert die Compagnia aerea Silver Air (marchio commerciale: Kissfly) und bieten den Tessinern für die Sommermonate vom 20.Juni - 31.August, jeweils Freitag und Sonntag einen direkten Flug von 1 1/2 Stunden vom Aeroporto  Lugano-Agno auf die Insel Elba an, ein neue günstige Feriendestination rückt näher. Ausser dem Flug, werden auch Kombinationen mit Hotels angeboten. Besonders interessant ist in diesem Jahr die 200-Jahrfeier (1814/2014) der Zeit "Napoleons" auf der Insel (Musei Napoleonici imd Centro storico). Elba ist ein Kleinod unter den Mittelmeerinseln mit Felsen, Hügeln und wunderbaren Sandstränden, malerischen Fischerdörfern und ihrer Metropole "Portoferraio" mit dem Burgberg, auf dem Napoleon untergebracht war. (Foto der Pressekonferenz v.l.n.r: Dina Peverelli, Pierluigi Giuntoli, Alessandro Sozzi)

 

Primavera Locarnese - 10.-15.April 2014

Vom 10.-15.April 2014 findet in Ascona auf dem Monte Verità das Event Primavera Locarnese statt, mit den Sektionen

Eventi Letterari Minte Verità: Utopie und Dämonen (10.-13.04.2014) http://www.primaveralocarnese.ch / Youtopia (10.-14.04.2014) http://www.eventiletterari.ch / L'immagine e la parola (12.-15.04.2014) http://www.pardo.ch

17-18-19 GENNAIO 2014 - MUSICNET 2014 -La fiera della musica della Svizzera italiana  

Vom 17.-19.Januar 2014 findet die "MusicNET 2014" in ihrer 5.Ausgabe im Luganeser "Centro Esposizioni" statt. 30 Stunden Musik in über 100 Events wurden angeboten.

Musik, non-stop, aller Art, vom Jazz bis zur Klassik und vom Rock bis zum Rap - Treffen von Musikern und Machern.....Programm wie folgt: http://www.musicnet.ch

 Ausser Konzerten, Showcases, Tanz & Rhythmus gibt es ein Laboratorium für Kinder und eine geräumige Ausstellungsfläche. 

 

I Viaggiatori 2013 (Salone Internazionale Svizzero delle Vacanze) Lugano 01.-03.11.2013

 

Die Schweizer Ferien-Messe vom 01.03.11.2013 I Viaggiatori (Salone Internazionale delle Vacanze) findet im Centro Esposizioni, dem Ausstellungs-Zentrum von Lugano bereits zum 11.Mal statt. Ausrichter: Promax Communication SA. 2013 - Motto: Luoghi, Popoli e Culture - Partnerschaft Visit // Italy. (Direktor: Matteo Nicolini). Novità 2013: Turismo di Lusso. Die Messe hatte über 200 Stände (1'600 Aussteller) aus aller Welt mit dem Schwerpunkt "Italien" mit über 100 Ständen. Besucheranzahl: ca. 66'000. Ausser den Hotels der verschiedenen Regionen wurden auch ausführlich die Produkte wie Wein, Käse, Olivenöl etc.. präsentiert, natürlich mit dem Angebot der Degustation. Mit Trachten und folkloristischen Darbietungen wurde effizient für den Tourismus geworben. Aussteller aus aller Welt, u.a. Südafrika, Tansania, Marokko, Malta, Zypern,Tschechien, und erstmals Japan waren vertreten. Dazu wurden den Einkäufern und Managern Workshops (Workshop Meet in Switzerland) während der Tourismus-Messe angeboten. Der Wettbewerb "Vieni & Vinci" fand auch 2012 statt, zudem wurden die Preise "Swiss Tourism Award"  und "Premio Gourmet Choice" verliehen. Für das Publikum war die Ausstellung täglich ab 10:30 Ihr geöffnet. Weitere Informationen via Internet http://www.iviaggiatori.org

 

 

 "Festa d'Autunno" Lugano 4.-6.Oktober 2013

Traditional Autumn Festival (Market, Gastronomy, Animation, Music, Folklore)

Vom 04.-06.Oktober 2013 findet das alljährliche Festa d'Autunno in der Altstadt von Lugano statt, als Nachfolge des traditionellen Weinfestes (seit 1932), eingeteilt in: Mercatino Autunnale (04.10., 16:00 -22:00 / 05.10., 10:00-22:00 / 06.10., 10:00-18:00 - Stände in der Via Nassa, Via Pessina, Via Canova, Via Soave und andere) - Grottini (im Zentrum der Stadt 04.10.,16:00-01:00 - 05.10., 10:00-01:00, - 06.10.10:00-18:00) - Attività per i Bambini (Animationen, Wettbewerbe et.. ) - Animazione ed Escursioni (Piazza della Riforma und dem Stadtzentrum). An allen Tagen gibt es folkloristische Darbietungen, Tanz und Musik, aber auch traditionelle Köstlichkeiten. 06.10.2013 - 16:30 Uhr Konzert der "Civica Filarmonica di Lugano" Dir.: Franco Cesarini. 05.10.2013 - 15:00+16:15 Uhr Gratis "Crociera" auf dem Lago di Lugano. Verantwortlich zeichnen:On.Lorenzo Quadri + Claudio Chiapparino.

Das komplette Programm: FestaAutunno2013.pdf

 

 "Aeroclub Lugano" - Open Door 21.September 2013

Präsident:Paolo Cassina

 

  

 

Einmal jährlich veranstaltet der Aeroclub Lugano (gegründet 1963 für Sport- und Privatflieger) im  Flughafen Lugano-Agno einen Event, um die Freude am Fliegen allen Interessierten näher zu bringen. Besichtungung von Cockpits von Privatmaschinen und Helikoptern, aber auch des "Torre" des Flughafens, verbunden mit einem gemütlichen Beisammensein, sicher die beste Idee einer Werbung für den Aeroclub Lugano. Für 99.--CHF konnte man auch mit einem Privatflugzeug oder Helikopter einige Runden drehen und bei herrlichem Frühherbstwetter die Welt von oben sehen. Weiter Informationen: http://www.aeroclublugano.ch

 

 

CNM  - "4.Oldtimer-Day + 2.Raduno internazionale Idrivolanti" Club Nautico Morcote 6.-8.September 2013

 

 

Vom 6.-8.September 2013 wird vom Club Nautico Morcote (CNM) der 4.Oldtimer-Day + 2.Raduno internazionale di Idrovolanti (Wasserflugzeuge) organisiert mit Schwerpunkt auf Sonntag, dem 8.09.2013. Mit dabei werden "Veicoli d'epoca", Autos, Motorräder, Boote, Segelboote, Amphibienfahrzeuge, vor allem aber Wasserflugzeuge, Zeugen der Geschichte sein. Umrahmt wird die Veranstaltung mit Kulinarischem und Musik, z.B. am Sonntag um 13.00 spielt der Boogie-Woogie-Pianist Silvan Zingg. In Zusammenarbeit mit Porto Ceresio auf der anderen Seeseite wird Italien die Manifestation mit tragen - ganztägig wird es eine Fähre zwischen Morcote und Porto Ceresio geben. Von der Zone Riva del la Costa (Melide) besteht die Möglichkeit mit einem "Trenino" zum Veranstaltungszentrum zu fahren.

Audführliche Informationen und das komplette Programm finden Sie unter http://www.oldtimerday,ch 

 

 

 

2°Edizione - Pardo al Parco - Lugano 18.-21.August 2013

 

Vom 18.-21.August 2013 werden in der 2.Edition im Parco Ciani, Lugano (Open Air) in 4 Tagen 3 premierte Filme des "Festival del Film di Locarno" gratis vorgeführt, u.a. der Film für die beste Regie der Sektion "Cineasti del Presente" (Premio der "Città di Lugano"). Der 4.Tag wird der Tag der "Kurzfilme" sein. Die Vorführungen finden jeweils um 21:00 Uhr statt - m Falle schlechten Wetters werden die Vorführungen in das "Studio Foce",jeweils um 20:00 Uhr verlegt 

 

 

 

 

 

Lugano Cambia 2013  - "Badehandtuch-Guerilla" Juni/Juli 2013

La Guerriglia degli Asciugamani in Tour

 

 

 

Lugano Cambia 2013 (..der zweite Teil einer Promotion-Strategie für den Sommer): La guerriglia degli Sciugamani - in Tour - "Sonne.Das wär's jetzt. Unter dem Motto hat die Stadt Lugano [...hier wohnt die Sonne] (Ente Turismo del Luganese) eine Kampagne ins Leben gerufen, um die Touristen nördlich des Gotthardes in der Deutschschweiz und Deutschland für Lugano zu interessieren. 3000 blaue Badehandtücher mit gelber "sonniger" Aufschrift "Sonne.Das wär's jetzt" (Sole! era ora) werden dafür verteilt. Mit Humorvollen Ideen und Installationen (z.B. Foto oben rechts in Basel), Videos (Online), Manifesten etc.. wird geworben, auch mit Bikini-Walk, Autoüberzügen bedruckt mit "Coming back soon" etc...Zunächst startet die Aktion in Basel, Luzern, Zürich und Sankt Gallen, wird aber auch auf München und Berlin ausgedehnt. Mit dem Badehandtuch hat man in den Badeanstalten der Stadt Lugano freien Eintritt. Lugano wird zur "Stadt der Badehandtücher" und hofft den Tourismus effizient damit anzukurbeln. Ergänzt wird die Aktion noch mit einem Foto-Wettbewerb "Cosa fate con il vostro sciugamano quando l'estate non arriva?" (was macht ihr mit dem Badehandtuch, wenn der Sommer nicht stattfindet?) - nostalgia del estate.....die Gewinner erhalten ein Wochenende im Hotel "Villa Principe Leopoldo" sowie weitere Premien  des TCS. Selbstverständlich ist "Asciugamano online" http://www.luganocambia.ch und "Facebook.com/luganocambia"

 

 

"La Romantica" - Melide- Das Ende einer Legende 2013

 

 

La Romantica - "Villa Galli" - Melide. Die spätklassizistische Villa mit mediterranéem Park am Ufer des Lago di Lugano, historischer Wohnsitz von Leopold Galli aus dem Jahre 1835, konnte auch vom Tessiner Heimatschutz (STAN) nicht gerettet werden - sie muss jetzt Platz für zeitgemässe Immobilien machen. Seit 1951 war die Villa als internationales Dancing La Romantica bekannt geworden, eines der letzten Etablissements mit Live-Orchestern im Tessin. Schade - 2013 ist das Ende einer Legende.

 

Longlake Festival Lugano - 21.06. - 21.07.3013

250 Events (gratis) - http://www.longlake.ch - werden beim "Longlake Festival Lugano" 2013 stattfinden, eingeteilt in "Rock'N'More", "Classica" (u.a. mit Mischa Maisky), "Family", "Buskers" (u.a. Vox Bleni) und "Urban Art". Alle Events finden am Lungolago, an verschiedenen Plätzen, im Parco Ciani, im teatro Citadella und im Studio "Foce" statt. 

 

SIAA - Assemblea 2013 Lugano (29.05.2013 Grand Hotel Villa Castagnola)

SIAA - Swiss International Airports Association

 

Anlässlich des 75-jährigen Jubiläums des Airports Lugano-Agno fand die "Assemblea Generale 2013 der SIAA (Swiss International Airport Association) am 29.05.2013 im Luganeser "Grand Hotel Villa Castagnola" statt. Die CEO's der 6 Schweizer Fluhäfen (Zürich-Kloten / Ginevra-Cointrin / Basilea-Mulhouse / Sa Gallo-Altenrhein / Lugano-Agno) stellten sich anschliessend der Presse und präsentierten die Details Ihrer Assemblea. Die Schweizer Flughäfen insgesamt haben im Jahr 2012 -  42 Millionen Passagiere befördert, gaben 50'000 Personen Arbeit und haben 9.2. Milliarden generiert. Auf den Airport Lugano-Agno entfallen davon: 177'415 Passagiere (Lugano-Genf 42'164 - Lugano-Zürich 102'932 Passagiere) bei 21'672 Flügen, was ein Negativ gegenüber 2011 von -21% bedeutet, allerdings ist die Aktivität der "Minoan Air", welche u.a. Lugano mit Wien verbindet, noch nicht inbegriffen.

Lugano bietet tägliche Flugverbindungen  nach Zürich und Genf auch nach Rom an und in der Sommersaison Flüge nach Olbia, Cagliari, Catania, Pantelleria, Crotone, Rimini und Ibiza. Für 2013 ist die Pistenerweiterung von 70 Metern gebilligt, es liegt allerdings noch ein Einspruch der Gemeinde Bioggio vor. Mit der Erweiterung könnten wieder die "Jumbolini" den Verkehr aufnehmen und es könnten weiter Destinationen, wie z.B. London erschlossen werden. Ausserdem ist ein neuer Terminal in Planung sowie das "Avvicinamento strumentale con navigazione satellitare".

 

 

      17. Poestate 2013 Lugano (30.Mai - 01.Juni 2013)

    Poestate: festival di poesia e polo-laboratorio culturale a Lugano dal 1997

                                                 

Vom 30.Mai.- 01.Juni 2013 findet in Lugano die 17. Ausgabe von Poestate (Motto: Poestate Revolution) statt, ein Festival einer Symbiose von Poesie, Lyrik und kulturellem Umfeld von Literatur, Musik und ethnischen Kulturen. (Künstlerische und organisatorische Leitung: Armida Demarta - Patronat: Città di Lugano). Die Veranstaltungen finden bei freiem Eintritt im Patio des Municipio Lugano, Piazza Riforma, statt. U.a. mit Piergiorgio Odifreddi, Pierpaolo Capovilla + Aldo Nove

Das komplette Programm im nachfolgenden PFD-File: Poestate2013-Programm.pdf 

 

 

"Parco San Grato" Carona - Lugano Turismo 2013

 

03.05.2013 - Lugano Turismo (Präsident: Bruno Lepori) und On.Lorenzo Quadri (Capo Dicastero Turismo ed Eventi, Lugano - Nationalrat) hatten die Medien zu einer Präsentation des Parco San Grato in  Carona  geladen, um die Aktivitäten und Events für 2013 in dem "Botanischen Park" mit prachtvollem Panorama hoch über dem Luganer See vorzustellen. Exotische Bäume (45 Nadelhölzer + 19 Laubhölzer), Blumen und Pflanzen sind die Basis für den prachtvollen Park, der mit diversen Wanderwegen (insgesamt 5.5 km mit Informationstafeln, auch Themenbezogen), äusserst gepflegt, einlädt. Skulpturen von u.a. Kurt Schwager, Klaus W. Prior, Eftim Eftimovski, Steff Lüthi, Dario Verda, Milvia Quadrio, Gianfranco Rossi, Gianni Poretti, Luca Minotti, Angelo Paparelli, Hanspeter Wespi befinden sich, harmonisch integriert, in der "Art im Park"-Ausstellung."Siamo Soli" [Foto rechts untern] nennt sich ein Projekt von Marmorskulpturen, die von Fabio Masdonati vorgestellt wurden. Der Kinderspielplatz im Park wurde mit Neuheiten ergänzt. Im Sommer finden ausserdem diverse Konzerte statt - sicher auch ein Grund, sich den schönen Park anzusehen. Der Parco San Grato ist ca. 6 ha (62'000 qm) gross und hat die grösste und artenreichste Sammlung von u.a. Rhodedenderen, Azaleen und ist bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Auto zu erreichen, wer eine Wanderung bevorzugt, benötigt von Carona 20 min, vom San Salvatore 1h55min, der mit einer Funiculare zu erreichen ist und von Paradiso 3h30, hat aber aucht einen Höhenunterschied von 609 m zu bewältigen. Seit dem 14.04.2013 gehört Carona zu Lugano und die Stadt hat einen "tesoretto" mit der neuen Comune..

 

8.Chiassoletteraria "Festival Internazionale Di Letteratura" - 01.-05.Mai 2013      

 

 

Vom 01.-05.Mai 2013 findet die 8.Edition von Chiassoletteraria "Festival Internazionale Di Letteratura" statt (Veranstalter: Marco Galli). Die Veranstaltungen von Lesungen, Debatten, Reflexionen - ein Hommage an die Literatur - finden an verschiedenen Orten der Tessiner Grenzstadt statt, u.a. "Cinema Teatro", "Spazzio Officina", "Libreria Leggere". Beteiligt waren Schriftsteller, Dichter, Psychologen, Philosophen, Musiker und Ökonomen. Teilnehmer 2013: Carmine Abate, Kader Abdolah, Melinda Nadj Abonji, Gabriela Adamesteanu, Eraldo Affinati, Marco Alloni, Lean-Luc Benoziglio, Vanni Bianconi, Carla Del Ponte, Massimo Daviddi, Fatoumata Diawara, Paola Dubini, Fabio Franzin, Franca Grisoni, Andrei Makine, Oliviero Malaspina, Elvira Mujcic, Sonya Orfalian, Elsa Osori, Chasper Pult, Fabio Pusterla, Gino Ruozzi, Zeruya Shalev, Tommaso Soldini, Rossana Taddei, Yusuf Yesilöz und Edoardo Zuccato. Weitere Informationen via http://www.chiassoletteraria.ch

Melinda Nadj Abonji (1968) -  1973, aus ungarischer Familie stammend von Nord-Serbien in die Schweiz emigriert, studierte Germanistik in Zürich. 2013 erhielt sie den "Deutschen Buchpreis" und den "Schweizer Buchpreis" für ihr Buch "Die Tauben fliegen auf". Darüber wurde sie vom Schriftsteller Franco Supino in einem Incontro befragt, in Zusammenarbeit mit dem "Litteraturhaus Zürich".  

 

 

"Alla Salute!" Angelo Frigerio - Mendrisio Turismo 22.04.2013

 

Am 22.04.2013 präsentierte in den Räumen von "Mendrisio Turismo" Angelo Frigerio - "Sciur Maestru" - (Jahrgang 1920, geboren in Rovio) eine der bekanntesten Persönlichkeiten des Tessins, Radio-Legende, Zeitzeuge, Botaniker, Journalist, Buchautor und Moderator (58 Jahre im RSI "L'ora della terra"/"Die Stunde der Erde") sein neuestes Buch Alla salute! (Edizioni Ritter, Lugano). "Frutta e verdura star bene": Obst und Gemüse, um gesund zu bleiben - Frigerio gibt interessante Erläuterungen und Hinweise, Therapien, ergänzt mit "Poesie" in Tessiner Dialekt. Aus diesem Anlass übergab er auch Spenden (siehe Foto) an verschiedene Tessiner gemeinnützige Fondations.

 

"Lugano in Blog"

http://www.luganoinblog.ch

 

Lugano Turismo (Direktor: Alessandro Stella - Vize-Präsident: Lorenzo Pianezzi) bedient sich seit dem 03.April 2013 der zeitgenössischen Instrumente der Medien-Kommunikation und hat einen neuen Weblog - Lugano in Blog - ins Leben gerufen und im Internet unter http://www.luganoinblog.ch aufgeschaltet. Koordinatorin ist Julie Arlin, die den Tessinern als Wetterfee des Fernsehens RSI bekannt ist. Unterstützt wird die Aktivität vom Dicastero Turismo der Stadt Lugano (on.Lorenzo Quadri, Nationalrat und Leiter des Departements). In einer Medien-Präsentation wurde am 04.April 2013 im "Grand Hotel Villa Castagnola au Lac" von den Verantwortlichen und Gestaltern die neue Plattform vorgestellt, mit der man überregional Jung und Alt für die Kulturmetropole am Luganer See interessieren will.  Lugano in Blog verbindet sich auch mit "Social Media" Strukturen, wie "Facebook", Twitter", Youtube" etc.... 3 Blogger: Catherine (36, internationale Abenteurerin), Ruth (57, Künstlerin aus der Deutschschweiz) und Frederico (23, Skater aus Lugano) werden sie durch Lugano in Wort und Bild (Fotos+Video) führen und aktuelle Informationen von Events, Kunst und Kultur, Gastronomie, Lifestyle, Shopping, Sport, Exkursionen und andere touristische Aktivitäten veröffentlichen. Die drei unterschiedlichen Personen werden ihren Blog auf ihre persönliche, charakteristische Weise gestalten. Lugano in Blog ist dreisprachig kreiert: italienisch, deutsch und englisch. 

 

"Lugano lädt zum Osterfest - Pasqua in Città" 2013

 

 

Lugano lädt zum Osterfest mit diversen Events und laut Wettervorhersage soll sich die Kälte langsam zurückziehen und der Frühling in der Sonnenstube Einzug halten. Vom 29.März-01.April 2013 werden auf über 100 Ständen in der Alststadt von Lugano Spezialitäten aus dem Tessin angeboten, jeweils von 11:00-18:00 Uhr. Dazu natürlich Stassenunterhaltung mit Tessiner Folklore.  Für die Kinder ist auch gesorgt mit vielen Spielen im "Hasenbau". Konzerte -  Piazza Riforma: 30.03.2013 (17:00 Uhr) "Civica Filarmonica di Castagnola" -  01.04.2013 (10:30 Uhr) "Filarmonica di Pregassona" - 31.03.2013 (10:00 Uhr) "Ostermesse" in der "Chiesa Sant'Antonio".

Das komplette Osterprogramm können Sie hier anklicken. Ostern 2013 Programm.pdf 

 

 

 

Associazione Carlo Cattaneo - 14.01.2013 Lugano - Quaderno 69 "Quale sviluppo transfrontaliero?"

 

 

 

Am 14.01.2013 stellte die "Associazione Carlo Cattaneo" ihr aktuelles Programm "L'economia nei rapporti tra Svizzera e Italia" vor.

Unter der Koordination von Dr.Adriano Cvadini in ZUsammenarbeit mit Prof.Remigio Ratti werden drei Vortragsabende wie folgt stattfinden (Themen und Referenten):

1.) 23.01.2013 "Storia swllw relazioni economiche tra Svizzera-Ticino e Italia" - Roberto Romano (Gli investimenti svizzeri in Italia dall'ottocento al fascismo), Sonia Castro (Un secolo d'immigrazione italiana in Svizzera: 1870-1970), Martin Kuder (Aspetti rilevanti delle relazioni economiche Svizzera-Italia dal 1945 al 1970)

2.) 30.01.2013 "Le relazioni economiche tra Svizzera-Ticino e Italia oggi" - Adriano Cavadini (L'ampiezza degli scambi tra le due nazioni), Valentina Mini (Catena di produzione transfrontaliera: sviluppo e particularità del settore della moda in Ticino a sue relazioni con l'Italia), Giambattista Ravano (La formazione universitaria del settore tecnologico e la collaborazione tra SUPSI e Italia), Stefano Vescovi (Uno sguardo alle relazioni economiche esettoriali bilaterali all'inizio del muovo anno).

3.) 06.02.2013 "Le prospettive nelle relazioni economiche tra Svizzera-Ticino e Italia" - Giorgio Berner (Il settore industriale nelle relazioni future Svizzera-Italia), Piero Martinoli (La cooperazione scientifica e la ricerca tra il Ticino e l'Italia), Stefano Conduri (Il futuro delle relazioni Svizzera-Italia in campo finanziario), Massimo Baggi (L'attualità e la potenzialità nelle fiture relazioni economiche tra le due nazioni).

Die Veranstaltungen finden in Lugano im "Palazzo dei Congressi"jeweils von 17:30-19:30 Uhr statt.

Ausserdem wurde das Buch "Quale sviluppo transfrontaliero?" (69. Quaderno der "Associazione Carlo Cattaneo") vorgestellt 

11-12-13 GENNAIO 2013 - MUSICNET 2013 -La fiera della musica della Svizzera italiana  

Vom 11.-13.Januar 2013 fand die "MusicNET 2013" in ihrer 4.Ausgabe im Luganeser "Centro Esposizioni" statt. 30 Stunden Musik in über 100 Events wurden angeboten.

Programm: 11.01.2013 "Alternative Rock Festival" (Kovlo - Cosmetic - Lori's Eyes) - 12.01.2013 "Irish Music Festival" (Celtic Céili) - 13.01.2013 "Reggae - Dance Hall" (Babaman & Golden Bass). Ausserdem gibt es weitere Konzerte, Showcases, Tanz & Rhythmus, Laboratorium für Kinder und eine geräumige Ausstellungsfläche.

 

Zurück zum Anfang / Zurück zur Startseite

oder die Seite schliessen

 

LAC "Focus India", Lugano, Piazza Luini, vom 24.09.2017-21.01.2018

Das Projekt "Focus India" ist ein spartenüberreifendes Projekt, das bildende Kunst (Arte), Musik, Tanz, Film und zahlreiche Veranstaltungen (Rendez-vous) einbezieht, die die vielfaltigen Formen der indischen Kultur, Religion, Tradition etc..gewidmet ist

Das Projekt "Focus India" ist in folgende Sparten eingeteilt: Bildende Kunst (Arte), Musik, Tanz, Film (Kurator: Marco Müller)  und Rendez-vous (Hall in Musica [Amrat Hussein Brother's Trio, India NIght and Day], Konferenzen Masterclasses von Tanz, Workshops und Atelier für Kinder und Jugendliche (LAC-Edu), Yoga (Ayurveda), sowie weitere Veranstaltungen wie Letture (u.a.Lesungen "Kim" von Rudyard Kipling, 19.10.2017, und "Siddharta" von Hermann Hesse, 09.11.2017)

Arte: "Sulle vie dell'illuminazione. Il mito dell'India nella cultura occidentale 1808-2017" ....sie "Museen & Ausstellungen"
Tanz-Danza:
u.a.Shantala Shivalingappa, ein Weltstar  und eine der grössten zeitgenössischen Interpretinnen des "Kuchipudi" - Aakash Odedra, ein Mix von traditionellem und zeitgenössischen Tanz
Film: "Le affinità elettive. India 1947-2017: Il cinema e le altre linguaggi delle arti", das ist der Titel der Filmreihe, die Marco Müller, ehem. Festivaldirektor des Filmfestivals von Locarno ausgewählt hat
Rendez-vous: ...die einzelnen Sparten wurden oben schon detailliert erwähnt
Das vollständige, aktualisierte Programm mit allen Veranstaltungen von "Focus India" its via http://www.india.laclugano.ch abrufbar.

LACedu "Mediazione culturale del LAC", Lugano, Piazza Luini, Stagione 2017-2018

Das "Kulturvermittlungsprogramm" der "Mediazione culturale del LAC" - Leiterin: Isabella Lenzi Massei - Partner dieses Projektes ist die UBS (Luca Podretti). Das LAC (Direttore Generale: Michel Gagnon), bestehend aus Kunst, Musik, Theater und Tanz wird durch eine weitere Säule ergänzt: LACedu. LACedu soll z.B.eine Plattform zwischen Künstlern und Schulen (DECS Dipartemento della Cultura, dell'Educazione e dello Sport -  Manuel Rigamonti), Kindern und Familien aufbauen. Die "Kulturvermittlung" beinhaltet diverse Altivitäten, z.B.die Zusammenarbeit mit dem OSI,(Direktorin: Denise Fedeli), dem Orchester der italienischen Schweiz, die durch Ratespiele (z.B.raten von Orchesterinstrumente und Komponisten) die klassische Musik den Kindern und Jugendlichen näher bringen soll - auch kann man bei Proben des Orchesters OSI dabeisein (LACorchestra). In der ersten Saison haben über 32'000 Personen an den Aktivitäten des LACedu-Programmes teilgenommen. Brennpunkt der Saison 2017/18 sind u.a. das Programm von LAC edu per Focus India (I rendez-vous)
OSI (Orchestra residente) und Compagnia Finzi Pasca (Compagnia residente) sind Bestandteil des Programms von LACedu.
Das komplette Programm via http://www.edu.laclugano.ch und http://www.lac.orchestra.com

 

Berner Tradition in Lugano: "Zibelemärit" - "Mercato delle cipolle"

 

CHOC
Un mondo di chioccolato - Eine Welt von Schokolade - 04.-06.November 2017, Lugano, Centro Esposizioni
(Direktor: Paolo Piccioni, Technische Mitarbeiter: Giuseppe Piffaretti, Paolo Magni)


"CHOC" ist die einizige Messe in der italienischen Schweiz, die komplett auf Schokolade ausgerichtet ist. Organisiert von der "SCOC Sagl" in Zusammenarbeit mit der "l'ente turistico Luganese", der "Società Maestri Panettieri - Pasticceri - Confettieri del Canton Ticino" (SMPPC) unter dem Patronat der Stadt Lugano.
Die Liste der Aussteller und das komplette Programm via www.choc.events"

 

I Viaggiatori" 2017 (15.Salone Internazionale Svizzero delle Vacanze) Lugano 27.- 29.10.2017


Die Schweizer Ferien-Messe vom 27.-29.10.2017 I Viaggiatori (15.Salone Internazionale delle Vacanze) fand im Centro Esposizioni, dem Ausstellungs-Zentrum von Lugano bereits zum 15.Mal statt. Gegenüber 2016 war ein Zuwachs von 23% Aussteller und 27% Besucher zu verzeichnen. Ausrichter: Promax Communication SA (Direktor: Alessandro Strazzanti). - Touristikunternehmen, Reisebüros, Hotels etc... warben für Ihr Destinationen mit Folklore (Musik und Tanz_ u.a. Inidsche Tänze, Tango Argentino, Country bis HipHop - insgesamt über 50 Events), Kunsthandwerk, typischen Produkten ihrer Regionen, wie Wein, Käse, Olivenöl. Es nahmen über 200 Aussteller aus 30 Ländern teil, u.a. auch aus der Karibik (Dominikanische Republik), Indien, Japan, Namibia,Jamaica, Seychellen, Usbekistan, Marokko, Slowenien, Portugal, China und insbesondere stark vertreten wird Italien sein.. Olivenöl aus der Marche, Weine aus Sizilien, dem Piemonte, der Toscana oder Sardinien (z.B.Montepulciano, Barolo),. Wie die Jahre zuvor werden in einem Wettbewerb unter den ersten 100 Besuchern unter dem Motto "Vieni e Vinvi" interessante Preise ausgelost. Erstmals gab es 2017 neue Abteilungen: "Wedding in Italy", *Gay Friendly Holiday" und *Food & Wine" mit Degustazionen typischer Produkte. Auch 2017 wurden die "Swiss Tourism Awards" 11x verliehen. Parralel wurde eine Fotoausstellung mit 30 Fotos unter dem Motto "La Cina oltre l'immagine" gezeigt.

Isola d'Elba il mare del Ticino
unter dem Motto wirbt die Insel Napoleons - Elba - (Porteferraio) und bietet den Tessinern mit der Fluggesellschaft "Silver Air" einen 1-stündigen Direktflug von Juni bis Oltober vom" Lugano Airpor"t an, zu einem günstigen Preis und auch komplette Pauschalen incl.Hotel.
Weitere Informationen via http://www.iviaggiatori.org

 "Festa d'Autunno 2017", Lugano,  29.09.-01.10.2017

Traditional Autumn Festival (Market, Gastronomy, Animation, Music, Folklore)


"WOPART" - Work On Paper Art Fair- Centro Esposizioni Lugano - 14.-17. September 2017
La fiera internazionale d'arte interamente dedicata alla opere su carta

Gründer + Leiter: Luigi Belluzzi

WOPART- eine Reise durch alle Epochen der Kunstgeschichte, von antiken Zeichnungen bis zum modernen Druck, Kunstbücher, Fotografien, Aquarelle und orientalische Drucke - 72 internationale Gallerien aus 14 Ländern, ausgewählt von einem Team unter der Leitung von Giandomenico Di Marzio + Paolo Manazza, stellen ihre Kollektionen aus. WOPART 2017 ist die zweite Ausgabe dieser Kunstmesse in Lugano. Zahlreiche begleitende Rahmenveranstaltungen, Workshops, Artist talks, Conversazioni.
Weiter Informationen via www.wopart.eu
oben einige Fotos - Impressionen - der Presse-Präsentation im Hotel "The View" in Paradiso und von der Messe

Im Rahmen von "WOPART 2017" werden vom 14.-24-September 2017 im "Spazio espositivo Ex-Macello" viale Cassarate 8, 6900 Lugano,in einer Ausstellung, Arbeiten Tessiner Künstler unter dem Motto
SI VIS PACEM, PARA BELLUM
(Kuratoren: Riccardo Lisi uund Simon David) von "Esposizione/evento di Visarte Ticino" (Präsidente von Visarte Ticino: Fabiola Quezada) ausgestellt, eine bunte Palette diverser Stilrichtungen von Zeichungen, Malereien bis zu Installationen.
Nachfolgend einige Impressionen der Presse-Präsentation der Ausstellung:



 Poestate 2017 Lugano (01.-03.Juni 2017)

    Poestate: festival di poesia e polo-laboratorio culturale a Lugano dal 1997


                                                  

Vom 01.-03.Juni 2017 findet in Lugano die 21. Ausgabe von Poestate statt, ein Festival einer Symbiose von Poesie, Lyrik und kulturellem Umfeld von Literatur, Musik und ethnischen Kulturen. (Künstlerische und organisatorische Leitung: Armida Demarta - Patronat: Città di Lugano). Die Veranstaltungen finden bei freiem Eintritt im Patio des Municipio Lugano, Piazza Riforma, statt. Koordinatprin: Armida Demarta
Im Vorprogramm hörten wir am 31.05.2017 im Caffè Federale in Lugano ein Konzert des SMUM
(Scuola di Musica Moderna, Lugnao)

Premio Poestate 2017: Armida Demarta

Das komplette Programm im nachfolgenden PFD-File: Poestate 2017.pdf

 

"Lugano lädt zum Osterfest - Pasqua in Città" 14.-17.04.2017

Da venerdì 14 a lunedì 17 aprile, la tradizionale manifestazione proporrà numerose attività e proposte di intrattenimento che sapranno divertire grandi e piccini:
Mercato di Pasqua con otre 100 bancarelle di prodotti dell'artigianato e dell' 18:00 Uhr "Alpeenogastronomia e la Musica folkloristica.

In 80 Min.von Lugano nach Rom - Etihad-Regional (operated by Darwin Airline) macht's möglich!


Etihad-Regional, operated by Darwin Airline hat ab 1.September 2017 eine neue Linie im Angebot: Lugano-Roma Fiumicino in nur 80 Minuten und zu 74.--CHF (Hin+ Rück148.--CHF)
Montag und Freitag LUG-FCO 10:00-11:20 / FCO-LUG 14:45-16:10
Sonntag LUG-FCO 16:15-17:35 / FCO-LUG 18:15-19:40
Alessandro Sozzi (CEO Lugano Airport SA, E.Matinenghi (Direktor Etihat-Regional) und Maurizio Merlo (CEO Etihad-Regional) haben am 05.04.2017 der Presse die neue Linie vorgestellt.

16.Internationale Boogie Woogie Festival (Silvan Zingg), Lugano -  21.-23.April 2017

Silvan Zingg Trio and Ladyva (Switzerland) - The charming Swiss Boogie Woogie Lady
Fred Kaplan (USA) Hollywood Blue Flames
Lluis Coloma (Spain) - The spanish piano virtuoso
Jörg Hegemann (Germany) - The german Albert Ammons specialist.
Luca Sestak (Germany) - The young german boogie woogie and blues pianist
Lucien Oisel (France) - The young french talent
Will & Maéva - 4 times Worldchampions, "Dancin' The Boogie"
Thomas & Sophie - New worldchampions 2016 from France
Sondre & Tanya - Norway's Boogie Feets Festival
Nuno Alexandre (doublebass)
Valerio Felice (drums)

Weihnachtszeit in Lugano 2016: "Natale in piazza" -  dal 28.11..2016 - 08.01.2017

Das komplette Programm - dreisprachig:

Natale2016-Programm.pdf

 


 

Im Zentrum, der Altstadt von Lugano, von der Via Nassa über die Piazza della Riforma bis zur Piazza Manzoni wird vom 28.11..2016-08.01.2017 gefeiert mit einem vielseitigen Programm, dem tradizionellen Weihnachtsmarkt mit Holzhäuschen und Ständen, Wettbewerben für Kinder und Konzerten ....bis zur grossen Sylvesterfeier (um 23:00 Uhr mit DJ's bis 3:00 Uhr) und dem Neujahrsempfang 11:00 Uhr im Palazzo dei Congressi. Der geschmückte Weihnachtsbaum inmitten der Piazza della Riforma läutet die Weihnachtszeit am 1.12.2016 um 18:00 Uhr mit festlicher Beleuchtung ein, im Beisein vom Sindaco On.Marco Borradori und das "Friedenslicht" auf der Piazza Manzona am 11.12.2016. Im Parco Ciani gibt es zum Schlittschuhlaufen wie im vergangenen Jahr eine "Eisbahn" (Pista di pattinaggio) täglich von 11:00 bid 22:00 Uhr bis 08.01.2017. Im Parco Ciani gibt es auch wieder ein Weihnachtsdorf, "Villago di Natale," mit diversen Darbietungen.Die heilige Weihnachtsmesse findet am 24.12.2016 in der "Chiesa San Nicolao" statt.

LAC "Impulse" Interaktive Licht- und Klanginstallation, Lugano, Piazza Luini, vom 03.12..2016 - 08.01.2017

...aus Canada nach Lugano von Generique Design (Pierre Fortin)



Auf der "Piazza Luini" vor dem Luganeser Kulturzentrum LAC findet vom 03.12.2016 bis 08.01.2017 das Spektakel *Impulse", eine Interaktive Licht- und Klanginstallation, statt.
Aus Canada (Montreal) importiert, von Generique Design Pierre Fortin präsentiert.
15 Schaukeln zwischen 5 und 7 Metern, die meherere Personen aufnehmen können, ändern durch ihre Betätigung die Intensität von Licht und Ton. Der Canadier Mitchell Akiyama komponierte den Soundtrack dafür.
So entsteht ein Spiel von Licht und Ton,eine kreative Unterhaltung für jedermann, täglich von 10:00 bis 23:00 Uhr. On.Roberto Badaracco, Michel Gagnon und Pierre Fortan haben am 3.12.1016 die Installation vorgestellt und eröffnet


"I Viaggiatori" 2016 (14.Salone Internazionale Svizzero delle Vacanze) Lugano 30.10.- 01.11.2016



Event Manager: Marco Pion
Salone delle Vacanze - Lugano il centro del mondo


Die Schweizer Ferien-Messe vom 30.10.-1.11.2016 I Viaggiatori (14.Salone Internazionale delle Vacanze) findet im Centro Esposizioni, dem Ausstellungs-Zentrum von Lugano bereits zum 14.Mal statt. Ausrichter: Promax Communication SA. - Touristikunternehmen, Reisebüros, Hotels etc... werben für Ihr Destinationen mit Folklore (Musik und Tanz_ u.a. Inidsche Tänze, Tango Argentino, Country bis HipHop - insgesamt über 50 Events), Kunsthandwerk, typischen Produkten ihrer Regionen, wie Wein, Käse, Olivenöl. Es werden über 200 Aussteller aus aller Welt erwartet, u.a. auch aus der Karibik (Dominikanische Republik), Indien, Thailand, Malta ,Island, Afrika und insbesondere stark vertreten wird Italien sein.. Olivenöl aus der Marche, Weine aus Sizilien, dem Piemonte, der Toscana oder Sardinien (z.B.Montepulciano, Barolo),. Wie die Jahre zuvor werden in einem Wettbewerb unter den ersten 100 Besuchern unter dem Motto "Vieni e Vinvi" interessante Preise ausgelost.
Ludovica Galli aus der Toscana "Valdichiana Senese" (Strada del Vino Nobile die Moltepuciano) kredenzte einen ausgezeichneten Rotwein "Poggio alla Salal" Jahrgang 2012.
Auch 2016 wird der "Swiss Tourism Awards e Gourmet Choise" verliehen - nachfolgend die Gewinner:
Swiss Tourism Award 2016: Comune di Camerota (Italien), Comune di Maratea (Italien), Comune di Monteriggioni (Italien), Comune di Schio (Italien), Visit Vedimurje (Kroazien), Comune di Tivoli (Italien)
Gourmet Choice 2016:
Comune di Perinaldo (Italien), Azienda Agricola Veglio mauro (Italien),Strada del vino nobile di Montepilciano (Italien), Sicilia senza pensieri (Italien), Associazione Strada del Barolo e Grandi Vini di Langa (Italie)
(Gourmet-Award: Anna Maria Abbona- www.annamariabbona.it - Barolo 2012)

Isola d'Elba il mare del Ticino unter dem Motto wirbt die Insel Napoleons - Elba - (Porteferraio) und bietet den Tessinern mit der Fluggesellschaft "Silver Air" einen 1-stündigen Direktflug von Juni bis Oltober vom" Lugano Airpor"t an, zu einem günstigen Preis und auch
komplette Pauschalen incl.Hotel.
Weitere Informationen via http://www.iviaggiatori.org


"Retrospettiva sulla prima stagione del LAC (Lugano Arte e Cultura)" - 09.September 2016
Rückblick auf die ersten 365 Tage des neuen Luganeser Kulturzentrums LAC



Marco Borradori (Sindaco: Città di Lugano), Roberto Badaracco (Capo Dicastero Cultura Sport ed Event, Città di Lugano), Lorenzo Sganzini (Direttore Area Cultura, Città di Lugano) und Michel Gagnon (Direttore generale LAC) berichteten über das erste Jahr und deren Aktivitäten des neuen Luganser Kulturzentrums.
Bilanz 2015/2016:
LuganoInScena: 53'361 - LuganoMusic: 18'189 - MASI Lugano: 78'356 - Spazio-1: 9'532 - Concerti RSI: 12'690 - LAC edu: 33.872 - Concerto inaugurale: 3'842 - Inaugurazione altro: 22'122 - Organizzatori Esterni:3'745 -
Swiss Press Photo: 6'679 - Rventi privati: 19?927 - Totale: 262'315
Marco Borradori: Il mio auspicio è che il LAC contribuisca a creare il cuore intellegente, che pulsa nei singoli e sostiene la crescita e la coscienza della società civile".
Michel Gagnon :"..Sono venuto a Lugano mosso dalla convinzione che un progetto culturale cosi forte posso far crescere una realtà, innescare dinamiche positive ed essere una finestra sul mondo.Dopo solo un anno il LAC è un'istituzione forte e parte imprescendibile del tessuto sociale in cui è inserito".
La residenza artistiche del LAC: OSI (Orchestra della Svizzera italiana) und la "Compagnia Finzi Pasca" (2-9.11.2016 "Per te")..

"6.Old Timer-Day" - 4.Raduno internazionale Idrovolanti (Wasserflugzeuge) - Club Nautico Morcote 2.-4.September 2016



Vom 2.-4.September 2016 fand vom Club Nautico Morcote (CNM) der 6.Oldtimer-Day + 4.Raduno internazionale di Idrovolanti (Wasserflugzeuge) organisiert mit Schwerpunkt am Sonntag, dem 4.09.2016. Mit dabei waren "Veicoli d'epoca", Autos, Motorräder, Lastwagen, Traktoren, Boote, vor allem aber Wasserflugzeuge, Zeugen der mobilen Geschichte. Die Dampflock "Ticino" aus dem Jahre 1889 wurde auf einer kurzen Strecke fahrend forgeführt. Umrahmt wurde die Veranstaltung mit Kulinarischem und Musik, ene Art Volksfest..

Audführliche Informationen und das komplette Programm finden Sie unter http://www.oldtimerday,ch

"WOPART" - Work on Paper Fair- Centro Esposizioni Lugano - 02.-05.09.2016
La fiera internazionale d'arte interamente dedicata alla opere su carta




WOPART-
eine Reise durch alle Epochen der Kunstgeschichte, von antiken Zeichnungen bis zum modernen Druck, Kunstbücher, Fotografien, Aquarelle und orientalische Drucke - 50 internationale Gallerien aus 7 Ländern stellen ihre Kollektionen aus. WOPART ist die erste Ausgabe dieser Kunstmesse in Lugano...verantwortlich für die Auswahl der Aussteller:Giandomenico Di Marzio. Zahlreiche begleitende Rahmenveranstaltungen, Workshops, Artist talks, Conversazioni. Weiter Informationen via www.wopart.eu
oben einige Fotos - Impressionen - der Presse-Präsentation

"GdP- Arte e Cultura" Edizione Giornale del Popolo - Anno1 Numero1: La Chiesa e il Convento di Santa Maria degli Angeli a Lugano


Giornale del Popolo (GdP) Direttrice: Alessandra Zumthor - Direttore Arte e Cultura: Giorgio Mollesi - Fabio Soldati (Avvocato membro CdA GdP - On.Marco Borradori (Sindaco di Lugano) - S.E.Mons.Valerio Lazzeri (Vescovo di Lugano)

 

Die "Edizione Giornale del Popolo" veröffentlicht dreimonatlich die Rivista "Arte e Cultura", Storia e Iconografia von Werken und Künstlern der "Arte Sacrale della Svizzera Italiana"
Erste Ausgabe: La Chiesa e il Convento di Santa Maria degli Angeli a Lugano (CHF 20.--)
Umfangreich wird auf 120 Seiten (Format 17x24) in Wort und Bild über die Geschichte der Monumente und deren Künstler berichtet.

"City Beats - Lugano" Festival 3.Edizione 2016 (21.-24.Juli 2016) Piazza Mercato
Organisation: Dicastero Cultura, Sport ed Eventi - Città di Lugano

21.Juli 2016 - 18:30 -24:00 Uhr - Piazza Mercato: NERVO, Askery, Ke DJ, Paniconny Ground, Ivan Alvarez, Darsen
22-Juli 2016 - 18:30 - 01:00 Uhr - Piazza Mercato: PLAN B, Jay-K, Eddie Queen, Sonny Garcia, Marcy DJ Ala, KD
23.Juli 2016 - 18:30 - 02:00 Uhr - Piazza Mercato: GIGI D'AGOSTINO, DJ Doom, Max Savietto, Chris DJ, Panico
24.Juli 2016 - 14:00-23:00 Uhr - Piazza Mercato: HOLI (Dance Festival, Color Experience), Dave202, Darsen, DJAla, Carlos, Ram Vee & Ziifo, Sir Kay, Gaba, de Vito

"Visarte Ticino - 150 Jahre" Feierlichkeiten am 24.06,2016 Lugano, Belvedere+LAC ("Verso nuove frontiere")
Präsidentin: Fabiola Quezada

24 Juni 2016, Beldvedere /Container + LAC - 150-Jahrfeier "Visarte Ticino" unter dem Motto "Verso nuove frontiere"
Im Rahmen von "LongLake Festival" in Lugano werden Werke von: Matteo Fieni, Anna Choi, Yvonne Weber, Steff Lüthi, Hanspeter Wespi, Marco Pratti, Flavia Zanetti, Caroline Somazzi, Veronica Tanzi, Laura Pellegrini, Patricai Jacomella, Brigitte Allenbach und Penelope Margaret Mackworth.Praed im Belvedere/Containerausgestellt - die Künstler werden bei der Eröffnung um 16:00 Uhr anwesend sein. Nach einer "Coffee Ceremony" von Anna Choi im LAC Sala1 wird ab 18:00 im LAC unter dem Thema "Arte nello spazio Pubblico" die 150-Jahrfeier mit einre Debatte fortgesetzt, mit dabei: Marco Borradori, Roberto Badaracco, Claudio Chiapparino, Fabiola Quezada, Christian Jelk, moderiert von Dr.Tobiolo Gianelle. Nach einem Aperitivo werden die Feierlichkeiten dann im Belvedere/Container ihren Abschluss finden.

"Grand Prix di XCAT 2016 Lugano" -03.- 05.Juni 2016 (XCAT 2017 07.-09.Juli 2017)

"Gotthard-Basis-Tunnel" - NEAT 2016 - Eröffnungszeremonie 01.Juni 2016

Die Schweiz hat mit dem Jahrhundertbauwerk "Gotthard-Basis-Tunnel" Geschichte geschrieben - mit 57km Länge (auf 550m Höhe) von Erstfeld bis Pollegio/Bodio ist er der längste Tunnel weltweit und Teil der 1500 km-Transversale Rotterdam-Genua (die Verbindgsstrecken Nord und Süd werden noch auf sich warten lassen). Die Züge im neuen Tunnel werden mit 200 km/h (Güterzüge mit 100 km/h und dazu mit zu einer Länge von 750m) verkehren und geplant sind täglich 240 Züge. Da jetzt nur noch mit einer Lok gefahren werden kann, ergibt das eine 33%ige Einsparung. Die Verbindung vom Tessin in die Deutschschweiz wird damit um 40 Minuten verkürzt (2020 kommt noch der "Ceneri-Tunnel dazu). Zu den Eröffnungsfeierlichkeiten, die gleichzeitig in Nord (Johann Schneider Ammann) und Süd (Doris Leuthard) stattfanden, waren 1500 Gäste und viele europäischen Regierungschefs wie Angela Merkel ("das Herz ist gebaut, die Aorta fehlt"), François Holland, Matteo Renzi, Christian Kern, Adrian Hasler geladen. Die Regierungschefs und weitere Ehrengäste fuhren erstmals durch den Tunnel von Nord nach Süd, ehe die Feierlichkeiten u.a. mit einer Show, inszeniert von Volker Hesse mit 600 Schauspielern, und Kulinarischem forgesetzt wurden.
Ein grossartiger Erfolg für die Schweiz und Europa - die Zukunft hat begonnen.

11.Chiassoletteraria "Festival Intern "Gotthard-Basis-Tunnel"azionale Di Letteratura" - 27.April - 01.Mai 2016

Vom 27.April - 13.Mai 2016 fand die 10.Edition von Chiassoletteraria "Festival Internazionale Di Letteratura" statt (Veranstalter: Marco Galli). Die Veranstaltungen von Lesungen, Debatten, Reflexionen - ein Hommage an die Literatur - fanden an verschiedenen Orten der Tessiner Grenzstadt statt, u.a. "Cinema Teatro", "Spazzio Officina", "Sala Diego Chiesa". Beteiligt waren Schriftsteller, Dichter, Psychologen, Philosophen, Musiker und Ökonomen
Bestätigte Gäste 2016: Mariagiorgia Ulbar, Maria Dueñas, Hoda Barakat, Fredrik Sjöberg, In Koli Jean Bofane, Irena Brežná, Marco Balzano, Domenico Quirico, Francesco Abate, Massimiliano Verga, Roberto Vecchioni (Mercoledi, 27.04.2016 - 20:45, Cinema Teatro Chiass) - Weitere Informationen und das komplette Programm via http://www.chiassoletteraria.ch

"Monte Lema - Apertura Funivia/Seilbahn 2016" (25.März - 09.November 2016)

 

 

 

Die Seilbahn am Monte Lema im Macantone im Südtessin ("Funivia Monte Lema SA -  Präsident: Fabio Amadò - Vice-Präsident: Avv.Antonio Galli) wird 2016 ihren Betrieb von Ostern bis Anfang Novemberr aufnehmen (25.03.-09.11.2016). Der "Monte Lema" ( 1624 ü.M.) ist die beste Aussichtsterrasse in der Südschweiz, ein Tourismus-Schwerpunkt unweit von Lugano.(Lugano Turismo - Direktor: Alessandro Stella - Lugano in Blog: Julie Arlin). Die Aussichtsplattform bietet ein unglaubliches Panorama vom Luganer See über die Täler von Luino und dem Lago Maggiore bis zu den Bündner und Berner Alpen und den Walliser Drei--Viertausendern. Gen Süden kann man bei guter Sicht bis zur Po-Ebene und Mailand sehen, ein einzigartiger Rundblick, ein Naturparadies. Man erreicht die Talstation der Seilbahn in Miglieglia im Malcantone und ist in 10 Minuten auf dem Gipfel. Dort befindet sich auch ein Restaurant ("Ristorante Vetta - Ostello" - mit Unterbringungsmöglichkeiten bis zu 40 Betten) mit gepflegter einheimischer Küche, Risotto mit rotem Merlot ist angesagt. Diverse gut beschilderte Wanderwege rundum, oder der einzigartige Gratwanderweg zum "Monte Tamaro" (mit Busrückfahrt - Riviera-Mglieglia).laden Urlauber aus aller Welt ein
Weitere Informationen via http://www.montelema.ch.

 Poestate 2016 Lugano (01.-04.Juni 2016)

    Poestate: festival di poesia e polo-laboratorio culturale a Lugano dal 1997


                                                  

Vom 01.-04.Juni 2016 findet in Lugano die 20. Ausgabe von Poestate statt, ein Festival einer Symbiose von Poesie, Lyrik und kulturellem Umfeld von Literatur, Musik und ethnischen Kulturen. (Künstlerische und organisatorische Leitung: Armida Demarta - Patronat: Città di Lugano). Die Veranstaltungen finden bei freiem Eintritt im Patio des Municipio Lugano, Piazza Riforma, statt.
Im Vorprogramm hörten wir am 04.02.2016 ein Konzert in Melide im Zentrum der Fondation des albanesischen Malers "Ibrahim Kodra" (1918-2006) - die russische Pianistin Svetlana eröffnete das Konzert mit "Ottobre" von Tschaikowski, gefolgt von
Lesungen (io cerco) von Poesien von Ibrahim Kodra und einer ausgezeichneten Performance der Leningrader Mezzosopranistin Julia Gertseva, die Arien aus "Pique Dame" von Tschaikowski, "Samson et Dalila" von Saint Saen (welche uns besonders beeindruckte) und ihrer Paraderolle "Carmen" (Habanera), mit der sie an diversen Opernhäusern (u.a. Mailänder Scala, Bayerische Staatsoper, Marijinski Theater, St.Petersburg) bekannt wurde.

Premio Poestate 2016: Diego Fusaro

Das komplette Programm - inclusive der Nebenveranstaltungen im Laufe des Jahres - im nachfolgenden PFD-File: Poestate 2016.pdf

"Lugano lädt zum Osterfest - Pasqua in Città" 25.-28.03.2016

Da venerdì 25 a lunedì 28 marzo, la tradizionale manifestazione proporrà numerose attività e proposte di intrattenimento che sapranno divertire grandi e piccini:
Mercato di Pasqua con otre 100 bancarelle di prodotti dell'artigianato e dell'enogastronomia
Musica folcloristica con i gruppi Tacalà, Duo Nostranello, Tirabüscion e Bagiöö
Concerti
Animazioni di strada e ludoteca itinerante con Ludobus Macramé
Caccia alle uova di Pasqua al Parco Ciani
Apertura straordinaria negozi: lun 28.03 dalle 10:00 alle 18:00

Carnevale 2016
"Rabadan" Bellinzona 04.-09.02.2016-




"La Stranociada" Locarno 05.-06.02.2016 - "Carnevale Ul Sbroja" Lugano 06.-09..02.2016 - "Il Dormiglione" Mendrisio 04.-09.02.2016 - "Nebiopoli"-Chiasso 04.-09.02.2016 - "Tesserete"+"Campione d'Italia" 13.02.2016

 

15-16-17- Gennaio 2016 - MUSICNET 2016

-La fiera della musica della Svizzera italiana

 

Vom 15.-17.Januar 2016 findet die "MusicNET 2016" in ihrer 7.Ausgabe im Luganeser "Centro Esposizioni" statt. 30 Stunden Musik in über 100 Events werden angeboten.

Musik, non-stop, aller Art, vom Jazz bis zur Klassik und vom Rock bis zum Rap - Treffen von Musikern und Machern.....Programm wie folgt: http://www.musicnet.ch

 Ausser Konzerten, Showcases, Tanz & Rhythmus gibt es ein Laboratorium für Kinder und eine geräumige Ausstellungsfläche.

Mit über 18'000 Besuchern war "MUSICNET 2015" ein voller Erfolg


Weihnachtszeit in Lugano 2015: "Natale in piazza" -  dal 28.11..2054-06.01.2016

Das komplette Programm - dreisprachig: Natale in PIazza 2015 (PDF)  

 

 

 

Im Zentrum, der Altstadt von Lugano, von der Via Nassa über die Piazza della Riforma bis zur Piazza Manzoni wird vom 28.11..2052-06.01.2016 gefeiert mit einem vielseitigen Programm, dem tradizionellen Weihnachtsmarkt mit Holzhäuschen und Ständen, Wettbewerben für Kinder und Konzerten ....bis zur grossen Sylvesterfeier (um 23:00 Uhr mit DJ's und 0:30 Uhr) und dem Neujahrsempfang 11:00 Uhr im Palazzo dei Congressi. Der geschmückte Weihnachtsbaum inmitten der Piazza della Riforma läutete die Weihnachtszeit am 1.12.2015 um 18:00 Uhr mit festlicher Beleuchtung ein, im Beisein vom Sindaco On.Marco Borradori und Gospelmusik. Auf der  Piazza Manzoni gibt es zum Schlittschuhlaufen wie im vergangenen Jahr eine "Eisbahn" (Pista di pattinaggio) täglich von 11:00 bid 22:00 Uhr bis 06.01.2016 sowie eine Skipiste, eine scheebedeckte Rampe für die Skiboarder. Im Parco Ciani gibt es erstmalig ein Weihnachtsdorf, "Villago di Natale," mit diversen Darbietungen.

I Viaggiatori 2015 (13.Salone Internazionale Svizzero delle Vacanze) Lugano 30.10.-01.11.2015

 

Die Schweizer Ferien-Messe vom 30.10.-1.11.2015 I Viaggiatori (13.Salone Internazionale delle Vacanze) findet im Centro Esposizioni, dem Ausstellungs-Zentrum von Lugano bereits zum 13.Mal statt. Ausrichter: Promax Communication SA. - "Meeting Luxury" - Touristikunternehmen, Reisebüros, Hotels etc... warben für Ihr Destinationen mit Folklore (Musik und Tanz), Kunsthandwerk, typischen Produkten ihrer Regionen, wie Weine, Käse, Olivenöl. Es waren über 250 Stände aus 20 Ländern u.a. auch aus der Karibik (Dominikanische Republik),Indien, Thailand, Malta, Madagaska, Rumänien und insbesondere stark vertreten war Italien von Lampedusa bis Südtirol:"Visititaly - Travel & Holiday in Italy". Olivenöl aus der Marche, Weine aus Sizilien, dem Piemonte, der Toscana oder Sardinien (Region Cagliari). Die Prämie "Gourmet Choice"geht an "Fattoria Casa Sola " und "Consorzio Tutela Vini Oltrepo Pavese". Wie die Jahre zuvor werden in einem Wettbewerb unter den ersten 100 Besuchern unter dem Motto "Vieni e Vinvi" interessante Preise ausgelost. Am 1. November 2015 wird dann der "Swiss Tourism Award" vergeben. Weitere Informationen via http://www.iviaggiatori.org

"QM/24.10.2015- Vini e Sapori" - Maghetti-Lugano

Unter dem Motto "Vini e Sapori" fand in Lugano im Centro Maghetti eine Verkaufsausstellung mit Degustation unter den Federführung von Fabbroni Vini statt. U.a. von Puglia über Sardinien (Massimo Pedron präsentierte seinen sardinischen Wein Capichera - Assajé, Jahrgang 2011) bis Südtirol (Erste + Neue) und Champagner aus Frankreich war für jeden Geschmack etwas dabei. Fabbroni bietet u.a. auch "Corsi di Degustazione" an (www.fabbronivini.ch)

"LAC - Lugano Arte e Cultura" - 12.09-20.09.2015 - Eröffnung des Luganeser Kulturzentrums - Schwerpunkt des Jahres 2015

 

 

Am 15.Aril 2015 wurde das neue Kulturzentrum in Lugano LAC (Lugano Arte e Cultura) im Theater- und Konzertsaal vom Direktor des LAC Michel Gagnon (Kanadier, Jahrgang 1957) präsentiert. Das Projekt LAC, welches in seiner 11 jährigen Bauzeit von On.Giovanna Masoni Brenni (Vicesindaca e Capo Area Culturale e Istruzione della Città Lugano) standhaft gegen jede Kritik durchgesetzt und betreut wurde, erhielt für Ihre Ausführungen den Ihr gebührenden Applaus: "Il LAC è ora realtà!" - ..an der Piazza Bernardino, am Grand Palace und der Chiesa degli Angeli wrd die kulturelle Zukunft von Lugano und dem Ganzen Kanton Tessin mit dem LAC als "Casa della Cultura"  am 12.September 2015 eingeläutet. Es referierten ausser Michel Gagnon und On.Giovanna Masoni Brenni, On.Marco Borradori (Sindaco di Lugano - er unterstrich, den Standort Lugano als Zentrum in Sachen Kultur auf Augenhöhe mit Mailand, Zürich oder Basel zu bringen und damit auch den Tourismus zu fördern), Lorenzo Sganzini (Direttore Attività Culturale, Lugano - Direktor Fondazione LAC), Maurizio Canetta (Direttore RSI ), Carmelo Rifici (Direttore Artistico Lugano In Scena - ...der auch am PiccoloTeatro in Mailand tätig war), Etienne Raymond (Direttore Artistico Lugano Festival), Denise Fedeli Direttore Artisctico - amministratore OSI Orchestra della Svizzera Italiana) und Marco Franciolli (Direttore Museo Catonale d'Arte  e Museo d'Arte Lugano). Das LAC wurde vom Architekten Ivano Gianola (*1944, Biasca) projektiert und erbaut, bestehend aus Museum, Theater und Konzertsaal, 4 x Sala multiuso, einem TheaterStudio und unterirdischen Autosilo. Sicher wird das Bauwerk auch architektonisch international Anklang finden. Gegründet wurde auch eine "Fondazione Lugano per il Polo Culturale" (Präsident: On.Marco Borradori -  Mirglieder u.a. Sergio Ermotti (UBS) und Alberto Petruzella (CS). Das LAC wird unterteilt in "Museo d'Arte", "Lugano Festival", "Lugano Teatro", "Lac Educazione"und Progetto XY". Für die Eröffnungswoche vom 12.-20.September 2015 sind  die wichtigsten Events 1. "La Verità" von Daniele Finzi Pasca und seinem circensischem Ensemble, aus einer Kombination von Tanz, Gesang, Musik, Akkrobatic mit 13 Artisten und syrrealem Hintergrund (Dali). (12.09.2015 19:30 Uhr - sowie 13.09.2015 und 20.09.2015 14:30 Uhr und 15.-19.09.2015  20:30 Uhr). 2. "La Sinfonia No.9 in re minore op 125 (1824) von Ludwig van Beethoven mit dem Orchestra della Svizzera Italiana (OSI), dem Coro della Radiotelevisione Svizzera und Solisten unter der Leitung von Vladimir Ashkenazy. 3. Die Eröffnung des Museums mit Orizzonte Nord-Sud -Protagonisti dell'arte europea ai due versanti delle alpi 1840-1960 u.a. mit Werken von Böcklin, Del Chirico, Hodler, Aker, Morandi, Segantini, Giacometti, Turner , Klee. Weitere Informationen via http://www.luganolac.ch

LAC - Inaugurazione 12.09.2015


Daniele Finzi-Pasca+ On.Giovanna Masoni-Benni

  Die Luganeser Gastronomie hat vorab schon ein Zeichen gesetzt und in den Sommermonaten auf der neuen "Piazza Luini" im Freien das "LAC caffé" by Gabbani ("G"- Il Gabbiotto) eröffnet. Domenico Gabbani von der "Hotel-Gabbani SA" führt das

einladende "LAC caffé" mit der atemberaubenden Aussicht über den Golf von Lugano. Nachfolgend einige Fotos des Eröffnungs-Cocktails.

 

OTR (Organizzazione Turistica Regionale del Luganese) - Aktivitäten 2015-16 - 17.06.2015 Hotel "The View"

.
Klick auf das Foto "Golf von Lugano" vergrössert
v

Die Organizzazione Turistica Regionale del Luganese (OTR)" [Präsident: Ing. Bruno Lepori - Direktor: Alessandro Stella], unter neuer Firmierung seit 01.01.2015 unter dem Schirm vom kantonalen Tourismus-Verband ATT- Agenzia Turistica Ticinese, hat im neuen Hotel The View (Hotel-Direktorin und Präsidentin von "Planhotel": Sara Rosso) am oberen Waldrand von Paradiso, am Fusse des "San Salvatore" die Aktivitäten und Schwerpunkte für die Saison 2015-16 vorgestellt, u.a. "Congresso sui linfomi", "EXPO Milano" (Lugano, il gardino di EXPO), "Swiss Harley Day", "Apertura LAC"

Schwerpunkte 2015-16: Valorizzazione delle peculiarità territoriali attraverso l’offerta tematica esistente - Panelli beni culturali - Progetto per la conversione di destinazione della Villa ubicata in territori del Parco San Grato di Lugano-Carona - MTB-E.bike "Studio Allegra" - Progetto pilota per la creazione del Regional e City Ticket - Progetto "Erlebnisplan" Monte Lema-

Das neu eröffnete 5-Sterne-Boutique-Hotel The View (Planhotel) ist mit seiner Panoramasicht über den Golf von Lugano eine optimale Werbung für den Tourismus-Standort "Lugano". 

 "Mendrisiotto-Terroir" (15.September 2015 - Conferenza Stampa)



Mendrisiotto-Terroir
- nach einer Initiative von Borgovecchio Vini SA (Carlo Crivelli), unterstützt von Tourismus Mendrisiotto Basso Ceresio (Nadia Fontana-Lupi) und Chicco d'oro, offeriert eine Reise durch bezaubernde und beschauliche Landschaften, historische Orte und heilige Stätten unter Einbeziehung der Degustation von kulinarischen Produkten, insbesondere der Weine aus dem Mendrisiotto. So sind Wandern, Degustieren, Begegnungen und Einkäufe die Philosopie des neuen Projektes um "Weingastronomische Erfahrungen" zu sammeln.
Alle weiteren Informationen finden Sie unter www.mendrisiottoterroir.ch .

 Poestate 2015 Lugano (03.-06.Juni 2013)

    Poestate: festival di poesia e polo-laboratorio culturale a Lugano dal 1997

                                                  

Vom 03.-06.Juni 2015 findet in Lugano die 19. Ausgabe von Poestate statt, ein Festival einer Symbiose von Poesie, Lyrik und kulturellem Umfeld von Literatur, Musik und ethnischen Kulturen. (Künstlerische und organisatorische Leitung: Armida Demarta - Patronat: Città di Lugano). Die Veranstaltungen finden bei freiem Eintritt im Patio des Municipio Lugano, Piazza Riforma, statt.

Premio Poestate 2015: Giovanni Orelli, Marcello Foa, Elisa Cross, Alberto Ruy-Sánchez

Das komplette Programm im nachfolgenden PFD-File: Poestate2015-Programm.pdf 

 

 

"Giro d'Italia 2015" - Ankunft: Lugano 27.05.2015 - Start: Melide-Bissone 28.05.2015

nachfolgend einige Impressionen aus Melide-Bissone (Leadertrikot: Rosa Trikot - Maglia rosa: Alberto Contador)

 

 

 

 

"35.Autonassa 2015" - 07.-10.05.2015 - Lugano (Piazza Luino; Via Nassa, Via Pessina, Piazza della Riforma etc....)

 

 

 

10.Chiassoletteraria "Festival Internazionale Di Letteratura" - 29.April - 03.Mai 2015

"Cambio - Change - Wechsel"  

 

 

Vom 29.April - 03.Mai 2015 fand die 10.Edition von Chiassoletteraria "Festival Internazionale Di Letteratura" statt (Veranstalter: Marco Galli). Die Veranstaltungen von Lesungen, Debatten, Reflexionen - ein Hommage an die Literatur - fanden an verschiedenen Orten der Tessiner Grenzstadt statt, u.a. "Cinema Teatro", "Spazzio Officina", "Sala Diego Chiesa". Beteiligt waren Schriftsteller, Dichter, Psychologen, Philosophen, Musiker und Ökonomen. Motto: "Cambio - Change - Wechsel". Teilnehmer 2015 u.a.: Alberto Arbasino, Sabina Guzzanti, Domenico Srarnome, Antonio Moresco, Luiz Ruffaro, Prisca Agustoni, Mikael Niemi ("L'uomo che mori come un salmone"), Mikhail Sushkin, Manu Dibango ("Soul Makossa"), Daniel Spoerri. Programm 2015: Chiassoletteraria2015.pdf Weitere Informationen via http://www.chiassoletteraria.ch

 

"Partnerschaft: OTRMBC + FoxTown"

 

 

Zum 10-jährigen Bestehen von Europas grösstem Outlet-Store FoxTown in Mendrisio wurde anlasslich einer Pressekonferenz am 5.Mai 2015 ein Partnerschaftsvertrag zwischen der OTRMBC (L'Organizzazione Turistica del Mendrisiotto e Basso Cereseio) + FoxTown von Nadia Fontana-Lupi (Direktorin von OTRMBC) , Antonio Florini (Präsident von OTRMBC) und Silvio Tarchini (FoxTown) unterzeichnet. Beide bekräftigten die Wichtigkeit der Zusammenarbeit, zumal "FoxTown" eine effiziente Komponenete für den Tourismus ist. Silvio Tarchini zeigte anhand einer Aufstellung seiner Klienten in Ländernquoten den internationalen Zustrom nach *FoxTown". Der Outlet-Store im Mendrisiotto ist eine bedeutende Attraktion Im Südtessin. So wird für die Klienten von "FoxTown" z.B. auch ein Wochenendkomplettpaket angeboten, inclusive Hotels und Sightseeing. Darüberhinaus hat "FoxTown" während der "EXPO MILANO 2015" einen günstigen Bustransfer eingerichtet, der auch den Einwohnern Vorort  bequem den EXPO-Besuch ermöglicht. Ein Bustransfer für die Shopping-Touristen wird auch direkt vom Flughafen zu "FoxTown" angeboten (Tour Operater International) und es wird 4x stagional ein "Newsletter" herausgegeben. weiter Informationen über FixTown via http://www.foxtown,com

 

"Kamelienausstellung - Locarno" - 25.-29.03.2015

"CSI - Ascona" - 23.-26.07.2015

 

"Monte Lema - Apertura Funivia/Seilbahn 2015" (29.März - 1.November 2015)

 

 

 

Die Seilbahn am Monte Lema im Macantone im Südtessin ("Funivia Monte Lema SA -  Präsident: Fabio Amadò) wird 2015 ihren Betrieb von Ostern bis Ende Oktober aufnehmen (29.03.-01.11.2015). Der "Monte Lema" ( 1624 ü.M.) ist die beste Aussichtsterrasse in der Südschweiz, ein Tourismus-Schwerpunkt unweit von Lugano. Die Aussichtsplattform bietet ein unglaubliches Panorama vom Luganer See über die Täler von Luino und dem Lago Maggiore bis zu den Bündner und Berner Alpen und den Walliser Drei--Viertausendern. Gen Süden kann man bei guter Sicht bis zur Po-Ebene und Mailand sehen, ein einzigartiger Rundblick, ein Naturparadies. Man erreicht die Talstation der Seilbahn in Miglieglia im Malcantone und ist in 10 Minuten auf dem Gipfel. Dort befindet sich auch ein Restaurant ("Ristorante Vetta" - mit Unterbringungsmöglichkeiten bis zu 40 Betten) mit gepflegter einheimischer Küche, Risotto mit rotem Merlot ist angesagt. Diverse gut beschilderte Wanderwege rundum, oder der einzigartige Gratwanderweg zum "Monte Tamaro" (mit Busrückfahrt).laden Urlauber aus aller Welt ein - ausserdem gibt es spezielle Routen für Montain-Bike Fahrer, für die es ein absolutes Eldorado ist. Weitere Informationen via http://www.montelema.ch.

 

"La Sciabolata dei Momò!" - Guinness World Record - 5.September 2015, 16:00 Uhr, Via alle Cantine, Mendrisio

 

 

"La Sciabolata dei Momò! - Guinness World Record - 5.September 2015, 16:00 Uhr, Via alle Cantine, Mendrisio - Am 10.03 2015 wurde dieser interessante Event im Ristorante-Enoteca Atenaeo del vino von Arianna Maugeri & Mirko Rainer (Assiociazione Sciabolata da Record - ASDR) vorgestellt. Grund für die gewünschte Eintragung im "Guinness Buch der Rekorde" ist das Erreichen eines "Guinness World Recordes" durch das Entkorken von Champagner-Flaschen mit einem Säbel im Zeitraum von einer Minute. Die Säbel werden eigens dafür hergestellt. Mirko Rainer ist derzeit der Inhaber des Weltrekordes. Nun sollen 500 Champagner-Flaschen (500 Teilnehmer, eingeteilt in Gruppen zu 25 Teilnehmern) via Säbel innert einer Minute simultan geöffnet/entkorkt werden. Bei der PR-Konferenz konnte man sich schon dafür eintragen - man erhält ein Geschenkpaket, Säbel, T-Shirt etc...incl.  für 150 CHF, davon gehen 30 CHF benefiz an die SAM (Servizio Autoambulanza Mendrisiotto). Diverse Sponsoren und "Rèservè" als Medienpartner sind mit dabei. U.a. waren bei der Pressekonferenz auch On.Paolo Beltraminelli, Rolando Peternier und Nadia Fontana-Lupi zugegen und öffneten (insgesamt wurden 16 Flaschen entkorkt) quasi als Probe zum Abschluss der Presse-Konferenz mit einem Säbel. Weitere Informationen via http://www.mirkorainer.ch/sciabolata-momo

 

 

IGEA -  fiera del benessere - 1.edizione - 06.-08.März 2015 - Mercato Coperto, Mendrisio

 

 

IGEA-fiera del benessere (Wellness-Messe), 1.Ausgabe in Mendrisio, "Mercato coperto" vom 06.-08.März 2015 bei freiem Eintritt. IGEA ist die griechische Göttin der Gesundheit und der Hygiene, Tochter des Asklepios. Organisatoren: Ril Eventi Sagl (Roberta Donadini) und  GesCom TradeSagl (Serenella Costa Valle), unter dem Patronat der Comune Mendrisio und Mendrisiotto Turismo (Nadia Fontana Lupi). Musica, Arte, Danza, Movimento, Sport - sind die Themen der Messe. 44 Aussteller werden ihre Produkte anbieten und 9 Konferenzen (u.a. BDY Dance Scool, Studio SwissDentalMed, Centro Natura La Libellula, Montenatura) finden statt. Ausserdem wird ein Rahmenprogramm mt vielen Vorführungen und Demonstartionen angeboten. Unter dem Motto "Respiro della Natura" werden Fotos von Lydia Stadler Centoze.ausgestellt. Die Inaugurazione ist am 06.März 2015 um 18:00 Uhr. Weitere Informationen via http://www.igeafiera.ch

 

Lugano Turismo - Top-Events 2015

In eienr Informations-Broschüre mit einer Auflage von 20'000 Kopien hat "Lugano Turismo" die Top Events 2015 vorgestellt - nachfolgend einige wichtige Daten:

Progetto Martha Argerich 10.04.- 29,06,2015 / Ceresio Estate 06-09.2015 / Estival Jazz 09.-11.07.2015 / Blues To Bop 27.-30.08.2015 / MusicNet 16.01.2015 / Poestate 04.-06.06.2015 / Pasqua in Città 03.-06.04.2015 / Festa d'Autunno 02.-04.10.2015 / Natale in Città 01.12.2015-06.01.2016 - Dazu in Sachen Sport endet die 17.Etappe der "Giro d'Italia" am 27.05.2015 in Lugano und der Start am 28.05.2015 erfolgt dann in Melide. Ausführliche Informationen: top_events_lugano2015.pdf

 

16-17-18 GENNAIO 2015 - MUSICNET 2015 -La fiera della musica della Svizzera italiana  

Vom 16.-18.Januar 2015 findet die "MusicNET 2015" in ihrer 6.Ausgabe im Luganeser "Centro Esposizioni" statt. 30 Stunden Musik in über 100 Events wurden angeboten.

Musik, non-stop, aller Art, vom Jazz bis zur Klassik und vom Rock bis zum Rap - Treffen von Musikern und Machern.....Programm wie folgt: http://www.musicnet.ch

 Ausser Konzerten, Showcases, Tanz & Rhythmus gibt es ein Laboratorium für Kinder und eine geräumige Ausstellungsfläche.

Mit 18'000 Besuchern war "MUSICNET 2015" ein voller Erfolg.

 

 Centro Medico / Lugano-Chiasso

Mediaconsult (Luca M.Venturi) hat zu einer Pressekonferenz zur Eröffnung des neuen Centro Medico, Lugano - Chiasso im frisch renovierten rechten Trackt der "Stazione FFS Lugano" geladen. Der administrative Direktor Mario Casati und der leitende Arzt Dr.Massimo Odorico erläuterten die hochmodernen Einrichtungen und stellten das Ärzteteam vor, das von Montag-Freitag in Lugano von 08:00-17:00 Uhr und in Chiasso von 07:00-19:00 Uhd und Samstags von 08:00-17:00Uhr zur Verfügunug steht. In Lugano wird allgemeine innere Medizin, Orthopädie, Traumatologie, Dermatologie, Venerologie und Chirurgie an der Hand angeboten, während die Palette in Chiasso umfangreicher ist und zusätzlich noch Pediatrie, Oftalmologie, Radiologie, Gynäkologie, Angiologie und Medicia Nuclreare umfasst. Das "Centro Medico" in Lugano arbeitet eng mit dem OEC (Ospedale Civico) Lugano zusammen. Das "Centro Medico" wird von Krankenkassen und Unfallkassen anerkannt. Weitere Informationen via http://www.centromedico.ch

Weihnachtszeit in Lugano 2014: "Natale in piazza" -  37 Tage (37 giorni) dal 1.12.2014-06.01.2015

Das komplette Programm - dreisprachig: Natale in PIazza 2014 (PDF)  

 

 

 

Im Zentrum, der Altstadt von Lugano, von der Via Nassa über die Piazza della Riforma bis zur Piazza Manzoni wurde an 37 Tagen vom 1.12.2012-06.01.2013 gefeiert mit einem vielseitigen Programm, dem tradizionellen Weihnachtsmarkt mit Holzhäuschen und Ständen, Wettbewerben für Kinder und Konzerten (1.-24.12.2014) ....bis zur grossen Sylvesterfeier (um 23:00 Uhr mit DJ's und 0:30 Uhr) und dem Neujahrsempfang 11:00 Uhr im Palazzo dei Congressi. Der geschmückte Weihnachtsbaum inmitten der Piazza della Riforma läutete die Weihnachtszeit am 1.12.2014 um 18:00 Uhr mit festlicher Beleuchtung ein, im Beisein vom Sindaco On.Marco Borradori. Auf der  Piazza Manzoni gibt es zum Schlittschuhlaufen wie im vergangenen Jahr eine "Eisbahn" (Pista di pattinaggio) täglich von 11:00 bid 22:00 Uhr bis 06.01.2015. .

 

 

"Fashion Art's Game" - Swiss Diamond Hotel, Morcote 02.12.2014

 

 

Die "MF-agency" aus Chiasso (Danilo Bruzzone [Fotograf] + Mary Baesso [Direktor]) hat im "Hotel Diamond Swiss" in Morcote das Projekt Fashion Art's Game in einer Foto-Session vorgestellt. Das Projekt soll mit diversen - haute couture - Fashion-Stylisten in einem Show-Spektakel, präsentiert von internationalen Models in einer Symbiose von Mode und Musik vorgestellt werden. Die ersten Shows werden im Frühjahr in Rapallo und Montecarlo sein. Als erster Stylist wurde Anton Giulio Grande ausgewählt, der mit seiner Muse Nina Moric, ein internationales Top-Model und Marina Mirt die Fashion Art's Game einleitete. Weitere Informationen via http://www.mf-agency.com

 

 

I Viaggiatori 2014 (12.Salone Internazionale Svizzero delle Vacanze) Lugano 31.10.-02.11.2014

 

 

Die Schweizer Ferien-Messe vom 31.10.-2.11.2014 I Viaggiatori (12.Salone Internazionale delle Vacanze) findet im Centro Esposizioni, dem Ausstellungs-Zentrum von Lugano bereits zum 12.Mal statt. Ausrichter: Promax Communication SA. - "Meeting Luxury" - Touristikunternehmen, Reisebüros, Hotels etc... warben für Ihr Destinationen mit Folklore (Musik und Tanz), Kunsthandwerk, typischen Produkten ihrer Regionen, wie Weine, Käse, Olivenöl. Es waren über 150 Stände u.a. auich aus der Karibik (Dominikanische Republik), Afrika (Uganda, Südafrika), Rumänien und insbesondere stark vertreten war Italien von Lampedusa bis Südtirol:"Visititaly - Travel & Holiday in Italy". "Poldo" Olivenöl aus der Marche, Weine aus Sizilien, dem Piemonte, der Toscana oder Sardinien (Region Cagliari). Elba (Dina Peverelli) warb für die Möglichkeit, dass ab Mai/Juni 2015 man direkt von Lugano-Agno mit "Silver Air" auf die Urlaubsinsel fliegen kann. Weitere Informationen via http://www.iviaggiatori.org

 

"Prada" - Via Nassa, Lugano

 

Die "Via Nassa " wird immer mehr zur Fashion-Meile von Lugano - nach Zegna, Gucci, Versace + Armani hat nun auch die italienische Modemarke Prada (Manager: Nico Bonardi) ein elegantes Geschäft eröffnet. Zur Eröffnung sahen wir u.a. auch die Pianistin Caroline Dörge-Alassio mit ihrem Ehemann GIancarlo Dillena (Direktor der CdT).

 

"Federico Barocci - La Sacra Famiglia" - Les Ambassadeurs, Via Nassa, Lugano

 

...ausser Modegeschäften dominieren in der Via Nassa excellente Uhren- und Schmuckgeschäfte u.a. Bulgari, Bucherer, Somazzi, Christ und Les Ambassadeurs (Direktor: Giovanni Frey). Zum 50-jährigen Jubiläum findet derzeit eine Ausstellung eines barocken Meisterwerkes La Sacra Famiglia von Federico Barocci bis zum 8.November 2014 statt. Oben einige Fotos der Vernissage u.a. auch mit dem Sindaco von Lugano On.Marco Borradori. Fedrico Barocci (1526/35 - 1612 Urbino) ist Zeichner und Maler des Manierismus und Barock. Er lernte in der Werkstatt seines Vaters Ambrogio ..der ein Enkel des Mailänder Bildhauers Ambrogio di Milano war. 1548 ging er nach Rom, studierte die Werke von Raffael und Corregio, ehe er nach Urbino zurückkehrte (..im Dom von Urbino "Heilige Cäcilie" und "Martyrium des heiligen Sebastian").1560 malt er zusammen mit Federico Zuccari im Casino und Belvedere die Fresken im Vatikanischen Garten. 1567/8 wurde an das "Collegio della Mercanzia" von Perugia berufen und malte im Dom die "Kreuzabnahme". Zu seinen Hauptwerken zählen u.a. "Madonna del Popolo", "Grablegung" sowie zwei Darstellungen des Abendmahls. 

 

 

 

Lugano

 

Swiss Architectural Award 2014

 

 

 

 

José Maria Sánchez Garcià erhält 2014 den BSI Swiss Architectural Award. Diese Auszeichnung wurde von der "BSI Architectural Foundation" unter der Schirmherrschaft des Bundesamtes für Kultur in Bern und der Architekturakademie in Mendrisio (USI) gestiftet und wird alle 2 Jahre verliehen und ist mit 100'000.-- CHF dotiert. Architekten unter 50 aller Nationalitäten, die einen bedeutenden zeitgenössischen Kulturbeitrag leisten und eine besondere Sensibilität in Bezug auf Landschaft und Umwelt bewiesen haben können am Wettbewerb teilnehmen. Die Jury, unter Vorsitz vom Tessiner Stararchitekten Mario Botta entschied sich für den 1975 in Don Benito (Spanien) geborenen José Maria Sánchez Garcià, einem vielversprechenden Vertreter der spanischen Architektur. Dazu Laudator Mario Botta: "...le opere di J.M.S-Garcia testimoniano, infatti, la maturità di un architetto, nemmeno quarantenne, capace di cofrontarsi con eguale rigore e precisione con programmi e contesti diversi, dalla riqualificazione del patrimonio archeologico nel tessuto urbano all'insediamento di strutture sportive in un paesaggio suggestivo...."

Die Preisverleihung fand am 18.September 2014 in der Architekturakademie in Mendrisio (Palazzo Canavée) statt.

Gleichzeitig wurde eine Ausstellung mit den Werken des Preisträgers eröffnet (bis zum 26.Oktober 2014) sowie ein Katalog, zweisprachig - italienisch, englisch -  (Kurator: Nicola Navone - Mendrisio Academy Press) herausgegeben. Auf dem Foto der Pressekonferenz oben v.l.n.r: Valeria Montesoro (BSI), José Maria Sánchez Garcià, Mario Botta, Nicola Navone.

 

"Lugano lädt zum Osterfest - Pasqua in Città" 2014

 

  

Lugano lädt zum Osterfest mit diversen Events - hoffentlich mit dem Frühling in der Sonnenstube. Vom 18.-21.April 2014 werden auf über 100 Ständen in der Alststadt von Lugano Spezialitäten aus dem Tessin angeboten, jeweils von 11:00-18:00 Uhr. Dazu natürlich Stassenunterhaltung mit Tessiner Folklore.  Für die Kinder ("Tana del Coniglio") ist auch gesorgt mit vielen Spielen im "Hasenbau". Konzerte:  "Civica Filarmonica di Castagnola" -  (Samstag 17:00 Uhr)  "Filarmonica di Pregassona" - (Montag 10:30 Uhr)  

 

Lugano-Isola d'Elba (Silver Air)

 

Die "Società Cityline Swiss" repräsentiert die Compagnia aerea Silver Air (marchio commerciale: Kissfly) und bieten den Tessinern für die Sommermonate vom 20.Juni - 31.August, jeweils Freitag und Sonntag einen direkten Flug von 1 1/2 Stunden vom Aeroporto  Lugano-Agno auf die Insel Elba an, ein neue günstige Feriendestination rückt näher. Ausser dem Flug, werden auch Kombinationen mit Hotels angeboten. Besonders interessant ist in diesem Jahr die 200-Jahrfeier (1814/2014) der Zeit "Napoleons" auf der Insel (Musei Napoleonici imd Centro storico). Elba ist ein Kleinod unter den Mittelmeerinseln mit Felsen, Hügeln und wunderbaren Sandstränden, malerischen Fischerdörfern und ihrer Metropole "Portoferraio" mit dem Burgberg, auf dem Napoleon untergebracht war. (Foto der Pressekonferenz v.l.n.r: Dina Peverelli, Pierluigi Giuntoli, Alessandro Sozzi)

 

Primavera Locarnese - 10.-15.April 2014

Vom 10.-15.April 2014 findet in Ascona auf dem Monte Verità das Event Primavera Locarnese statt, mit den Sektionen

Eventi Letterari Minte Verità: Utopie und Dämonen (10.-13.04.2014) http://www.primaveralocarnese.ch / Youtopia (10.-14.04.2014) http://www.eventiletterari.ch / L'immagine e la parola (12.-15.04.2014) http://www.pardo.ch

17-18-19 GENNAIO 2014 - MUSICNET 2014 -La fiera della musica della Svizzera italiana  

Vom 17.-19.Januar 2014 findet die "MusicNET 2014" in ihrer 5.Ausgabe im Luganeser "Centro Esposizioni" statt. 30 Stunden Musik in über 100 Events wurden angeboten.

Musik, non-stop, aller Art, vom Jazz bis zur Klassik und vom Rock bis zum Rap - Treffen von Musikern und Machern.....Programm wie folgt: http://www.musicnet.ch

 Ausser Konzerten, Showcases, Tanz & Rhythmus gibt es ein Laboratorium für Kinder und eine geräumige Ausstellungsfläche. 

 

I Viaggiatori 2013 (Salone Internazionale Svizzero delle Vacanze) Lugano 01.-03.11.2013

 

Die Schweizer Ferien-Messe vom 01.03.11.2013 I Viaggiatori (Salone Internazionale delle Vacanze) findet im Centro Esposizioni, dem Ausstellungs-Zentrum von Lugano bereits zum 11.Mal statt. Ausrichter: Promax Communication SA. 2013 - Motto: Luoghi, Popoli e Culture - Partnerschaft Visit // Italy. (Direktor: Matteo Nicolini). Novità 2013: Turismo di Lusso. Die Messe hatte über 200 Stände (1'600 Aussteller) aus aller Welt mit dem Schwerpunkt "Italien" mit über 100 Ständen. Besucheranzahl: ca. 66'000. Ausser den Hotels der verschiedenen Regionen wurden auch ausführlich die Produkte wie Wein, Käse, Olivenöl etc.. präsentiert, natürlich mit dem Angebot der Degustation. Mit Trachten und folkloristischen Darbietungen wurde effizient für den Tourismus geworben. Aussteller aus aller Welt, u.a. Südafrika, Tansania, Marokko, Malta, Zypern,Tschechien, und erstmals Japan waren vertreten. Dazu wurden den Einkäufern und Managern Workshops (Workshop Meet in Switzerland) während der Tourismus-Messe angeboten. Der Wettbewerb "Vieni & Vinci" fand auch 2012 statt, zudem wurden die Preise "Swiss Tourism Award"  und "Premio Gourmet Choice" verliehen. Für das Publikum war die Ausstellung täglich ab 10:30 Ihr geöffnet. Weitere Informationen via Internet http://www.iviaggiatori.org

 

 

 "Festa d'Autunno" Lugano 4.-6.Oktober 2013

Traditional Autumn Festival (Market, Gastronomy, Animation, Music, Folklore)

Vom 04.-06.Oktober 2013 findet das alljährliche Festa d'Autunno in der Altstadt von Lugano statt, als Nachfolge des traditionellen Weinfestes (seit 1932), eingeteilt in: Mercatino Autunnale (04.10., 16:00 -22:00 / 05.10., 10:00-22:00 / 06.10., 10:00-18:00 - Stände in der Via Nassa, Via Pessina, Via Canova, Via Soave und andere) - Grottini (im Zentrum der Stadt 04.10.,16:00-01:00 - 05.10., 10:00-01:00, - 06.10.10:00-18:00) - Attività per i Bambini (Animationen, Wettbewerbe et.. ) - Animazione ed Escursioni (Piazza della Riforma und dem Stadtzentrum). An allen Tagen gibt es folkloristische Darbietungen, Tanz und Musik, aber auch traditionelle Köstlichkeiten. 06.10.2013 - 16:30 Uhr Konzert der "Civica Filarmonica di Lugano" Dir.: Franco Cesarini. 05.10.2013 - 15:00+16:15 Uhr Gratis "Crociera" auf dem Lago di Lugano. Verantwortlich zeichnen:On.Lorenzo Quadri + Claudio Chiapparino.

Das komplette Programm: FestaAutunno2013.pdf

 

 "Aeroclub Lugano" - Open Door 21.September 2013

Präsident:Paolo Cassina

 

  

 

Einmal jährlich veranstaltet der Aeroclub Lugano (gegründet 1963 für Sport- und Privatflieger) im  Flughafen Lugano-Agno einen Event, um die Freude am Fliegen allen Interessierten näher zu bringen. Besichtungung von Cockpits von Privatmaschinen und Helikoptern, aber auch des "Torre" des Flughafens, verbunden mit einem gemütlichen Beisammensein, sicher die beste Idee einer Werbung für den Aeroclub Lugano. Für 99.--CHF konnte man auch mit einem Privatflugzeug oder Helikopter einige Runden drehen und bei herrlichem Frühherbstwetter die Welt von oben sehen. Weiter Informationen: http://www.aeroclublugano.ch

 

 

CNM  - "4.Oldtimer-Day + 2.Raduno internazionale Idrivolanti" Club Nautico Morcote 6.-8.September 2013

 

 

Vom 6.-8.September 2013 wird vom Club Nautico Morcote (CNM) der 4.Oldtimer-Day + 2.Raduno internazionale di Idrovolanti (Wasserflugzeuge) organisiert mit Schwerpunkt auf Sonntag, dem 8.09.2013. Mit dabei werden "Veicoli d'epoca", Autos, Motorräder, Boote, Segelboote, Amphibienfahrzeuge, vor allem aber Wasserflugzeuge, Zeugen der Geschichte sein. Umrahmt wird die Veranstaltung mit Kulinarischem und Musik, z.B. am Sonntag um 13.00 spielt der Boogie-Woogie-Pianist Silvan Zingg. In Zusammenarbeit mit Porto Ceresio auf der anderen Seeseite wird Italien die Manifestation mit tragen - ganztägig wird es eine Fähre zwischen Morcote und Porto Ceresio geben. Von der Zone Riva del la Costa (Melide) besteht die Möglichkeit mit einem "Trenino" zum Veranstaltungszentrum zu fahren.

Audführliche Informationen und das komplette Programm finden Sie unter http://www.oldtimerday,ch 

 

 

 

2°Edizione - Pardo al Parco - Lugano 18.-21.August 2013

 

Vom 18.-21.August 2013 werden in der 2.Edition im Parco Ciani, Lugano (Open Air) in 4 Tagen 3 premierte Filme des "Festival del Film di Locarno" gratis vorgeführt, u.a. der Film für die beste Regie der Sektion "Cineasti del Presente" (Premio der "Città di Lugano"). Der 4.Tag wird der Tag der "Kurzfilme" sein. Die Vorführungen finden jeweils um 21:00 Uhr statt - m Falle schlechten Wetters werden die Vorführungen in das "Studio Foce",jeweils um 20:00 Uhr verlegt 

 

 

 

 

 

Lugano Cambia 2013  - "Badehandtuch-Guerilla" Juni/Juli 2013

La Guerriglia degli Asciugamani in Tour

 

 

 

Lugano Cambia 2013 (..der zweite Teil einer Promotion-Strategie für den Sommer): La guerriglia degli Sciugamani - in Tour - "Sonne.Das wär's jetzt. Unter dem Motto hat die Stadt Lugano [...hier wohnt die Sonne] (Ente Turismo del Luganese) eine Kampagne ins Leben gerufen, um die Touristen nördlich des Gotthardes in der Deutschschweiz und Deutschland für Lugano zu interessieren. 3000 blaue Badehandtücher mit gelber "sonniger" Aufschrift "Sonne.Das wär's jetzt" (Sole! era ora) werden dafür verteilt. Mit Humorvollen Ideen und Installationen (z.B. Foto oben rechts in Basel), Videos (Online), Manifesten etc.. wird geworben, auch mit Bikini-Walk, Autoüberzügen bedruckt mit "Coming back soon" etc...Zunächst startet die Aktion in Basel, Luzern, Zürich und Sankt Gallen, wird aber auch auf München und Berlin ausgedehnt. Mit dem Badehandtuch hat man in den Badeanstalten der Stadt Lugano freien Eintritt. Lugano wird zur "Stadt der Badehandtücher" und hofft den Tourismus effizient damit anzukurbeln. Ergänzt wird die Aktion noch mit einem Foto-Wettbewerb "Cosa fate con il vostro sciugamano quando l'estate non arriva?" (was macht ihr mit dem Badehandtuch, wenn der Sommer nicht stattfindet?) - nostalgia del estate.....die Gewinner erhalten ein Wochenende im Hotel "Villa Principe Leopoldo" sowie weitere Premien  des TCS. Selbstverständlich ist "Asciugamano online" http://www.luganocambia.ch und "Facebook.com/luganocambia"

 

 

"La Romantica" - Melide - Das Ende einer Legende 2013

 

 

La Romantica - "Villa Galli" - Melide. Die spätklassizistische Villa mit mediterranéem Park am Ufer des Lago di Lugano, historischer Wohnsitz von Leopold Galli aus dem Jahre 1835, konnte auch vom Tessiner Heimatschutz (STAN) nicht gerettet werden - sie muss jetzt Platz für zeitgemässe Immobilien machen. Seit 1951 war die Villa als internationales Dancing La Romantica bekannt geworden, eines der letzten Etablissements mit Live-Orchestern im Tessin. Schade - 2013 ist das Ende einer Legende.

 

Longlake Festival Lugano - 21.06. - 21.07.3013

250 Events (gratis) - http://www.longlake.ch - werden beim "Longlake Festival Lugano" 2013 stattfinden, eingeteilt in "Rock'N'More", "Classica" (u.a. mit Mischa Maisky), "Family", "Buskers" (u.a. Vox Bleni) und "Urban Art". Alle Events finden am Lungolago, an verschiedenen Plätzen, im Parco Ciani, im teatro Citadella und im Studio "Foce" statt. 

 

SIAA - Assemblea 2013 Lugano (29.05.2013 Grand Hotel Villa Castagnola)

SIAA - Swiss International Airports Association

 

Anlässlich des 75-jährigen Jubiläums des Airports Lugano-Agno fand die "Assemblea Generale 2013 der SIAA (Swiss International Airport Association) am 29.05.2013 im Luganeser "Grand Hotel Villa Castagnola" statt. Die CEO's der 6 Schweizer Fluhäfen (Zürich-Kloten / Ginevra-Cointrin / Basilea-Mulhouse / Sa Gallo-Altenrhein / Lugano-Agno) stellten sich anschliessend der Presse und präsentierten die Details Ihrer Assemblea. Die Schweizer Flughäfen insgesamt haben im Jahr 2012 -  42 Millionen Passagiere befördert, gaben 50'000 Personen Arbeit und haben 9.2. Milliarden generiert. Auf den Airport Lugano-Agno entfallen davon: 177'415 Passagiere (Lugano-Genf 42'164 - Lugano-Zürich 102'932 Passagiere) bei 21'672 Flügen, was ein Negativ gegenüber 2011 von -21% bedeutet, allerdings ist die Aktivität der "Minoan Air", welche u.a. Lugano mit Wien verbindet, noch nicht inbegriffen.

Lugano bietet tägliche Flugverbindungen  nach Zürich und Genf auch nach Rom an und in der Sommersaison Flüge nach Olbia, Cagliari, Catania, Pantelleria, Crotone, Rimini und Ibiza. Für 2013 ist die Pistenerweiterung von 70 Metern gebilligt, es liegt allerdings noch ein Einspruch der Gemeinde Bioggio vor. Mit der Erweiterung könnten wieder die "Jumbolini" den Verkehr aufnehmen und es könnten weiter Destinationen, wie z.B. London erschlossen werden. Ausserdem ist ein neuer Terminal in Planung sowie das "Avvicinamento strumentale con navigazione satellitare".

 

 

     
17. Poestate 2013 Lugano (30.Mai - 01.Juni 2013)

    Poestate: festival di poesia e polo-laboratorio culturale a Lugano dal 1997

                                                 

Vom 30.Mai.- 01.Juni 2013 findet in Lugano die 17. Ausgabe von Poestate (Motto: Poestate Revolution) statt, ein Festival einer Symbiose von Poesie, Lyrik und kulturellem Umfeld von Literatur, Musik und ethnischen Kulturen. (Künstlerische und organisatorische Leitung: Armida Demarta - Patronat: Città di Lugano). Die Veranstaltungen finden bei freiem Eintritt im Patio des Municipio Lugano, Piazza Riforma, statt. U.a. mit Piergiorgio Odifreddi, Pierpaolo Capovilla + Aldo Nove

Das komplette Programm im nachfolgenden PFD-File: Poestate2013-Programm.pdf 

 

 

"Parco San Grato" Carona - Lugano Turismo 2013

 

03.05.2013 - Lugano Turismo (Präsident: Bruno Lepori) und On.Lorenzo Quadri (Capo Dicastero Turismo ed Eventi, Lugano - Nationalrat) hatten die Medien zu einer Präsentation des Parco San Grato in  Carona  geladen, um die Aktivitäten und Events für 2013 in dem "Botanischen Park" mit prachtvollem Panorama hoch über dem Luganer See vorzustellen. Exotische Bäume (45 Nadelhölzer + 19 Laubhölzer), Blumen und Pflanzen sind die Basis für den prachtvollen Park, der mit diversen Wanderwegen (insgesamt 5.5 km mit Informationstafeln, auch Themenbezogen), äusserst gepflegt, einlädt. Skulpturen von u.a. Kurt Schwager, Klaus W. Prior, Eftim Eftimovski, Steff Lüthi, Dario Verda, Milvia Quadrio, Gianfranco Rossi, Gianni Poretti, Luca Minotti, Angelo Paparelli, Hanspeter Wespi befinden sich, harmonisch integriert, in der "Art im Park"-Ausstellung."Siamo Soli" [Foto rechts untern] nennt sich ein Projekt von Marmorskulpturen, die von Fabio Masdonati vorgestellt wurden. Der Kinderspielplatz im Park wurde mit Neuheiten ergänzt. Im Sommer finden ausserdem diverse Konzerte statt - sicher auch ein Grund, sich den schönen Park anzusehen. Der Parco San Grato ist ca. 6 ha (62'000 qm) gross und hat die grösste und artenreichste Sammlung von u.a. Rhodedenderen, Azaleen und ist bequem mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder dem Auto zu erreichen, wer eine Wanderung bevorzugt, benötigt von Carona 20 min, vom San Salvatore 1h55min, der mit einer Funiculare zu erreichen ist und von Paradiso 3h30, hat aber aucht einen Höhenunterschied von 609 m zu bewältigen. Seit dem 14.04.2013 gehört Carona zu Lugano und die Stadt hat einen "tesoretto" mit der neuen Comune..

 

8.Chiassoletteraria "Festival Internazionale Di Letteratura" - 01.-05.Mai 2013      

 

 

Vom 01.-05.Mai 2013 findet die 8.Edition von Chiassoletteraria "Festival Internazionale Di Letteratura" statt (Veranstalter: Marco Galli). Die Veranstaltungen von Lesungen, Debatten, Reflexionen - ein Hommage an die Literatur - finden an verschiedenen Orten der Tessiner Grenzstadt statt, u.a. "Cinema Teatro", "Spazzio Officina", "Libreria Leggere". Beteiligt waren Schriftsteller, Dichter, Psychologen, Philosophen, Musiker und Ökonomen. Teilnehmer 2013: Carmine Abate, Kader Abdolah, Melinda Nadj Abonji, Gabriela Adamesteanu, Eraldo Affinati, Marco Alloni, Lean-Luc Benoziglio, Vanni Bianconi, Carla Del Ponte, Massimo Daviddi, Fatoumata Diawara, Paola Dubini, Fabio Franzin, Franca Grisoni, Andrei Makine, Oliviero Malaspina, Elvira Mujcic, Sonya Orfalian, Elsa Osori, Chasper Pult, Fabio Pusterla, Gino Ruozzi, Zeruya Shalev, Tommaso Soldini, Rossana Taddei, Yusuf Yesilöz und Edoardo Zuccato. Weitere Informationen via http://www.chiassoletteraria.ch

Melinda Nadj Abonji (1968) -  1973, aus ungarischer Familie stammend von Nord-Serbien in die Schweiz emigriert, studierte Germanistik in Zürich. 2013 erhielt sie den "Deutschen Buchpreis" und den "Schweizer Buchpreis" für ihr Buch "Die Tauben fliegen auf". Darüber wurde sie vom Schriftsteller Franco Supino in einem Incontro befragt, in Zusammenarbeit mit dem "Litteraturhaus Zürich".  

 

 

"Alla Salute!" Angelo Frigerio - Mendrisio Turismo 22.04.2013

 

Am 22.04.2013 präsentierte in den Räumen von "Mendrisio Turismo" Angelo Frigerio - "Sciur Maestru" - (Jahrgang 1920, geboren in Rovio) eine der bekanntesten Persönlichkeiten des Tessins, Radio-Legende, Zeitzeuge, Botaniker, Journalist, Buchautor und Moderator (58 Jahre im RSI "L'ora della terra"/"Die Stunde der Erde") sein neuestes Buch Alla salute! (Edizioni Ritter, Lugano). "Frutta e verdura star bene": Obst und Gemüse, um gesund zu bleiben - Frigerio gibt interessante Erläuterungen und Hinweise, Therapien, ergänzt mit "Poesie" in Tessiner Dialekt. Aus diesem Anlass übergab er auch Spenden (siehe Foto) an verschiedene Tessiner gemeinnützige Fondations.

 

"Lugano in Blog"

http://www.luganoinblog.ch

 

Lugano Turismo (Direktor: Alessandro Stella - Vize-Präsident: Lorenzo Pianezzi) bedient sich seit dem 03.April 2013 der zeitgenössischen Instrumente der Medien-Kommunikation und hat einen neuen Weblog - Lugano in Blog - ins Leben gerufen und im Internet unter http://www.luganoinblog.ch aufgeschaltet. Koordinatorin ist Julie Arlin, die den Tessinern als Wetterfee des Fernsehens RSI bekannt ist. Unterstützt wird die Aktivität vom Dicastero Turismo der Stadt Lugano (on.Lorenzo Quadri, Nationalrat und Leiter des Departements). In einer Medien-Präsentation wurde am 04.April 2013 im "Grand Hotel Villa Castagnola au Lac" von den Verantwortlichen und Gestaltern die neue Plattform vorgestellt, mit der man überregional Jung und Alt für die Kulturmetropole am Luganer See interessieren will.  Lugano in Blog verbindet sich auch mit "Social Media" Strukturen, wie "Facebook", Twitter", Youtube" etc.... 3 Blogger: Catherine (36, internationale Abenteurerin), Ruth (57, Künstlerin aus der Deutschschweiz) und Frederico (23, Skater aus Lugano) werden sie durch Lugano in Wort und Bild (Fotos+Video) führen und aktuelle Informationen von Events, Kunst und Kultur, Gastronomie, Lifestyle, Shopping, Sport, Exkursionen und andere touristische Aktivitäten veröffentlichen. Die drei unterschiedlichen Personen werden ihren Blog auf ihre persönliche, charakteristische Weise gestalten. Lugano in Blog ist dreisprachig kreiert: italienisch, deutsch und englisch. 

 

"Lugano lädt zum Osterfest - Pasqua in Città" 2013

 

 

Lugano lädt zum Osterfest mit diversen Events und laut Wettervorhersage soll sich die Kälte langsam zurückziehen und der Frühling in der Sonnenstube Einzug halten. Vom 29.März-01.April 2013 werden auf über 100 Ständen in der Alststadt von Lugano Spezialitäten aus dem Tessin angeboten, jeweils von 11:00-18:00 Uhr. Dazu natürlich Stassenunterhaltung mit Tessiner Folklore.  Für die Kinder ist auch gesorgt mit vielen Spielen im "Hasenbau". Konzerte -  Piazza Riforma: 30.03.2013 (17:00 Uhr) "Civica Filarmonica di Castagnola" -  01.04.2013 (10:30 Uhr) "Filarmonica di Pregassona" - 31.03.2013 (10:00 Uhr) "Ostermesse" in der "Chiesa Sant'Antonio".

Das komplette Osterprogramm können Sie hier anklicken. Ostern 2013 Programm.pdf 

 

 

 

Associazione Carlo Cattaneo - 14.01.2013 Lugano - Quaderno 69 "Quale sviluppo transfrontaliero?"

 

 

 

Am 14.01.2013 stellte die "Associazione Carlo Cattaneo" ihr aktuelles Programm "L'economia nei rapporti tra Svizzera e Italia" vor.

Unter der Koordination von Dr.Adriano Cvadini in ZUsammenarbeit mit Prof.Remigio Ratti werden drei Vortragsabende wie folgt stattfinden (Themen und Referenten):

1.) 23.01.2013 "Storia swllw relazioni economiche tra Svizzera-Ticino e Italia" - Roberto Romano (Gli investimenti svizzeri in Italia dall'ottocento al fascismo), Sonia Castro (Un secolo d'immigrazione italiana in Svizzera: 1870-1970), Martin Kuder (Aspetti rilevanti delle relazioni economiche Svizzera-Italia dal 1945 al 1970)

2.) 30.01.2013 "Le relazioni economiche tra Svizzera-Ticino e Italia oggi" - Adriano Cavadini (L'ampiezza degli scambi tra le due nazioni), Valentina Mini (Catena di produzione transfrontaliera: sviluppo e particularità del settore della moda in Ticino a sue relazioni con l'Italia), Giambattista Ravano (La formazione universitaria del settore tecnologico e la collaborazione tra SUPSI e Italia), Stefano Vescovi (Uno sguardo alle relazioni economiche esettoriali bilaterali all'inizio del muovo anno).

3.) 06.02.2013 "Le prospettive nelle relazioni economiche tra Svizzera-Ticino e Italia" - Giorgio Berner (Il settore industriale nelle relazioni future Svizzera-Italia), Piero Martinoli (La cooperazione scientifica e la ricerca tra il Ticino e l'Italia), Stefano Conduri (Il futuro delle relazioni Svizzera-Italia in campo finanziario), Massimo Baggi (L'attualità e la potenzialità nelle fiture relazioni economiche tra le due nazioni).

Die Veranstaltungen finden in Lugano im "Palazzo dei Congressi"jeweils von 17:30-19:30 Uhr statt.

Ausserdem wurde das Buch "Quale sviluppo transfrontaliero?" (69. Quaderno der "Associazione Carlo Cattaneo") vorgestellt 

11-12-13 GENNAIO 2013 - MUSICNET 2013 -La fiera della musica della Svizzera italiana  

Vom 11.-13.Januar 2013 fand die "MusicNET 2013" in ihrer 4.Ausgabe im Luganeser "Centro Esposizioni" statt. 30 Stunden Musik in über 100 Events wurden angeboten.

Programm: 11.01.2013 "Alternative Rock Festival" (Kovlo - Cosmetic - Lori's Eyes) - 12.01.2013 "Irish Music Festival" (Celtic Céili) - 13.01.2013 "Reggae - Dance Hall" (Babaman & Golden Bass). Ausserdem gibt es weitere Konzerte, Showcases, Tanz & Rhythmus, Laboratorium für Kinder und eine geräumige Ausstellungsfläche.

 

Zurück zum Anfang / Zurück zur Startseite

oder die Seite schliessen